phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Sandra (31-35)
Verreist als Paarim Januar 2011für 1 Woche

Schönster Urlaub - alles hat gepaßt

6,0/6
Das Hotel ist wunderschön gelegen! Die Hotelanlage ist sehr groß, was aber nie ein Problem war, da ständig kleine Golf-Cars fuhren um z.B. von der Rezeption zum Pool oder zum Appartment zu bringen.
Auf der Hotelanlage stehen viele kleine Häuser, jedes Haus hat zwei nebeneinander liegende Appartments. Diese teilen sich so auf: Kleiner Eingangsbereich, Schlaf-/Wohnzimmer (sehr sehr groß) und Badezimmer und ein wirklich großer Balkon. Die Zimmer waren super sauber und einem tadellosen prima Zustand. Jeden Tag wurde das Zimmer gewischt und alles gereinigt, jeden Tag frische Handtücher. Handtücher für den Pool und für den Strand gab es kostenlos.
Das Hotel hat zwei eigene Traumstrände. Ein etwas ruhigerer Strand und der andere bietet kostenlose Wassersportmöglichkeiten. Egal was man machen möchte, Schnorcheln, Surfen, Tretbot fahren, Segeln... alles kostenlos und mit super fachkundigem Personal, welches ständig am Strand ist und hilft.

Was man bei diesem Hotel allerdings wissen sollte - oder eigentlich allgemein geltend für die Insel Antigua... man MUSS Englisch sprechen können. Wir waren das einzig deutsche Paar (was wir sehr genossen haben) und es hätte auch niemand vom Personal uns helfen können, falls wir kein Englisch gekonnt hätten. Für Urlauber, die nicht Englisch können, sehe ich da wirklich schwarz...

Das Hotel verfügt über einen großen Hauptpool und zwei kleinere Pools. Ein kleinerer Pool ist nur für Personen ab 18 - da es sich hier um einen Entspannungs-Bereich handelt.

Es gibt eine Hauptbaar - nahe dem Hauptpool. Diese ist spitzenmäßig. Leckere Drinks - leckeres Wadadli-Bier :-)
Am Strand (Sportstrand) befindet sich ebenfalls eine STrand-Bar, bei der man auch leckere Sachen zum Essen bekommt. Empfehlen kann ich hier den Verandah-Burger und die Fish and Chips... mjam...
Von dieser Bar bis zum Strand muß man allerdings (wir haben sie gezählt...) 40 Stufen gehen. Auf einer amerikanischen Hotelbewertungsseite haben sich manche Menschen drüber aufgeregt... dabei handelte es sich allerdings um gehbehinderte Senioren - die an allem was zu meckern hatten.
Ich denke man sieht das, daß das Hotel oben auf einer Bucht liegt und mit ein wenig Hirn kann man sich denken, daß man von dort bis zum Strand nicht flaches Land hat...

Man kann aber auch in einem der Restaurants essen gehen. Alles sehr schöne Räumlichkeiten, alles sehr karibisch, offen... Da dort ständig die Passatwinde hergehen, ist es nie windstill... es weht immer ein leichter Wind - sehr sehr angenehm!

Das gesamte Personal war extremstens freundlich und aufmerksam. Egal wo und wann man irgendwo ist, es wird immer ein nettes Wort mit einem gesprochen... Wie der Tag war, ob man den Tag/den Urlaub genossen hat... abends wenn man müde war, wurde man gefragt, ob alles ok ist, weil man so erledigt aussieht.

Ich kann nur sagen, wer an diesem Hotel auch nur annähernd irgend etwas findet was er schlecht findet, der gehört echt eingeliefert... TRAUMURLAUB PUR!!!

Lage & Umgebung6,0
Traumhafte Lage, traumhafte Strände, traumhafte Umgebung...

2 Hotelstrände
Hotelgeschäft an der Rezeption
Ausflugsmöglichkeiten direkt vom Hotel aus buchbar

Zimmer6,0
Sehr groß, top gepflegt, schön eingerichtet.
großes Bad mit 2 Waschbecken, Bade-Duschwanne, Toilette, großes Bett, Wohnraum mit Doppelsofa und Sessel und Tisch. Sofa kann zum Bett ausgebaut werden. Seperater Schreibtisch, Schränke, Küchenzeile mit Mikrowelle und Kühlschrank...
Alles top sauber und wie neu
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Extrem extrem extrem freundliches Personal
Man muß Englisch können
Top gepflegte, saubere Zimmer

Gastronomie6,0
4 Restaurants
2 Bars
Extrem saubere Speiseräume, hochgradig leckere Speisen und Getränke, sehr große Auswahl an Speisen. Alles frisch und heiß.
Landestypische karibische Speisen aber auch normale Sachen die jeder mag
Sehr freundliches Personal
Sehr angenehme Atmosphäre

Sport & Unterhaltung6,0
Alles an Sport was man sich einfallen lassen kann ist dort zu machen!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ich kann sehr empfehlen sich möglichst viel anzusehen.
Wir hatten einen Mietwagen und haben uns die ganze Insel angesehen.
Viele viele tolle Ausflugsziele auf der Insel.

Wir haben aber zusätzlich noch ein bißchen Insel-Hopping betrieben und Tagesausflüge gemacht.
Wir sind mit dem Helikopter nach Montserrat geflogen, mit der Fähre einen Tag nach Barbuda und mit dem Flugzeug (LIAT) einen Tag nach Dominica. Auf Dominica hatten wir eine Inselerkundung mit einem Ortskundigen gebucht. Wir wurden vom Flughafen abgeholt und mit einem Geländewagen wurde die Insel befahren - nicht nur die typischen Tourristen-Ziele sondern abgelegene Offroad-Strecken gefahren und uns wurden Orte gezeigt, die man sonst auf dieser Insel nicht zu sehen bekommt. Falls jemand den Kontakt vermittelt bekommen möchte (da wir diesen Ausflug schon von Deutschland gebucht haben) gebe ich diesen Kontakt gerne weiter.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2011
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:31-35
Bewertungen:3
NaNHilfreich