Archiviert
Stefan (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Leider nicht noch einmal !

3,2/6
Der Zustand des Hotels und der Zimmer ist schön. Die Größe unseres Zimmers war absolut ausreichend, das Bad hat eine begehbare Dusche mit großer Glasfront und die Sauberkeit ist auch in Ordnung. Die Verfügbarkeit von kostenlosen WiFi ist gut gemeint aber nur im Lobby Bereich ausreichend nutzbar (dies ist aber kein Weltuntergang). Die Außenanlagen sind gepflegt und schön grün.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel hat den Strand nicht direkt vor der Tür, aber die Entfernung zum Strand ist akzeptabel. Die Entfernung zum Flughafen in Antalya beträgt eigentlich zwei Stunden, durch die vielen Stopps an den anderen Hotels können aber auch locker drei daraus werden. Die benachbarten Hotels stehen sehr dicht am Titan Garden und schrenken somit die Rundumsicht und Sonnenlicht sehr ein. Das Shopping Angebot in der Umgebung ist ausreichend und bedient die Schnäppchenjäger und jene die auch mehr ausgeben wollen. Restaurants gibt es in der Nähe kaum, weil dort alle Hotels auf all inklusive ausgelegt sind.

Zimmer5,0
Alle Fakten zum Zimmer habe ich bereits erwähnt
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service2,0
Größten Teils ist das Personal freundlich. Doch wenn man bei manchen nicht gleich nach dem Willen tanzt kann das auch schnell umschlagen. Bei Bestellungen an der Bar wird sich auch viel untereinander auf türkisch unterhalten, wo ich mir oftmals nicht sicher war ob es bei diesen Gesprächen um mich ging oder um was anderes. Das gehört sich meiner Meinung nach nicht! Als freundlicher Tourist habe ich das ein oder andere Wort auf türkisch gesprochen, auch wenn es nur die Begrüßung "Hallo" war. Anscheinend habe ich das nicht immer so perfekt ausgesprochen und wurde eines Abends von einem Kellner hämisch belächelt deswegen. Dies hat mich besonders geärgert, da die Fremdsprachenkenntnisse des Personals absolut schlecht sind. Selbst Englisch ist ungenügend! Das Personal beherrscht nur Thekensprache. Ein kurzer Smaltalk kann schon zur Herausforderung werden. Wenn man abends an den Bar's auf die Frage, ob man was trinken möchte wartet, muss man oftmals viel Geduld haben. Besonders wenn Fußballspiele übertragen werden. Denn da interessieren sich die Kellner der Bar's eher dafür, als für die Gäste. Die Arbeit der Zimmerdamen ist in Ordnung.

Gastronomie1,0
Bei der Gastronomie möchte ich als positiv werten, dass man zu den Mahlzeiten immer ein Platz im Freien bekommen hat. Dies ist in Hotels meistens Mangelware, aber im Titan Garden nie ein Problem gewesen. Top! Nun zu den Speisen: Das Dessert/Kuchen Buffet war gut bis sehr gut. Auch die Salate und Rohkost waren nicht schlecht und gut aufgestellt. Die Hauptgerichte waren allerdings schlecht! Absolutes Kantinen Niveau. Jeden Abend Nudeln mit Tomatensauce und kalte Pommes. Die anderen paar Haupgerichte haben mich an meine Schulzeit in den Neunzigern bei der Essensausgabe erinnert. Beim Frühstück die ganzen elf Tage die gleiche Wurst und die gleiche Sorte Käse. Die Kellner im Restaurant waren Höflich und gut gelaunt. Aber keiner hat je gefragt, ob es geschmeckt hat. Warum wohl? Die Strandbar ist von der Sache her eine gute Idee. Aber das Mittagessen dort ist eine absolute Katastrophe. Jeden Tag schlechte Burger zum selber bauen und die übrigen Speisen vom Vorabend. Sollte auf diesen Kommentar eine Antwort vom Hotelier kommen mit der Frage warum ich mich vor Ort nicht beschwert habe, so möchte ich gleich vor weg nehmen, dass ich nicht glaube das durch meine Beschwerde ein neuer Koch eingestellt worden wäre. Was die Getränke im allgemeinen betrifft, verstehe ich unter all inklusive was anderes. Ab 0:00 Uhr musste alles bezahlt werden und Cocktails immer. Außerdem waren die unter all inklusive geltenden Getränke sehr einfach gehalten. Tages Cocktail war Fruchtsaftkonzentrat mit klarem Schnaps gestreckt, Wein aus der 1,5 oder 2,0 Liter Flasche mit Schraubverschluss und der Sekt ungenießbar. Das Bier war okay. Bei Gesprächen außerhalb des Hotels bestätigten uns die ortsansässigen Leute unsere Meinung.
Schade!

Sport & Unterhaltung4,0
Strand und Pool sind gut. Der Preis von einem Euro pro Tag für die Auflage der Liege am Strand ist absolut fair. Unhöflich ist allerdings, dass der Poolboy einem am Nachmittag die Liege unterm Hintern Weg zieht um den Poolbereich für den Abend herzurichten. Dies könnte auch während der Abendbrotzeit geschehen. Animateure gibt es dort einige, nur manchmal sind sie ein bisschen nervig und akzeptieren kein "Nein Danke". Dabei möchte ich als Gast entscheiden zu was ich gerade Lust habe. Ein Genuss war die abendliche Show im Theater. Diese war lustig und unterhaltsam. Aus diesem Grund waren wir auch jeden Abend da!

Hotel4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Hallo Stefan !

Vielen Dank für Ihre Bewertung und die Zeit die Sie dafür investiert haben.
Wir bedauern es sehr, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. Ihre Erfahrungen und Eindrücke sind sehr wichtig für uns, nur so können wir unseren Service stetig verbessern.

Ihre Kritikpunkte haben wir bereits weitergeleitet und werden dies überprüfen lassen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns nochmal besuchen kommen würden.
Unser ganzes Team würde für Sie bereit stehen um Ihnen einen perfekten Urlaub zu bescheren.

Mit freundlichen Grüssen,
CRM of Titan Hotels
NaNHilfreich