Archiviert
Marcel (31-35)
Verreist als Freundeim Juni 2015für 1 Woche

Hervorragende Bewertungen und Ihre Konsequenzen..

6,0/6
Das Breaker's, einige meiner Vorschreiber nennen es zu Recht "Geheimtipp" an der Soma Bay. Leider handelt es sich hierbei um ein zweischneidiges Schwert. Denn so geheim ist dieser Tipp dank holidaycheck und weiteren Bewertungsportalen nicht mehr. Erfreulich ist, dass das Konzept des Breaker's mit rekordhoher Auslastung belohnt wird. Für die Wiederkehrer, von denen es ausserordentlich viele gibt, hat dieser Umstand aber ganz klar eine Kehrseite.

Statt dass man sich unter Sportlern mit einer ähnlichen Einstellung bewegt, wird man mit Tugenden und Eigenheiten konfrontiert, die man nur vom Hörensagen bzw. aus anderen Hotels kennt. Plötzlich sind auch im Breaker's bereits frühmorgens Liegestühle am Pool mit Handtüchern "markiert". Oder bereits eine halbe Stunde vor Beginn des Abendessens lungern die ersten Hungrigen um die gedeckten Tische. Am Buffet geht es zu und her, wie wenn bloss die Hälfte der Gäste bewirtet werden kann. Dem ist nachweislich nicht so! Die absolute Höhe war die Bemerkung eines Gastes, der uns während es Beach-BBQ's aufgefordert hat, unsere Burger gefälligst schneller zusammenzustellen. Ein weiteres Indiz dafür, dass der Spirit der Gäste eher in die falsche Richtung umgeschlagen hat. Natürlich kann das Hotel hierfür nichts. Eventuell hilft eine klarere Positionierung als Sporthotel.

Lage & Umgebung6,0
Wer Nightlife, Shopping oder eine ausufernde Poollandaschaft etc sucht, ist im Breaker's am falschen Ort. Wer sich sportlich Betätigen möchte, sei es zum Kiten, Tauchen oder Surfen findet wohl kaum ein besseres Angebot.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind nicht riesig, aber gut ausgestattet mit vorzüglichen Betten. Viel mehr als zum Schlafen waren wir ohnehin nicht da. Der Zimmerservice reinigt vorzüglich!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal im Breaker's war wie immer unaufdringlich, aufmerksam und immer darum bemüht, dem Gast den Aufenthalt so angenehm wie nur immer möglich zu gestalten.

Gastronomie6,0
Meines Erachtens wurde das Angebot beim Essen, verglichen mit vergangenen Jahren, etwas reduziert. Da sich das Angebot nach wie vor sehen lässt und der Qualitätsstandard ausserordentlich hoch ist, schmerzt es nicht allzu sehr. Zudem sind wir dieses Mal wieder in den Genuss des Barbeque's am Strand gekommen. Ein absolutes Highlight, trotz der Misstöne. Das Essen im Breaker's stellt alle bisher in Ägypten besuchten Hotels in den Schatten. Unabhängig der offiziellen Sternekategorie.

Sport & Unterhaltung6,0
Kiter und Taucher werden per Shuttleservice bzw. direkt beim Hotel bedient. Das 7BFT Kitehouse bietet eine sehr gute Infrastruktur, wie sie nur selten angetroffen wird.

Der Pool im Hotel ist klein. Aber er beitet den Tauchschülern ein tiefes Becken, ist immer angenehm kühl temperiert und reicht vollkommen aus.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Auf Grund der hohen TEmperaturen, erhöhter körperlicher Aktivität, Sonneneinstrahlung etc. können Mitteleuropäische Organismen heikel reagieren. Hier empfiehlt es sich extrem viel zu trinken und für ausreichend Kühlung zu sorgen. Mittel gegen Durchfall aus unseren Breitengraden zeigen meist wenig bis gar keine Wirkung.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Marcel
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich