So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
Manu (41-45)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

Three Corners Sunny Beach - Wir kommen wieder

5,0/6
Das Hotel ist ganz o.k wenn mann auf Luxus verzichten kann. Der Eingangsbereich ist Seitlich gehalten, da der vordere Bereich noch im Bau ist. Die Zimmer sind in 2 Stöckigen Nebenhäusern untergebracht mit jeweils 11 Zimmern auf der Etage. Jedes Zimmer hat einen Balkon oder im Erdgeschoss Terasse.
Die Gartenanlage zieht sich Mittig des Geländes entlang der Gebäude und ist sehr schön angelegt mit Minigolfplatz, Amphitheater und großem Schwimmpool. Auch ein italienisches Restaurant und die Poolbar haben in der Mitte Ihren Platz. Entlang Richtung Strand befinden sich dann die 3 Pools. (Schwimmpool, Kinderpool und Rutschenpool) Der Kinderpool ist durch einen Poolkanal mit dem Rutschenpool verbunden.
Der Strand ist Sauber, es gibt einen Steg, von dem es sich bequem ins tiefere Meer gehen lässt ohne auf Korallen oder Steine zu treten.

Lage & Umgebung4,0
Sunny Beach liegt ein wenig außerhalb vom Zentrum. Im Hotel gibt es diverse kleiner Geschäfte Souvenierladen Aphotheke etc. Die Geschäfte des Nachbarhotels und das Chinesische Restaurant ist das einzige was im Umkreis von ca. 5km erreichbar ist. Ansonsten kann man bequem ein Taxi nehmen um nach El Gouna oder Hurghada zu fahren. Auch ein Busshuttle ist eingerichtet und fährt einmal am Tag abends in die Stadt.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind geräumig und werden täglich auf Fordermann gebracht. Nicht zu vergessen die Bettdekoration aus Handtüchern und Blüten.
Das Badezimmer ist groß, die Duschhalterung ein wenig zu hoch angesetzt aber sonst ok. In unserem Zimmer, im Haus 4, hat auch der Abfluss gut funktioniert. Aus Erzählungen weiss ich das dies nicht in jedem Zimmer so war.
Wir jedenfalls können nicht mekern. Der Zimmerservice hat echt immer super Abeit geleistet.
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service5,0
Das Personlal ist sehr bemüht es einem recht zu machen. Wenn mann beschwerden hat, kann mann den Mund aufmachen und es wird einem geholfen. Katja, die deutsche Gästebetreuung, hat Ihren Ruf wirklich zurecht. Sie ist wirklich mit Ihrer Aufmerksamkeit immer Zuvorkommend.
Nicht zu vergessen, das Servicepersonal, von der Rezeption, dem Kellner, dem Barkeeper bis hin zum Zimmerservice, sind wirklich alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Mit wenig Englischkenntnissen kann man sich sehr gut verständigen.

Gastronomie5,0
Bezüglich des Essens muss man sich der Menthalität einstellen. Im HauptRestaurant kann mann sein Frühstück, Mittag und Abendessen zu sich nehmen. Beim Frühstück kann mann zwischen verschiedenen Brot und Brötchensorten wählen, Müslie und Kuchen, verschiedene Quarksorten, Marmeladen, Obst und Käse, verschiedenes Gemüse und Eivatiationen, Omlett oder Spiegeleier kann man sich frisch zubereiten lassen auch gekochte Eier werden täglich angeboten. Leider gibt es nur geringe Wurstauswahl.
Das Mittagessen und Abendessen wird wechselnd angeboten, es gibt Themenabende zum Beispiel mit Huhn oder Fisch. Meistens wird Rindfleisch in verschiedenen Variationen angeboten.
Optisch gesehen ist das Büffete nüchtern gehalten, auf Dekorationen wird verzichtet. Die einzige Dekoration findet man auf den Kuchen und Torten die zum Mittag und Abendessen angeboten werden.

Man kann zur Abwechslung auch im Italienischen Restaurant essen oder sich zum Grillabend anmelden. Muss man wenigstens einmal mitgemacht haben.

Sport & Unterhaltung5,0
Zum Animationsprogram kann ich nicht viel Sagen, wir haben unser eigenes Programm gestartet und sind nicht weiter animierbar gewesen.
Der Strand ist Sauber, man kann im Divingcenter Bootsausflüge oder Quad - Safari, Schnorcheltour oder gegenüber Kitesurfen buchen. Die Kollegen gehen aber auch innerhalb der Anlage umher um Kundschaft zu finden. Genau so sieht es mit den Beratern vom Wellnescenter aus. Man kann sich direkt am Pool eine Massage verpassen lassen um dann ein Kompletpaket Wellnes zu buchen. Also wer entspannen will kommt auch hier nicht zu kurz.

Wir persönlich haben diverse Ausflüge direkt beim Ansprechpartner des Reiseunternehmers gebucht.




Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Ausflüge kann man direkt vor Ort beim Reiseveranstalter buchen. Ein Tripp nach Luxer im Reisebus ist echt ne Erfahrung wert.
In El Gouna an der Marina ist jeden Freitag immer ein Straßenfest mit tollem Programm. (gelesen habe ich das es in der Sesion auch Montags stattfindet). Ein Taxi an der Reteption bestellt und ne halbe stunde später ist man da.
Kostenpunkt 7 Euro.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Manu
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Dear Manu,

Thank you very much for your detailed and well-balanced review of The Three Corners Sunny Beach.

We are very happy to read that you enjoyed every moment of your stay and that the whole team did a great job at providing you an excellent holiday!

We look forward to welcoming you again; don’t hesitate to contact us upfront in case you have any special requirements.

Veronique Paquet