So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Matthias (41-45)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Immer wieder gerne für Ruhe und Badeurlaub

6,0/6
Lassen Sie mich mit einem Zitat einer Mitarbeiterin beginnen:
Water = Shit
Sun = Shit
Businessman = Shit
*******************
Das ist NATÜRLICH NICHT ernst gemeint und beihaltet einen "Insider-Joke" worüber wir heute noch gerne lachen.

De facto ist das Coraya Beach ein TOP-HOTEL!!!
Wir finden es immer angenehm in einem Adult Hotel (ohne Kinder) abzusteigen und waren nun das zweite mal in dem Hotel (uns sicher auch nicht das letzte mal).

Zimmergröße: ist ausreichend und großzügig bemessen.

Essen: ist vielseitig und dem Europäischen Magen angepasst.

WLAN: gibt es kostenlos, jedoch sehr langsam von der Verbindung, mehr als ein paar kB/sek sprudeln da nicht durch, wir empfehlen hier dann doch eher eine SIM-Karte die man sich direkt am Flughafen in Marsa Alam unkompliziert kaufen kann.

Sauberkeit: gut bis Sehr gut

Gästedurchschnitt: war dieses Jahre recht gemischt, von Pärchen Mitte 20 bis zum Pärchen im gesetzten Alter. Das Hotel war aber nur halbvoll von ca 700 möglichen Zimmern

Nationalitäten: Dieses Jahr waren viele Deutsche, einige Franzosen, Engländer und auch Ägypter im Hotel. Russische Urlauber waren auch im Hotel, aber nur 2 Pärchen die sehr sehr ruhig waren (Kein Vergleich zu Hurghada wo pöbelnde oder sehr laute russische Urlauber herumrennen) .

Das Hotel ist bis auf die Zuzu-Bar (1. OG über dem Restaurant) barrierefrei und mit Rollstuhl bequem erreichbar.

Lage & Umgebung6,0
- Entfernung zum Strand ca 200m
- Entfernung zum Flughafen Marsa Alam ca. 10-15min mit Auto (Keine Sorge es fliegen nicht ständig Flügzeuge über das Hotel, wenn man eins kommt ist das eher ein Hingucker)
- Shopping im Hotel möglich (Schmuck, Tee, Shirts...) Die Verkäufer sind aber für Ägyptische Verhältnisse auffallend unaufdringlich.
- Supermarkt ist ca 1,5km entfernt (wie auch div. anderen Shops), aber leicht zur Fuß erreichbar.
- Nightlife im Resort selber Fehlanzeige, aber das ist auch nicht der Fokus des Hotels.

Zimmer6,0
Größe des Zimmers ist überdurchschnittlich.
Ausstattung typisch Ägyptisch/Orientalisch angehaucht.
TV mit deutschen Sendern vorhanden.
Die Klimaanlage kann das Zimmer fast bis auf Kühlschrankniveau herunterkühlen (wenn man es will).
Minibar ist mit Softdrinks, Wasser, Säften sowie 2 Bierdosen und Wein befüllt, wird täglich aufgefüllt.
Telefon, Wasserkocher vorhanden.
Soweit ich weiß hat jedes Zimmer ein Balkon, unseres hatte sogar ein Teilmeeresblick (obwohl wir das nicht gebucht hatten)
Eigener Safe ist im Zimmer vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Kann man nicht beschreiben, es fällt uns schwer das in Worte zu fassen...

Lassen sie es mich so versuchen:
Stellen sie sich 38°C vor, keine Wolken, man liegt auf einer Strandliege oder am Poolbereich auf einer Liege...

Alle 5-10min kommt ein Baarkeeper vorbei und frage IMMER mit einem lächeln ob "alles gut" ist...Was soviel heißt wie: "darf es noch etwas sein".

Dann ist es so das man ggf. einen Cocktail, Kaffee, Cola oder nur ein Wasser bestellt was man in ca 2-5min bekommt.

Natürlich fällt dann dem Nachbar ein das Er/Sie auch etwas will...und das SPiel beginnt von vorne.

Hand auf's Herz: Wer von uns selber würde bei knapp 40°C den GANZEN TAG am Strand oder am Pool herumlaufen und Gäste bedienen und dabei IMMER nett sein? Wohl kaum jemand.

Ganz besonders möchten wir uns an dieser Stelle bei folgenden Personen vom Service für den ÜBERDURCHSCHNITTLICHEN Service bedanken:
Poolbar: Rami, Mohamed, Mohsen
Restaurant: Tarek
Terasse: Ahmed, Salah
Zuzu-Bar: Mosalam

Gastronomie6,0
Das Al Maha ist das Hotelrestaurant in dem es Buffet gibt.
Hier gibt es jeden Tag 3 Mahlzeiten die sehr Abwechslungsreich sind, Mittags und Abends gibt es immer Vegetarisches, Fleisch und auch Fischgerichten.
Jeden Tag gibt es ein anderes Motto wie z.B.: Orientalisch, French, Seafood usw.

Alle Speisen (und wir habe fast alles probiert) sind überaus schmackhaft.

