Archiviert
Ina (51-55)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

Entspannung pur :-)))

5,2/6
sehr, sehr schönes, ruhiges, entspanntes Wohlfühlhotel! Wir waren zum 2. Mal dort und haben es wieder sehr genossen. Wir hatten ein Superior Zimmer mit Meerblick und kleiner Terrasse( Zi.1702) und waren absolut zufrieden damit. Unser Roomboy(Achmed) Ibrahim war sehr aufmerksam und hat uns während uns. Aufenthalt toll betreut. Unser Zimmer war immer sauber, ich kann die vereinzelt negativen Holidaycheckbewertungen diesbezüglich nicht nachvollziehen.

Wir habe den Pharao Club gebucht (inclusive Wäscheservice,herrlich!!) allerdings überwiegend nur morgens und abends gegessen. Auch hier verstehen wir die Kritiken nicht?!
es gibt wirklich IMMER ! für jeden, etwas leckeres zu essen und wir erlebten auch (ok, nicht immer ;-)) zartes Hühnchen, zarte Rindersteaks und traumhaft gegrillten Barracuda.

Persönlich würden wir uns über "noch mehr Mut" zur einheimischen bzw."orientalische' Küche freuen, auch gerne traditionell gewürzt ;-)) Und wer gar nichts mag, kann sich an der Pastastation seine Lieblingsnudeln kochen lassen.

Die Brotauswahl zum Frühstück ist unglaublich reichhaltig und man kann sich sogar sein eigenes Früstücksei frisch u selbstständig kochen! Wer keinen Kannenkaffee mag, kann seinen eigenen Cafe aus der Nescafé Allegria Maschine wählen( Espresso,Café Latte,Capuccino ect.) Es gibt sogar entrahmte Milch am Müslistand.
Der Service ist fröhlich und sehr freundlich und war immer am aufräumen, abräumen bzw. neu eindecken beschäftigt .
Der Service am Strand ist ebenfalls top !
Wir wurden 2 x am Strand von den Spa/Massage Mitarbeitern angesprochen, da wir kein Interesse hatten wurden wir danach völlig in Ruhe gelassen.

Wir hatten jeden Tag sonniges Wetter, an einigen Tagen aber auch sehr viel Wind, eine Fleecejacke ist zu dieser Zeit empfehlenswert.

Es wurde währ.uns.Zeit streng darauf geachtet, dass keine Strandliegen reserviert wurden! nach 1,5 Std. wurden nicht genutzte Liegen vom Personal geräumt, dies haben wir mehrfach beobachtet und fanden wir super !

Das Riff ist nach wie vor sehr, sehr schön! Bitte denkt alle an den
Riff bzw. Korallenschutz!! Wir schnorcheln mit Badeschuhen und nicht mt Flossen. Viele "unerfahrene" zerstören unwissentlich mit ihren Flossen die Korallen :-((((

Tipp an die Hotelleitung: ein Windschutz an den Strandduschen wäre toll, da es dort, gerade bei viel Wind, unglaublich zieht !!!!

Einziger Kritikpunkt ist der Alleinunterhalter! Der bringt einen gegen 19:30 eher zum einschlafen, grauenvoll !!!!
ein guter DJ wäre 1000 mal besser ( von 19 - höchstens 23:00)

Wir kommender sehr gerne wieder :-))))

PS:
unabhängig vom Hotel hatten wir auf unserem Flug mit Germania von Hamburg nach Marsa Alam hin 2 Std und zurück 2,5 Std Verspätung :-(( es lag nicht an Germania, sondern an dem völlig überforderten Flughafen! 7 Abflüge innerhalb 1 Std,!!?!? Das Personal war völlig unkoordiniert und chaotisch organisiert ! Wir fliegen viel, sowas haben wir noch nicht erlebt. Es gab keine Informationen und bei sovielen Passagieren waren teilweise nur 2 Durchleutungsschleusen geöffnet !?! Hoffentlich ändert sich diesbezüglich etwas !

Lage & Umgebung5,0
Eigentlich nur 10 Minuten vom Flughafen entfernt, aber man muss, da z.B. bei Schauinsland noch andere Hotels angefahren wurden, mit ca. 30 Minuten rechnen!

Zimmer5,0
ausreichende Grösse, ausreichend großer Fernseher (ARD,ZDF,Euronews,DW
RTL u RTL2 funktionierten bei uns nicht)

Bad ist groß und war immer sehr sauber bei uns, leider ein ganz wenig zu dunkel. Es gibt einen Vergrösserungsspiegel, beleuchtet wäre noch besser!!

Shampoo,Showerggel und Conditioner vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
entgegen anderer Bewertungen haben wir nur sehr, sehr freundliches Personal an der Rezeption erlebt ! man hat wirklich versucht "jeden Wunsch" zu erfüllen!

WIFI ist langsam, aber funktioniert!
Den Code erhält man an der Rezeption.

Die Mitarbeiter sprechen Englisch und teilweise auch Deutsch.

Gastronomie5,0
Wie oben schon erwähnt, waren wir mit dem Hauptrestaurant absolut zufrieden. Wir hatten keine zerkochten Speisen o.ähnl. erlebt! bei Problemen oder Frage steht einem der Restaurantleiter ständig zur Verfügung.
Das freie Dinner im Restaurant Farouz habeb wir nicht genutzt.

Die Aussenterrasse ist wundervoll, der Speiseraum innen erinnert leider tatsächlich einer lauten Bahnhofshalle und wirkt laut und ungemütlich. Da müsste mal ein Innendekorateur das Hotel beraten, aber wahrscheinlich sind die Hygieneauflagen sehr streng, gut so, deshalb hatten wir auch noch nie Probleme mit Verdauungsproblemen.

Sport & Unterhaltung4,0
dezente Animation
Aqua Gym, Stretching,Gymnastik,Boule,Volleyball,Dart,Tanzunterricht, Abendshow's.

Eine zusätzliche, morgendliche YOGA Stunde wäre toll !!

Die blauen Klappliegen am Strand sind hässlich und passen nicht zu einem 5 Sterne Hotel. Allerdings hatten wir IMMER eine weiche Auflage und das war sehr bequem!

Wie oben schon erwähnt, wäre ein Windschutz bei den Strandduschen empfehlenswert ,

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ina
Alter:51-55
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

vielen Dank für Ihren  motivierenden Kommentar, den wir über HolidayCheck
erhalten haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung,in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.

Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und es freut uns, dass es Ihnen gut gefallen hat! Nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir  von Ihnen bekommen haben.

Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Hotel begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Yumna Kanjo
Guest Relation