So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Christian (26-30)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Tolles (Wasser-)Sporthotel mit klasse Atmosphäre

5,7/6
Mittelgroßes Hotel mit wunderbarerem Flair. Das Hotel ist überall sauber und die sehr freundlichen, zumeist einheimischen Angestellten tun alles, damit es den Gästen gut geht. Im gesamten öffentlichen Hotelbereich (Lobby, Rezeption, Roofbar, Bar) gibt es kostenfreies W-LAN, in den Zimmern liegt ein LAN-Kabel bereit. Morgens und Abends gibt es ein großes Buffet, für den Hunger zwischendurch viele Angebot in der Bar. Die Gästestruktur ist eine Mischung aus Sportlern (Taucher, Kite-Sportler) und Badeurlaubern.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel ist eines von insgesamt fünf hochklassigen Hotels auf der Halbinsel Soma Bay (ca. 30 Autominuten von Hurghada). Es ist das vermutlich (unser Eindruck) sportorientierteste Hotel auf Soma Bay. Das Hotel liegt direkt an einem über einen ca. 400 Meter langen Holzsteg zugänglichen Hausriff. Das Riff ist gespickt mit allerlei Paradiesfischen und weiteren Meerestieren (Schildkröten, Tintenfische, Rochen). Mit einem Shuttle-Bus kommt man alle 30 Minuten zudem zum Soma Bay Kite House, was wohl ein Paradis für Kiter sein muss, zum SPA vom Soma Bay oder zum Golfplatz Es gibt zudem eine kleine Auswahl an Shops in Soma Bay (ca. 15 Minuten Fußweg vom "The Breakers").

Zimmer5,0
Die Zimmer sind ausreichend groß, sauber und haben alles, was man in der wenigen Zeit, die man in den Zimmer verbringt, benötigt. Das Bad ist ebenso ausreichend und mit einer offenen Dusche bestückt. Das Zimmer hat eine Klimaanlage und Minibar. Bei uns hat auf einmal die Klimaanlage getropft, die jedoch - nach Meldung von uns - umgehend innerhalb von 30 Minuten repariert worden ist - super.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Angestellten sind stets freundlich gewesen, gut gelaunt, immer lächelnd und äußerst zuvorkommend. Der Service zu den Essenszeiten war ebenso spitze, genauso wie die Reinigung des Zimmers. Alle sind der englischen Sprache absolut ausreichend mächtig.

Gastronomie5,0
Jeden Abend gibt es einen von vielen unterschiedlichen kulinarischen Buffet-Themenabende (Orient, Italien, Frankreich, BBQ etc.). Es gibt dabei stets eine sehr große Auswahl an verschiedenen Angeboten vom Salat/Suppe, vielen verschiedenen Hauptgängen bis zu einer großen Auswahl an Nachspeisen.

Ebenso gibt es ein großes Frühstücksbuffet (kalt und warm (Pancakes, Hot Sandwich)). Einzig die Obstauswahl ist sehr überschaubar.

Uns hat das Essen immer geschmeckt und wir sind selbstverständlich satt geworden :-)

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hausriff eignet sich hervorragend für Taucher und Schnorchler. Sämtliche Ausrüstung kann geliehen werden, zudem werden viele Kurse angeboten. Am Kite House von Soma Bay kann im ruhigen Meer Wassersport betrieben werden (Kiten, Windsurfen). Auch hier kann man sich die Ausrüstung leihen oder Kurse machen. Auf Soma Bay gibt es auch einen Golfplatz und man kann auch wunderbar joggen gehen. Es gibt zudem einen kleine Fitnessraum und es wird Joga angeboten.

Zum "Erholen" gibt es ausreichend bequeme Strandliegen und Sonnenschirme am Meer und Pool sowie einen Badehandtuchservice.

Abends wird zumeist ein Unterhaltungsangebot angeboten. Bei uns war Disco und Freiluftfilmabend sowie in der Oriental-Night einige Darbietungen von Künstlern geboten.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten Halbpension (Frühstück und Abends Buffet), was im Blick "Essen" völlig ausreichend war. Wenn doch Mittags der Hunger kommt, kann man sich an der Bar einige Kleinigkeiten (Burger, Pizza) bestellen. Geld haben wir für Getränke (wird auf die Zimmerrechnung geschrieben) und Sportausrüstung sowie Massagen benötigt.

Unser Eindruck ist, dass das Hotel eine sehr hohe Rate an wiederkehrenden Gästen hat (es gab nur sehr wenige mit den wir gesprochen hatten, die das erste Mal im Breakers waren) und auch wir werden wohl früher oder später definitiv wieder kommen - absolut empfehlenswert.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Christian
Alter:26-30
Bewertungen:1