Archiviert
Sabine (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Perfektes Familienhotel für Spaß und Erholung

6,0/6
Sonia Village hat die perfekte Größe für einen Familienurlaub. Es ist kein Hotelbunker mit tausenden von Zimmern, sondern verfügt über den Charme eines erstklassig geführten Familienhotels mit bestem Service.
Zustand und Sauberkeit der Anlage und der Zimmer lassen nichts zu wünschen übrig. Die Zimmer verfügen über Balkon und Meerblick.
Frühstück und Abendessen bei Halbpension lassen nichts vermissen, es schmeckt immer gut und ist reichhaltig und abwechslungsreich. Auch für ein kleines MIttagessen ist immer gesorgt, nicht zu teuer und immer frisch.
Die durchschnittlichen Gäste sind kleine Familien aus Deutschland, Rumänien, Serbien, Griechenland selbst, Bulgarien, etc.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen braucht man mit dem Leihwagen eine Dreiviertelstunde zum Hotel, welches prima ausgewiesen ist. Der nächste Ort ist keine 3 Kilometer entfernt. Dort gibt es Geschäfte und Tavernen, und auch für das aktive Nachtleben ist gesorgt.
Zum hoteleigenen Strand ist es ein Katzensprung, vom Volleyballcourt ist man nach 20 Metern im Meer.
Wem das nicht genügt, der kann die etwa 200 Meter zur Hauptverkehrsstraße zur Sithonia laufen und dort bequem einen Bus zu den anderen Orten erreichen.

Zimmer6,0
Die Zimmer, z.B. das Studio verfügt über ein Doppelbett und ein Kinderbett, 2 Kühlschränke, Klima, Fernseher, Wasserkocher, großem Bad mit Wanne und Balkon.
Zimmertyp:Studio
Zimmerkategorie:Standard

Service6,0
Das komplette Hotelpersonal ist zuvorkommen, sehr freundlich und immer hilfsbereit. Das Personal spricht viele verschiedene Sprachen, man kann sicher sein, immer verstanden zu werden. Die Zimmer werden optimal gereinigt und Handtücher immer wieder liebevoll drapiert.
Falls es doch einmal zu einer Beschwerde kommen sollte, wird diese sofort ernst genommen und behoben.

Gastronomie6,0
Es gibt 2 Restaurants/Cafes. Die Qualität der Speisen und Getränke ist sehr gut. Alles ist sauber und der Service ist immer vor Ort.
Das Essen ist landestypisch, hat aber auch verschiedene andere Highlights zu verbuchen.
Die Atmosphäre ist immer freundlich und das Essen ist auch nicht zu teuer. Trinkgelder sind kein Muss, aber wer die Freundlichkeit einmal erlebt hat, gibt gerne.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Freizeitangebot ist für Familien ausgelegt. Es gibt einen Pool mit Kinderbecken, einen Kinderclub, den ganzen Tag Animation, Disco oder Folkloreabende. Sonnenschirme und Liegen gibt es ausreichend am am Pool und am Meer.
Langeweile kommt nicht auf, außer, man möchte Abende zu Zweit auf dem zimmereigenen Balkon.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Die Handyerreichbarkeit ist durch WLAN gegeben, das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.
Die beste Reisezeit gibt es eigentlich nicht, Sonne satt hat man natürlich von Mitte Juli bis Mitte September.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabine
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich