Archiviert
Volker (51-55)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

Zwiespältig - Service spitze, überwiegend Russen

4,8/6
Bedingt durch den Rückgang der Buchungen deutscher Reiseveranstalter hat die Hotelleitung wohl verstärkt mit russischen Veranstaltern Verträge geschlossen.
D.h. während unseres Aufenthalts vom 24.04. - 10.05. waren ca. 90% der Hotelgäste russischer Nationalität.
Dies waren wir durch unsere vorherigen Aufenthalte in diesem Hotel nicht gewohnt! Waren es doch früher hauptsächlich Deutsche, Schweizer und Franzosen....


Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt in einer kleinen Bucht. Rechts und links vom Hotel befinden sich weitere Unterkünfte.

Zimmer5,0
Zu den Zimmern:
Wir hatten ein renoviertes Zimmer, sehr schön, sehr sauber!
Flachbild TV mit 2 deutschen Programmen, Kühlschrank mit aufpreispflichtigen Getränken, trotz AI.
Das Bad recht klein, aber ebenfalls frisch renoviert, mit fast ebenerdigen Zutritt zur Dusche.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service3,0
Service - zwiespältig!!

Die Mitarbeiter des Hotels zeichnen sich durch enorme Freundlichkeit aus. Fast jeder Wunsch wird einem von den Lippen abgelesen.
Wenn es nur nach den Angestellten ginge, würde ich 6 Sonnen vergeben!

Aber auch hier bestätigen Ausnahmen, wie so oft, die Regel.

Eine deutschsprachige Gästebetreuung ist nicht mehr vor Ort.
Die "russische" Gästebetreuerin überzeugt durch ihre permanente, schlechte Laune (wenn sie mal vor Ort ist) !!! Es tut mir leid, solche Mitarbeiter brauche ich als Gast definitiv nicht!!!

Wir haben das Hotel direkt bei dem deutschen General Manager gebucht. Uns wurde ein Preis, pro Tag und Person von € 70,-- AI als Spezialpreis für Stammgäste angeboten. Diesen haben wir auch akzeptiert und bezahlt.
Leider haben wir dann im Hotel erfahren, das anderen Gästen für die gleiche Leistung (ebenfalls AI, Zimmer mit Meerblick) € 60,-- angeboten wurden.
Bin ich denn auf dem Basar???

Gastronomie4,0
Die Qualität der Speisen hat im Vergleich zu den Jahren vorher nachgelassen.
Allerdings findet man noch immer etwas zum Essen, lediglich ist es nicht mehr so schmackhaft wie bei früheren Besuchen.

Sport & Unterhaltung6,0
Dem Hotel ist die Tauchbasis der Extra-Divers angeschlossen.
Wer tauchen möchte ist hier wirklich an der richtigen Adresse!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wer mit der Mentalität der russsichen Gäste klarkommt, wer keine Gästebetreuung benötigt, ist hier im Hotel richtig um einen schönen Urlaub zu verbringen!

Interessant ist auch die Meinung der Hotelangestellten über die russischen Gäste. Keiner mag sie und alle sehnen sich danach zurück, das die alte, über Jahre gefestigte, Gästestruktur wiederkehrt!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Volker
Alter:51-55
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Vorweg: Bei negativen Bewertungen unseres Swiss Inn Dahab nehme ich mir die Freiheit heraus, auch meine Sichtweise bezueglich der gemachten Kommentare darstellen zu koennen.
Sehr geehrter Herr Volker,
schade, dass wir Sie waehrend Ihres Aufenthaltes hier im Swiss Inn Dahab nicht rundum zufriedenstellen konnten.
Obgleich es nach wie vor unser oberstes Ziel ist, dass wir mehrheitlich rundum zufriedene Gaeste in unserem Haus beherbergen,
ist es schier unmoeglich, alle Gaeste rundum zufriedenzustellen angesichts derer ganz individuellen Erwartungen, Anspruechen, Herkunft, Gewohnheiten, Bildung u.s.w.

