Archiviert
Ingrid (61-65)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Unser "Mut" wurde belohnt!

5,3/6
Von einigen äußerst schlechten Bewertungen haben wir uns nicht abschrecken lassen und uns für das 'Stella Maris' entschieden. Und das war gut so; unser Urlaub dort war einfach wundervoll!
Das Hotel liegt direkt am hellen Sandstrand. Vom Balkon aus hat man einen traumhaften Blick über den schönen Pool hin zum Strand und Meer und auf die vorgelagerten bergigen Inseln. Der Garten ist sehr schön angelegt. Unser Zimmer war recht geräumig (mit einem 3. Bett), hatte einen kleinen Flachbildfernseher (nie genutzt), Kühlschrank, Klimaanlage und Safe. Die kleine Dusche mit Vorhang war etwas gewöhnungsbedürftig, aber okay.
Die Taverne, in der Frühstück und Abendessen eingenommen wurden, war nur wenige Schritte von der Unterkunft entfernt und ebenfalls direkt am Strand. Man bediente sich jeweils am Büffet. Zum Frühstück gab es stets frisches Brot, Müsli, einige Marmeladen, Honig, Nußnougatcreme, Wurst, Käse, Feta, Tomaten, Gurken, Oliven, Eier und selbstverständlich griechischen Joghurt (sehr lecker mit Pfirsichen) - was braucht man mehr? Das Abendessen bestand immer aus einer Suppe, pikanten Nudelgerichten, vielen verschiedenen Rohkost- und auch "Sattmacher"-Salaten, Zaziki (köstlich), wechselweise Fleisch und Fisch, verschiedenen Kartoffelbeilagen, Bohnen und Gemüse. Uns hat es immer gut geschmeckt, wir lieben typisch griechische Hausmannskost. Zum Dessert gab's immer Eis und zusätzlich Melonen, Nektarinen oder Weintrauben.
Mittags kann man sich etwas aus der Karte aussuchen, z. B. Dorade, Shrimps, Calamaris. Köstlich - und zu zivilen Preisen. Die Bedienung ist freundlich und fleißig, die Familie, der das Hotel gehört, ist sehr, sehr nett, es wird recht gut Deutsch gesprochen.
Wir trafen viele nette Leute, einige halten dem 'Stella Maris' schon seit Jahren die Treue, was wir gut verstehen. Wir als eingefleischte Griechenland-Liebhaber (auch in 5*-Hotels haben wir schon Urlaub gemacht) wollen noch ganz viel von diesem wunderbaren Land kennen lernen, schließen aber einen zusätzlichen Kurzurlaub im 'Stella Maris' keinesfalls aus!
Wir grüßen Vasilis und seine Familie/sein Team ganz herzlich, äfchari'sto, sto ka'lo, a'dio
Ingrid und Siegmar

Lage & Umgebung5,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service5,3
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie5,0
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung5,7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes6,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ingrid
Alter:61-65
Bewertungen:4
NaNHilfreich