Vorherige Bewertung "Schöner Honeymoon für großen Geldbeutel"
Nächste Bewertung "Fünf Sterne sind einer zuviel"

Christiane & dirk Alter 41-45
3.5 / 6
Weiterempfehlung
Januar 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Schönes Hotel, aber keine 5 Sterne”

Die Anlage ist sehr großzügig gebaut, alles ist offen und ansprechend eingerichtet. Wir haben Halbpension gebucht. Wir waren im Januar dort und es war recht ausgebucht, da auf La Reunuion Ferien sind zu dem Zeitpunkt. Hautsprache ist französisch.


  • Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht

  • Hotel allgemein
    4 / 6
  • Lage & Umgebung
    3 / 6

    Der Strand am Hotel ist recht schmal und durch das vorhandene Aussenriff geht es sehr lange sehr flach ins Wasser rein. Der Strand besteht aus Korallen und man kann schlecht barfuss laufen. Es gibt schönere Strände auf Mauritius.

    Es gibt noch den Garten, der vor dem Strand legt, wo auch die meisten Liegen stehen, ein paar grosse Betten sind auch vorhanden.

    Im Hotel gibt es ein paar Geschäfte, die aber überteuerte Preise haben.

  • Service
    4 / 6

    Die Servicekräfte sind bemüht, freundlich und die meisten sprechen Englisch. Aber da ist noch einiges an Optimierungsbedarf vorhanden.

    Für die deutschen Gäste gibt es eine deutschsprachige Angestellte, die sich um die Gäste kümmert.

  • Gastronomie
    3 / 6

    Frühstück ist reichhaltig in Buffetform, das Abendbuffet hat täglich ein anderes Thema und war ganz ok. Das französische Strandrestaurant hatte schlechte Qualität der Speisen, der Chinese war ganz ok.

    Generell war das Essen keine 5 Sterne wert.

    Die Getränke kamen zusätzlich hinzu und waren recht teuer (Cola knapp 5 €)

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    3 / 6

    Der Pools war recht groß, wir haben allerdings den Strand vorgezogen. Am Pool hat es wohl Animation gegeben, die wir aber nicht genutzt haben.

    Es gab diverse Wassersportmöglichkeiten, die wir aber auch nicht genutzt haben.

    Im Garten gab es Liegen aus Holz und ein paar Betten, leider hatten sie am Strand Plastikliegen, was sich ein solches Hotel nicht erlauben sollte bei dem Preis.

  • Zimmer
    4 / 6

    Wir haben ein Upgrade bekommen und hatten dann eine Suite, das war sehr angenehm. Es gab zwei Toiletten, einen großzügigen Wohnraum mit TV, ein grosses Schlafzimmer mit offenem Bad und Ankleide und einer großen Terasse. Klimaanlage, 2 TV´s und einer Nespresso Kafeemaschine. Täglich gab es kostenlos mehrere Flaschen stilles Wasser.

    Die Zimmerreinigung war gut.



Besondere Tipps
Man kann mit dem Bus (der letzte fährt allerdings um 1830 Uhr) nebenan vom Hilton für kleines Geld in den nächsten Ort fahren, dort gibt es ein paar Lädchen, ein paar Kneipen und einen Spar-Supermarkt. Das Örtchen ist allerdings nicht besonders sehenswert, in den Kneipen wird man sehr langsam bedient, man bekommt das Gefühl, sie wollen auch kein Geld verdienen. Aus unserer Sicht wird Mauritius ueberbewertet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist recht schlecht, es ist überteuert und man bekommt keine entsprechenden Leistungen.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im Januar
  • Zimmertyp: Suite
  • Zimmerkategorie: Executive
  • Ausblick: zum Meer/See
  • Reiseveranstalter: Dertour


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Schöner Honeymoon für großen Geldbeutel"
Nächste Bewertung "Fünf Sterne sind einer zuviel"