Wie jedes Hotel koennen wir nicht nur auf eine einzige Zielgruppe bzw. auf eine einzige Nationalitaet setzen.
Dies machte mal wieder die Vergangenheit mehr als deutlich.
Deutsche und Schweizer verschwanden von der Bildflaeche.
Unsere Kosten und Reparaturarbeiten blieben aber trotzdem bestehen.
Also waren wir gezwungen neue Verkaufsoptionen zu suchen, die wir in den osteuropaeischen Laendern dann auch fanden.

Sehr geehrter Herr Volker, ich weiss nicht woher die deutsche Animositaet gegenueber den Russen kommt?
Auch bei manch anderen Kommentaren die man im Internet zu lesen bekommt, ist der Ton schon fast hysterisch.

Wenn die Russen schon mit diesen Vorurteilen ueberzogen werden, nutze ich die Gelegenheit, um mal eine Lanze fuer unsere russischen Gaeste zu brechen.
Wenn eine Nation eine augenblickliche Mehrheit im Hotel darstellt, dann faellt dies natuerlich auf.
Darunter befinden sich auch immer wieder „ungehobelte Ausreisser“ die sich hinter dem Schutz ihrer Mehrheit verschanzen.
Auf jede im Hotel sich befindliche mehrheitliche Nation trifft dies aber zu.
Diese unliebsamen Stoerenfriede sind dann auch unter den Deutschen anzutreffen.
Auch musste ich noch keinem einzigen Russen den Zugang zu unseren Restaurants verweigern, weil er mit freien Oberkoerper war oder nur ein Maurerunterhemd trug oder mit Badelatschen aufkreuzte oder ausgeschlapperte schmutzige kurze Hosen trug.

Durch unsere Preispolitik ist es uns gelungen, die russische Mittelschicht zu beherbergen.
Durch die gehobenen Zimmerpreise erreichten wir, dass die Schicht der russischen Bevoelkerung, die diesen schlechten Ruf aufbaute, in anderen, billigeren Hotels einbucht.

Zu unserer osteuropaeischen Gaestebetreuerin:
Eine freundlich reservierte Person, wie es unsere Svetlana ist, bedeutet nicht gleich „schlecht gelaunt“ und dies noch dazu „permanent“.

Zu Ihrer Information.
Auf Grund der wieder steigenden Nachfrage aus Deutschland und der Schweiz fuer das Swiss Inn Dahab, konnten wir ab 01.06.015 eine deutschspachige Gaestebetreuerin einstellen.

Zu dem Kommentar „Bin ich denn auf einen Basar“ moechte ich nur so viel sagen, dass fuer die Angebotsabgabe eines Zimmerpreises verschiedene Kriterien massgebend sind. Im uebrigen fuehle ich mich absolut nicht verpflichtet und bereit, mit einem Gast lang und breit unsere Preisgestaltung zu besprechen.

Sie erwarteten mit Ihrer Al Buchung, dass der Inhalt der Mini-Bar kostenlos ist.
Ich verweise auf unsere Allgemeine Information fuer All Inclusive (erhaehlt der Gast in seiner Landessprache und ist in der Info-Mappe auf dem Zimmer zu finden).
In dieser All Inclusive Information ist alles detailliert aufgefuehrt, was einem Al-Gast zusteht oder auch nicht zusteht.
Die Minibar ist vom Al Programm ausgeschlossen, der Inhalt der Minibar wird gemaess Minibar-Preisliste berechnet.
Noch klarer koennen wir es nicht ausdruecken. Einzig, es muss halt auch durchgelesen werden.

Herr Volker, ich bedanke mich fuer Ihren ausfuehrlichen Bericht ueber das Swiss Inn Dahab, insbesondere ueber Ihre Vergabe von 6 Sonnen fuer unsere Service-Mitarbeiter.
Maximilian Lindner, GM
NaNHilfreich