Archiviert
Konrad (51-55)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Willkommen in Osteuropa

3,2/6
Wir haben uns nachdem wir bereits 2002 und 2006 unseren Urlaub dort verbracht haben uns erneut für das Siva entschieden. Die Gästestruktur geht deutlich Richtung Osteuropa - wenn diese Tendenz andauert, wird dieser unser letzter Besuch dort sein. Bei Bestellung eines Bieres in der Lobby wird seitens Kellner mehrfach Importbier gegen Aufpreis angeboten, lehnt man dieses ab, wird man seitens des Kellners ignoriert.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist top. Der Strand ist super, mit dem Bus wäre das Hotel vom Flughafen in 10 Min. erreichbar, sofern vorher nicht erheblich weiter entfernte Hotel angefahren werden. Restaurants und Geschäfte in unmittelbarer Nähe - die Aufdringlichkeit der Verkäufer hat deutlich nachgelassen, man wird kaum noch belästigt.

Zimmer3,0
Wir hatten 2 Doppelzimmer im Bungalowbereich. Der erste (Nr. 881) hatte eine alte Leckage im Bereich der Badezimmerdecke. Nach 3 erfolglosen Reparaturversuchen haben wir dann ein Ersatzzimmer bekommen. Die Zimmer sind abgewohnt, aber grundsätzlich ok, Klima funktionierte gut, TV mit einem deutschen Sender (ARD). Für ein 4,5 Sterne Hotel erwarte ich deutlich mehr.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zur Landseite

Service3,0
Freudlichkeit muß man sich oft erkaufen. Ohne ständiges Trinkgeld läßt diese spürbar nach. Zimmerreinigung war ok, auch wenn unser Zimmerboy ständig fragte, ob denn alles ok sei.

Gastronomie2,0
Gastronomie ist ein heikles Thema und wir können die positiven Berichte nicht nachvollziehen. Das Budget wurde im Vergleich zu den Vorjahren deutlich gekürzt und die allgemeine Qualität der angebotenen Speisen ist schon grenzwertig. Mehrfach glasiger Fisch, ewiges Warten auf Getränke im Restaurant. Softdrinks mit und ohne Kohlensäure, kalt und warm - keine annähernd gleichbleibende Qualität. Es wird der Eindruck erweckt, dass das Angebot immer mehr auf das osteuropäische Publikum zugeschnitten wird. Gut waren nur die Themenabende, die man kostenlos reservieren kann.

Sport & Unterhaltung1,0
Liegenauflagen sind zu 50% verschlissen, die hölzernen Liegen zu Teil schrottreif. In eine der Umkleiden am Strand hatte ein "Gast" groß gemacht - es dauerte mehrere Tage, die eingetrocknete 40 cm im Durchmesser große Pfütze zu beseitigen. Vor Jahren war in den Strandtoiletten permanent Reinigungspersonal, diese wurde vor 2 Jahren eingespart. Dementsprechend sehen diese heute aus - eklig. In der Herrentoilette läuft ständig eine stinkende gelbe zähfüssige Zustanz von der Decke. Photo anbei. Strandduschen - nicht mehr.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Es gibt kostenloses WLan in der Lobby. Dieses funktioniert aber nur, wenn der Andrang gering ist. Im Komplex ist ein Internetcafe - aber teuer, 1/2 Stunde kostet 2 €.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Konrad
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Konrad,

vielen Dank fuer die Zeit die Sie sich genommen haben unser Hotel zu bewerten.Schade dass Sie mit diesem Aufenthalt nicht zufrieden waren.
Das Siva Grand Beach ist ein Internationales Hotel aber dennoch wuerden wir Ihnen gerne mitteilen dass der Hauptanteil unserer Gaeste aus dem Deutschsprachigen Raum kommen.Weiterhin finden wir es sehr schade dass Sie uns waehrend unserer Gespraeche nie mitgeteilt haben,damit Sie mit dem Service nicht zufrieden waren,gerne waeren wir Ihnen hierbei behilflich gewesen.
Auch wenn dieser Aufenthalt nicht Ihren Erwartungen entsprach wuerden wir Sie und Ihre Familie sehr gerne wieder bei uns begruessen.

Mit freundlichen Gruessen
Das Hotelmanagment

NaNHilfreich