Nach wenigen Tagen hat unsere Bedienung schnell bemerkt das wir z.B. Mittags immer 2 Cola trinken, als wir gerade den Raum betraten standen nicht selten schon unsere Getränke am Tisch und meiner Frau wurde der Stuhl zurechtgerückt.

Sauberkeit und Hygiene ist vorbildlich.

Auch haben wir einmal "hinter die Kulissen" schauen dürfen und haben an einer Hoteltour teilgenommen, hier haben wir u.a. die Küche besichtigt.

Zu erwähnen wäre noch das es sich hier um ein 5 Sterne Haus handelt und zum Dinner (Abendessen) die Herren gerne in einer Langen Hose gesehen werden bzw. mindestens in einer 3/4 Hose die das Knie bedeckt.

Ich selber trug zum Dinner gerne eine leichte Anzughose und im Grunde immer ein Hemd (was scheinbar sogar dem Management sehr positiv aufgefallen ist) und mir den internen Titel "der mit am besten gekleidete Gast" verliehen hat :-)

Nein im Ernst man ist hier in einem 5 Sterne Resort und nicht am Ballermann, dementsprechend sollte man sich Abends dann auch kleiden, zumal viele der Gäste hier Abends auf ein gepflegtes Aussehen geachtet haben.

Sport & Unterhaltung6,0
Disko: Fehlanzeige (aber wie bereits erwähnt ist das auch nicht der Fokus des Hotels)
Das hauseigene Animation-team bietet div. Sportarten an wie Dart, Wasserball, Wassergymnastik usw.

Grundsätzlich bewerten will und kann ich die Animation nicht, da ist im Urlaub i.d.R. nicht an solchen Aktivitäten teilnehme.

Jedoch würde ich mich an dieser Stelle gerne bei der Regina vom Animationsteam bedanken, für all die netten Smalltalks und die Zeit die sie sich für uns genommen hat

Zustand Pool/Strand:
Sauber, nicht selten sieht mal eine bunte Blüte am Poolrand will dann ein Foto machen und als man sich wieder umdreht hat ein Mitarbeiter diese Blüte schon weggeräumt. der Strand ist sehr sauber (nicht zuletzen wegen der Mülltrennung im Resort).
Liegestühle und Sonnenschirme sind in ausrechender Anzahl vorhanden.

Ansonsten, soweit ich weiß, gibt es noch eine Wasserrutsche, Squash und Tennis sowie Beachvolleyball, Boccia und eine Fußballplatz als Sportmöglichkeit.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Handy/Internet: Hier kann ich wirklich nur empfehlen kaufen sie sich am Airport in Marsa Alam (wird z.B. Do./Sa. von München/Nürnberg via Direktflug angeflogen) bei dem Vodafoneshop einfach eine Sim Karte, ich selber hatte 1,2GB reines Datenvolumen was mich lauschige 17€ kostete.
Es gibt auch größere Datenvolumen bis hin zu 20GB und auch Telefonkarten zum telefonieren.
Nähere Infos finden sie im Internet unter http://www.marsaalam.com/Marsa_Alam_Sim_Card.html

Wer ein Hotel sucht in dem die ägyptischen Gastfreundschaft wirklich gelebt wird ist hier absolut richtig.

Wir wurden von mehreren Angestellten mit einem sehr familiären "welcome back" oder auch "welcome home" begrüßt auch wenn wir vor einem Jahr das erste mal hier waren und das nur für ein paar Tage.

Abschließend möchten wir uns gerne bei der deutschen Gästebetreuung Yumna Kanjo und auch bei der englischen Gästebetreuung Zoe Hicks herzlichst bedanken.

Yumna hat wirklich eine sehr liebevolle Art mit Gästen umzugehen und sie notiert sich jeden Frage und jedes kleine "Wehwehchen" der Gäste, insofern sie die Frage nicht gerade zur Hand hat (was nur sehr selten vorkommt), um dann nach kürzester Zeit mit der passenden Antwort zu einem zurückzukommen.

Zum Ende des Urlaubes hatten wir des öfteren Kontakt zu den beiden und auch das ein oder andere Späßchen gemacht, was wirklich sehr erfrischend war.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Matthias
Alter:41-45
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Lieber Matthias und liebe Michele!

Sie wissen gar nicht wie sehr Ihre liebevolle Einleitung mich zum lachen gebracht hat! Diesen Insider werde ich niemals vergessen!

Es freut mich wirklich sehr, dass es Ihnen erneut so gut gefallen hat und ich bin erstaunt, dass der Kommentar nicht länger geworden ist, wie erwartet! :D
Dennoch lieben Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben einen so ausführlichen Kommentar zu verfassen und noch dazu tolle Fotos hochgeladen haben!

Ich gebe Ihr Lob an alle Mitarbeiter und natürlich das gesamte Coraya Team weiter!

Ein besonders großes Dankeschön meinerseits für diese überaus nette und liebevolle Erwähnung! Hat mich sehr gefreut das zu lesen! Sie fehlen an der Pool Bar!! Auch ein herzlichstes Dankeschön von Zoe!

Es war schön Sie kennengelernt zu haben und ich freue mich schon darauf Sie,hoffentlich bald und schick gekleidet wie eh und je,wieder zu sehen!

Mit freundlichen Grüßen
Yumna Kanjo
Guest Relation