Archiviert
Toni (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Schade, dass man ein Hotel so verkommen lässt :-(

2,5/6
Allen in allem hat das Siva keine 4 Sterne verdient!

Lage des Hotels ist super, ebenso hat uns der Strand sehr gut gefallen und die Freundlichkeit der Kellner und des Roomboys sind positiv zu erwähnen...
Der Rest wie Zimmerzustand, Qualität und Auswahl im Restaurant und Sauberkeit (hinter den Bars) sind enttäuschend und entsprechen definitiv nicht der angegebenen Sterne/Hotelkategorie!
Rezeption unseres Erachtens unfreundlich - betrifft die Begrüßung bei Ankunft genauso wie die Reaktion bei Beschwerde über Zimmerzustand etc.!

Lage & Umgebung5,0
Der Strand ist direkt am Hotel und ist toll!

Die Lage ist sehr gut, aus dem Siva raus und mitten in der "Fußgängerzone"... Am besten raus und rechts laufen, da gibt es einige Shoppingmöglichkeiten.

Zimmer1,0
Bekamen bei Ankunft ein Familienzimmer in der untersten Etage seitlich im Haupthaus: unser Bad war verschimmelt und die Badezimmertür ließ sich nur unter einem enormen Kraftaufwand zuziehen, dieser war natürlich dann recht laut da die Türe auf dem Fliesenboden geschliffen hat.
Unsere Balkontür ließ sich gar nicht schließen (jeder hätte rein können) - das gesamte Zimmer entsprach keinen 4 Sternen, sondern max. 2!
Eine freundliche Beschwerde an der Rezeption endete damit, dass das Schloß der Balkontür versucht wurde zu reparieren (Schließen war dann möglich, ein Spalt blieb aber da die Tür einfach verzogen war) und dass wir die Möglichkeit hätten nach drei Tagen in ein anderes Familienzimmer umzuziehen - dieses war dann um einiges besser, aber drei Urlaubstage waren halt "futsch" aufgrund von ärgern.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Rezeption für uns "ein Stern" reagiert auf Zimmerbeschwerde gleichgültig und unfreundlich!

Kellner und sonstiges Personal größtenteils hilfsbereit und sehr freundlich.

Absolut negativ fanden wir z.B. dass wenn wir oben im Restaurant um kurz vor halb zehn zum Frühstücken wollten, da es ja bis 10.00 Uhr geöffnet hat dies nicht immer möglich war ... an den haupt An- und Abreisetagen durften wir dann um 9:20 Uhr nicht mehr ins Restaurant da sie dieses für das Meeting mit den neuen Gästen herrichten mussten, wir wurden darauf hingewiesen runter zum Frühstück zu gehen - das untere Restaurant war aber Service mäßig gar nicht unser Ding!

Hervorheben möchten wir den ETI Maxi Club!
ETI Maxiclub ist super, zwei deutschsprachige Betreuerinnen die sehr freundlich sind und viel mit den Kindern basteln, schwimmen, Muscheln sammeln ...

Gastronomie1,0
Wir waren bereits das 14. mal in Ägypten, aber das 1. mal erkrankt mit Magen-Darm-Infekt... Mehr möchte ich zum Thema Qualität und Quantität des Essens nicht sagen, ist ja schließlich Geschmackssache!

Es kann auch öfter mal passieren, dass man mit dem Essen fast fertig ist und erst dann sein bestelltes Getränk erhält (dazwischen wurde was falsches gebracht).

Sport & Unterhaltung2,0
Spielplatz gibt es einen, der steht am Strand in der prallen Sonne und kann daher erst gegen Abend genutzt werden - tagsüber (August/September) ist die Rutsche, Schaukel etc so heiß das man sich daran verbrennt - schade, denn der Spielplatz an sich ist toll!

Animation war im Siva eine Katastrophe - null motiviert, unorganisiert und absolut unprofessionell!

Liegen und speziell die Auflagen sind sehr in die Jahre gekommen, mit einer bequemen Auflage hat das am Strand nicht viel zu tun ...

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Wer im Urlaub auch online sein möchte, dem empfehlen wir mit Handy und Reisepass! in einen Vodafone Shop zu gehen und für knapp € 6,00 eine SIM-Karte mit 1GB Internetflat zu kaufen ;-) wird alles sofort eingerichtet und klappt prima!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Toni
Alter:36-40
Bewertungen:8
NaNHilfreich