Archiviert
Kathrin (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 1-3 Tage

In die Jahre gekommendes Hotel

3,7/6
In die Jahre gekommenes Hotel.

Lage & Umgebung5,0
Tolle Lage, schöne Aussicht. Mitten im Grünen.

Zimmer1,0
Unser Zimmer war in einem sehr schlechten Zustand: Löcher in der Gardine, viele Flecken auf dem Teppich, Schimmel in der Dusche, das Wasser im Waschbecken lief nicht richtig ab, in der Badewanne war die Halterung sehr in die Jahre gekommen, sodass man ohne Verrenkungen nicht nass geworden ist, wenn jemand auf dem gleichen Flur Wasser angedreht hat, kam bei einem selber kaum mehr was aus der Brause, Staubschichten in Ecken wo man nicht sofort hinkommt (und das direkt bei Zimmerbezug), viel zu weiche Matratzen....
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Service sowohl beim Frühstücksbuffet als auch beim Abendessen super. Die Servicekräfte machen alles, was in ihrer Macht steht, um den Gästen einen tollen Aufenthalt zu ermöglichen.

Gastronomie6,0
Super Küche. Wir hatten ein tolles 4-Gänge-Menü und den Abend darauf Gerichte von der Karte. Bezüglich des Essens haben wir nichts zu beanstanden.

Sport & Unterhaltung3,0
Pool sowie Rutsche nicht genutzt. Das Wasser war zu kalt und dreckig. Die Rutsche schimmelt vor sich hin. Der Wellnessbereich ist insgesamt dringend renovierungsbedürftig. Die Saunen riechen nach verkalktem Wasser. Die Duschen im Saunabereich sind total verkalkt. Was den Wellnessbereich angeht sind wir leider sehr enttäuscht worden. Haben uns da nur für die Anwendungen aufgehalten. Die Massagen und Behandlungen sind sehr lobend zu erwähnen. Hier war alles sauber, professionell und angenehm. Die Massagen würden wir jederzeit weiterempfehlen!

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Am besten die Wellnessanwendungen buchen ohne im Hotel zu übernachten. Unbedingt das Essen ausprobieren!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Kathrin
Alter:26-30
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sicherlich sieht man unserem „in die Jahre gekommenen Hotel“ die 50 Jahre, die es auf dem „Buckel“ hat auch an.
Aber die Gebrauchsspuren eines alten Gebäudes deuten auch darauf hin, dass hier gelacht, gefeiert und gelebt wurde, so wie man einem „in die Jahre gekommenen Menschen“ seine Lebensjahre und Erfahrungen an den Falten ablesen kann.
Uns ist bewusst, dass wir an allen Ecken und Kanten zu arbeiten haben, aber dennoch verschließen wir nicht die Augen vor unseren Problemen, sondern greifen diese an.
Da Rom auch nicht an einem Tag erbaut wurde, bitten wir bei längeren Arbeiten um Verständnis.
Im Internet wurde bereits kundgegeben, dass vor allem der Schwimmbad- und Saunabereich im November planmäßig renoviert werden.

Unserem Service- und Küchenpersonal liegen unsere Gäste, trotz baulicher Mängel, sehr am Herzen.
Wir geben uns große Mühe unseren Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen und freuen uns Sie in wenigen Monaten in neuem „Wohlfühllicht“ begrüßen zu dürfen.
Die tolle Lage unseres Hotels, mitten im Grünen, so wie die Schöne Aussicht sollen dies unterstützen.
NaNHilfreich