Archiviert
Svenja (31-35)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Gutes Hotel für einen gemütlichen Strandurlaub

4,6/6
Das Hotel liegt in einem recht alten aber gut gepflegten Haus. Es war teilweise etwas beengt, was aber nicht weiter schlimm war.
Hotel Felip ist ein Erwachsenenhotel mit gemischtem Klientel. Während unseres Aufenthalts waren hauptsächlich Deutsche und Franzosen dort und auch ein paar Spanier.
Auf Anfrage konnte man das W-LAN-Passwort bekommen, im Salon ist ein PC mit Internetanschluss, den man allerdings bezahlen muss.

Lage & Umgebung6,0
Porto Cristo ist ein relativ kleiner und gemütlicher Ort, der nicht zu überlaufen war. Das Haus liegt an der Hauptstraße, die man überqueren muss, um direkt am Strand zu stehen.
Einkaufsmöglichkeiten wie Supermärkte und Souvenirläden sind reichlich in direkter Umgebung vorhanden.
In der Nähe gibt es viele Restaurants und das ist auch gut so (s. Punkt "Gastronomie").
Am Strand kann man Liegen und Sonnenschirme mieten (muss man aber nicht); als wir da waren kostete eine Liege 4,20€ und ein Schirm 4€ pro Tag.
Zu den Drachenhöhlen ist es etwa eine viertel Stunde zu Fuß.

Zimmer5,0
Das recht kleine Zimmer war sauber und gepflegt, die Möbel waren nicht mehr ganz neu aber vollkommen in Ordnung.
Es gab eine individuell regulierbare Klimaanlage, eine Minibar (mit den üblichen gesalzenen Preisen und Erdnüssen) und einen Wasserkocher.
Im Bad gab es sogar ausreichend Ablageflächen!!!!!!
Die Betten hatten gute, feste Matratzen, es wäre schön gewesen, wenn es ein Doppelbett und nicht zwei zusammengeschobene Einzelbetten gewesen wären.
Der Balkon ging zur Straße und zur Promenade raus. Man konnte abends gut draußen sitzen, zum Schlafen war es allerdings besser, die Tür zu schließen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Servicepersonal war sehr zuvorkommend und freundlich, auf Extra-Wünsche wurde schnell eingegangen. Das Rezeptionspersonal spricht fließend deutsch.
Das Zimmer wurde täglich einwandfrei gereinigt.
Bettwäsche wird turnusmäßig wohl nur einmal pro Woche gewechselt, auf Wunsch aber auch öfter.

Gastronomie2,0
Die Gastronomie ist leider der Schwachpunkt des Hotels.
Das Frühstücksbuffett ist einigermaßen reichhaltig, was allerdings fehlte waren beispielsweise frischer Obstsalat oder frische Säfte, leider gab es nur Dosenobstsalat.
Der Kaffe war eine Zumutung (Konzentrat), wenn man nicht gerade eine Kaffee aus der Espressomaschine erwischt hat, war er nicht schlecht, allerdings war hier meistens irgendetwas voll, so dass man sie nicht benutzen konnte, leider war das Personal oft nicht in der Nähe, um dies zu ändern.
Wie man Rührei wässrig hinbekommt ist vermutlich Küchengeheimnis.
Die Tische wurden auch relativ selten abgeräumt, es kam vor, dass während unseres gesamten Frühstücks noch das Geschirr vom Vorgänger stehen blieb.
Wir hatten nur Frühstück gebucht, wollten aber mal das Abendbuffett ausprobieren.
Alle Speisen (viel Auswahl gab es nicht) lagen wohl schon etwas länger in den Warmhaltebehältern, obwohl wir relativ früh dran waren. Fleisch und Fisch waren trocken und teilweise geschmacklos (Geschmack wie aufgewärmt).
Salz scheint auf Mallorca recht teuer zu sein :-)

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Am besten bucht man nur Übernachtung mit Frühstück und sucht sich in der Umgebung ein gemütliches Restaurant mit landestypischen Speisen. Für einen kleinen Imbiss findet man in den umliegenden Supermärkten reichlich Auswahl an frisch zubereiteten Bocadillos (belegtes Baguette) zu fairen Preisen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Svenja
Alter:31-35
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Guten Tag liebe Gäste, vielen Dank für Ihre Kommentare. Es tut uns leid, dass Ihnen scheinbar unser Buffet nicht so zugesagt hat. Alle Punkte nehmen wir zur Kenntnis und wir sind immer bemüht unser Buffet zu verbessern. Probieren Sie es nächstes Jahr und wir sind sicher, dass Sie dies bestätigen werden.
Grüsse von uns allen, Ihr THB FELIP-Team.
NaNHilfreich