Travelangel77 (46-50)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 2 Wochen

2. Besuch und wir kommen wieder. Tolles Hotel!

5,3/6
Wir waren nun bereits das zweite Mal hier und haben alles wieder sehr genossen. Das Three Corners Ocean View übertrifft bislang alle anderen von uns besuchten Hotels in Ägypten in jeder Hinsicht - auch des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Der Service ist top und sehr freundlich. Das Personal ist nun bemüht deutsch zu lernen. Die Pools sind im Dezember beheizt! Es gibt neben den 2 Pools ausserdem einen hoteleigenen Steg mit guter Bademöglichkeit im Meer sowie direkt gegenüber fussläufig 5-7 minuten (oder fahren mit dem Tuktuk 1,- Euro pro Person) einen Sandstrand mit tollen Möglichkeiten zum Chillen. Ausserdem gibt es einen Shuttlebus zum 10 minuten weiter entfernten großen Strand der für Kiter geeignet ist. Wir bevorzuten den direkten Meereszugang über den kleinen Hotelsteg, weil es dort sehr ruhig zugeht.

Lage & Umgebung6,0
In El Gouna. Wunderschöner Yachthafen angrenzend. Es sind 3 Yachthäfen in unmittelbarer Fussnähe die man allesamt mit einem langsamen 30 Minuten Spaziergang entdecken kann. Dazwischen etliche Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten. Zusätzlich kann man auch nach El Gouna Downtown fahren zum Shopping und schlendern.
Ca 1 KM vom Hotel entfernt ist Yallahorse. Dort kann man wunderschöne Ausritte buchen mit Pferden jeder Kategorie, Kamelen und Eseln. Tolle Pferde und gut gepflegt. Wir haben 5 tolle Ausritte (Wüste und Strand) jeweils 1,5 Stunden gemacht. Einfach in der Reception fragen. El Gouna (oberhalb von Hurghada) habe ich als sehr gepflegt und grün empfunden. Hurghada eher als das absolute Gegenteil. Allerdings muss man auch wissen, dass in El Gouna oft sehr laute Partys stattfinden, manchmal zwischen 1 bis 3 Uhr nachts. Im Hotel ist man gut abgeschottet vom Lärm, aber dennoch wahrnehmbar.

Zimmer4,0
Die Zimmer wie gehabt sehr groß, komfortabel. Diesmal die Südseite mit Blick auf die Lagunen und das Meer. Balkon mit toller Abendsonne.
Sauberkeit in Bezug auf Staub hier diesmal verbesserungsbedürftig. Beim ersten Aufenthalt war es absolut top.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Absolut top, wie auch beim ersten Hotelaufenthalt. Der Gast ist König. Es wird auf alle Wünsche eingegangen. Wir wurden königlich versorgt, sind aber dem Personal auch mit großem Respekt begegnet. Sie machen alle sehr gute Arbeit. In der Rezeption arbeiten ausserdem exzellente Organisationstalente. Der Restaurantservice ist bislang der beste aus allen Hotels. Grosses Dankeschön!

Gastronomie5,0
Das Restaurant wurde renoviert. Das Essen mit einer guten Auswahl auch für Vegetarier und Veganer. Auf spezielle Essensanforderungen wird Rücksicht genommen. Einfach vorher bescheid sagen.
Im Aussenbereich sollte ein windrichtungs-günstiger Nichtraucherbereich eingerichtet werden. Wir haben wegen der Raucher immer im Innenbereich gegessen. Es gibt heutzutage immer noch hirnlose Gäste die jedes Brot erst mit der Hand anfassen und dann anschliessend zum Brot-Tuch greifen. Vielleicht kann man das seitens des Management so organisieren, dass Brot vom Personal aufgeschnitten wird.
Ich bin mir sicher, dass es bei unserem nächsten Besuch weitere Optimierungen geben wird.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Pools waren jetzt im Dezemeber auf 28 Grad beheizt. Und man konnte trotz des teilweisen kühlen Windes im Meer baden. Beide Pools top sauber. Der DuPortPool ist noch mehr windgeschützt als der direkte Pool.
Das kleine Animationsteam ist nach wie vor nicht aufdringlich oder laut. Die tolle Gästegemeinschaft ist sehr angenehm, es sind alle sehr entspannt. Die Animation ist hier Gott sei dank nicht so masslos überdreht wie in anderen Hotels. Wir hoffen das bleibt so.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Man sollte sich vorher sehr genau informieren was im Reisepackage des Anbieters enthalten ist und was nicht. Wir hatten über 1-2-Fly nur 15 Kilo Freigepäck was erst mit der Buchungsbestätigung bekannt wurde. Das Nachbuchen kostete extra. Es gab Essen und Trinken im Flieger nur gegen Aufpreis.
Am Rückreisetag war absolutes Chaos am Flughafen Hurghada. Ich war pünktlich 2 Stunden vor Abflug da, habe aber zum ersten Mal wegen der Security-Guides meinen Flug verpasst, weil ich nicht rechtzeitig zum Checkin-Schalter kam. Es waren für so viele Menschen nicht genügend Security-Check-Schalter geöffnet und es waren tausende Fluggäste am Flughafen. Man hat am Security-Check die Koffer geöffnet und einen intensiven Body-Check gemacht. TUI hat uns trotz allem noch am gleichen Tag nach Deutschland gebracht. Es ist aktuell besser mindestens 3 Stunden vorher am Flughafen zu sein. Wir hatten 10 Passkontrollen! Und noch eine im Flieger. So was gabs noch nie. Hoffentlich legt sich diese unnötige Terrorismus-Aufregung bald wieder.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname: Travelangel77
Alter:46-50
Bewertungen:14
NaNHilfreich