Armin (41-45)
Alleinreisendim September 2015für 1 Woche

Gemütlich tauchen und entspannen

5,7/6
„The Breakers“ ist seine super Wahl, wenn man ein Hotel mit einer entspannten Atmosphäre und bester Verköstigung fürs Schnorcheln oder Tauchen (zum Kiten kann ich nichts sagen) sucht.

Auch wenn es vielleicht vordergründig negativ wirkt nach dem Ausschlussverfahren vorzugehen, aber das Hotel ist nichts für … Familien mit Kindern (kein Kinderpool, Meerzugang nur über den Steg), Leute die gerne Halli Galli haben wollen oder die Hochglanzluxus und Manndeckung durch das Servicepersonal suchen.

Altersschnitt der Gäste: 30 bis 50.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am Strand. Der Zugang zum Meer ist jedoch nur über den laaangen Steg möglich. Die Lage ist sehr ruhig.

Zimmer6,0
Das Zimmer machte, so wie das ganze Hotel, einen gebrauchten, jedoch keinen abgewohnten Eindruck. Die Größe des Zimmers war gut. Sehr netter, kleiner Balkon. Gut fand ich das Insektenschutzgitter zum Balkon, weshalb man in der Nacht die Türe offen lassen könnte. Die Klima ist eher laut.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Service ist freundlich, aber nicht wie sonst meist üblich aufdringlich.

Die Rezeption ist optisch wenig einladend und dem Team fehlt es etwas an Reife. Ist aber OK.

Gastronomie6,0
Besonders hervorzugeben ist das geschmacklich ausgezeichnete Abendessen. Das Thema des Buffets wechselt wie bei den meisten anderen Hotels täglich (und wiederholt sich jede Woche). Die Auswahl der Speisen ist nur mittelgroß (i.d.R. Hühnchen, Rindfleisch und ein Fischgericht sowie Nudeln), dafür sind die Speisen immer schön heiß, richtig gegart, Nachschub ist immer vorhanden und wie bereits gesagt wirklich lecker.

Ungewohnt war, dass es fast nur große runde Tische gibt und man sich einfach dazu setzt. Nachdem viele Alleinreisende im Hotel sind, ergibt sich immer die Chance auf ein interessantes Gespräch.

Sport & Unterhaltung6,0
Wie die meisten war ich zum Tauchen bei den Orca Divers, die sich direkt im Hotel befinden. Es ist zwar nicht die beste Tauchbasis die ich kenne, aber die Orca Divers sind gut und die Tauchplätze sind wunderschön. Auf Grund der Komination Hotel und Tauchbasis kann ich mir gut vorstellen, wiederzukommen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Beim Bezahlen schlägt das Hotel offenbar das Disagio der Kreditkartenfirma dem Kunden auf. Es ist also deutlich günstiger in Bar zu bezahlen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Armin
Alter:41-45
Bewertungen:7
NaNHilfreich