Nadine (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Tolles Hotel für einen entspannten Strandurlaub

5,0/6
Ein super schönes und vor allem großes Hotel. Die Außenanlage wird täglich gesäubert, sei es die Grünflächen oder die Böden. In der Lobby ist WLAN vorhanden und Check In/Check Out laufen schnell und reibungslos. Sehr sauberes Hotel, allerdings kein neues Hotel. Es gibt viele Stammkunden, was ebenfalls für das Hotel spricht. Größtenteils sind es deutsche und russische Gäste jeden Alters.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel ist nur ca. 10-15 Minuten vom Flughafen entfernt und der Transfer geschieht auch mit einem klimatisierten Bus. Außerhalb des Hotels gibt es ein paar kleine Läden, aber ansonsten ist nicht allzu viel drum rum. Das Hotel hat einen eigenen wunderschönen Strand. Man kann zahlreiche Ausflüge machen, z.B. Schnorcheln auf einer Insel inkl. BBQ oder eine Rundfahrt auf dem Nil sowie Quad fahren. Man kann in die Stadt fahren mit einem Taxi, sollte allerdings vorher den Preis ausmachen und mit ein bisschen Menschenkenntnis seinen Taxifahrer aussuchen. Falls man übers Ohr gehauen wird, gibt es registrierte Nummern an den Taxen zum nachverfolgen bei der Polizei.

Zimmer5,0
Wir hatten ein sehr großes Zimmer mit Blick zum Pool. Ein kleiner Balkon war ebenfalls vorhanden sowie eine Sitzecke. Das Bett war groß genug und bequem. Die Klimaanlage war in einem guten Zustand und konnte nach Gradzahl eingestellt werden. Einzig der Fernseher war klein und veraltet, das Bild auch eher Schnee. Zum Fußball gucken gab es aber auch einen modernen Tv oberhalb der Lobby. Badezimmer war ausreichend groß und sauber. Alles in allem würden wir sagen ein sauberes und gutes Zimmer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal ist super freundlich und aufmerksam, wir müssen sagen, wir haben noch in keinem anderen Hotel und auch Urlaubsland so einen tollen Service gehabt. Können daher auch einige Bewertungen hier diesbezüglich nicht verstehen. Klar haben wir den Kellnern auch etwas Trinkgeld gegeben, aber das gehört auch mit dazu, wenn man überlegt was diese Leute den ganzen Tag leisten und im Endeffekt von unserem Reisepreis als Lohn bekommen. Natürlich gibt es in Ländern wie beispielsweise der Türkei auch Kellner die es nur auf Trinkgeld abgesehen haben, aber auch da sollte man seine Menschenkenntnis benutzen. Also in Sachen Personal einfach top! Jeder Konnte zumindest ein bisschen Deutsch und ansonsten konnte man sich auf englisch oder russisch verständigen. Das Zimmer wurde jeden Tag gesäubert und auch Handtücher u.ä. Wurden täglich gewechselt. Hier also auch alles top! Beschwerden wurden auch sofort entgegen genommen und sich schnell gekümmert. Eine Apotheke befindet sich direkt außerhalb des Hotels auf der rechten Seite.

Gastronomie5,0
Das Essen wird teilweise direkt frisch vor den Augen zubereitet wie z.B. Fleisch am Abend oder auch das Burgerfleisch mittags an der Snackbar. Auch von der Vielfalt her kann man nichts sagen. Es gab zumindest jeden Abend anderes Essen. Außerdem hat das Hotel mehrere Restaurants in denen man auch vorher nach Themen reservieren kann (asiatisch, amerikanisch o.ä.). Sehr zu empfehlen sind die frischen Waffeln oder auch Crêpes. Es steht Hygienegel zur Verfügung aufgrund der Wasserqualität, was auch nicht für jedes Hotel selbstverständlich ist. Es wird sehr darauf geachtet für die verschiedenen Nationalitäten zu kochen, wir haben also nichts vermisst. Service wie oben beschrieben top!

Sport & Unterhaltung4,0
Pool und Strand sind sauber und Liegen sowie Sonnenschirme sind genügend vorhanden und kostenlos. Das Hotel verbietet das Reservieren von Liegen zumindest vor 07:00 Uhr, ein Traum. Denn dieses frühe Aufstehen und dann um 12:00 Uhr zu den Liegen kommen finde ich grausam! Leider auch ein typisch deutsches Problem... In unseren ersten Tagen waren viele Russen und Engländer im Hotel, dort konnte man gemütlich nach dem Frühstück seine Liege suchen. Freizeitangebote sind ebenfalls vorhanden wie Wassersport, -Gymnastik oder -ball. Allerdings war die Animation eher dürftig, z.B. Das Abendprogramm war zwar nett gemeint, aber eher schlecht umgesetzt. Liegt aber auch immer an dem Team, das gerade da ist und die persönliche Erwartung. Kinderanimation können wir nicht bewerten, aber ein eigenes Clubhaus war vorhanden sowie ein Spielplatz am Strand.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nadine
Alter:19-25
Bewertungen:3