So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Natalie (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Moderates Hotel mit perfekter Lage

3,8/6
Das Hotel besteht aus dem Haupthaus wo sich die Standardzimmer und die Junior Suites befinden und den Bungalows wo die Deluxe Zimmer sind und die großen Suites, die Anlage ist in einem gutem Zustand und gereinigt, die Grünanlagen wurden regelmäßig gegossen und geschnitten

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist top, direkt am Strand der sauber und großzügig ist, einzigartig war die Landzunge die weit ins Meer ragt und schöne Spaziergänge ermöglicht, das Wasser ist klar und man kann weit ins Meer hinauslaufen ( für Kinder gut geeignet). Ausserhalb des Hotels waren einige kleine Läden zu finden aber hauptsächlich nur Juweliere, Gewürzhändler und Parfümhändler, muss man nicht unbedingt aufsuchen. Da die Anlage selbst paar Shops hat muss man das Hotel nicht unbedingt verlassen wenn man Souveniers etc kaufen möchte.

Zimmer4,0
Das Deluxezimmer war großzügig geschnitten und verfügte über einen Flatscreen, eine Minibar und ein King-Size Bett mit durchgehender Matratze, leider hatten wir keinen Balkon was jedoch durch den traumhaften Ausblick aufs Meer wieder wett gemacht wurde. Es war sauber aber natürlich nicht sauber nach europäischem Standard, man muss damit rechnen das die Räume etwas veraltet sind und man nicht so viel Wert auf absolute Hygiene legt, am besten Desinfektion mitbringen oder selber mal nachwischen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Der Service ist sehr gut bis auf ein paar Ausnahmen, man wird ständig gefragt ob man etwas trinken möchte und ob alles in Ordnung sei, jedoch fühlten wir uns teilweise ein wenig unwohl wenn der Kellner das falsche Getränk brachte( was ja absolut nicht schlimm ist) und der Ranghöhere ( wir nannten sie Supervisor) dem Kellner sofort einen über den Deckel gab und der daraufhin mit dem richtigen Getränk zu uns rannte wie ein dressierter Hund, das fanden wir sehr unangenehm weil wir uns dadurch wie Ausbeuter fühlten und Angst hatten das der Kellner dadurch seinen Job verliert. Die Mitarbeiter sprechen fast alle fließend deutsch und englisch und teilweise auch russisch, unser Zimmer wurden täglich gereinigt und falls wir Toilettenpapier oder Wasser benötigten war es sofort auf dem Zimmer, wirklich klasse. Die Mitarbeiter waren immer freundlich und bereit für Smalltalk dadurch fühlten wir uns dort sehr willkommen. Besonders hevorheben möchte ich einen Kellner namens Mostafa welcher uns täglich im Sea Star bediente, er war sehr freundlich und leistete guten Service.

Gastronomie3,0
Die Anlage bietet mehrere Restaurants, im All Inclusive Programm waren abends jedoch nur zwei Restaurants was wir etwas schade fanden aber nicht sonderlich schlimm. Es gab tagsüber sehr viele Möglichkeiten um etwas zu essen, zum Beispiel Pizza, Waffeln oder Hot Dogs, wenn man da nix findet muss man schon sehr anspruchsvoll sein. Das Essen generell war in Ordnung, wir empfanden keine der Speisen als eklig oder unhygienisch, es war geniessbar aber auch nicht der Hit. Es gab täglich wechselnde Speisen von indisch bis zu chinesisch oder auch landestypische Sachen wie Hummus. Leider waren die alkoholischen Getränke ungeniessbar, der Alkohol war definitiv verdünnt und man bekam davon Bauchschmerzen Durchfall oder Übelkeit( und das nach zwei Getränken), wir haben dort überwiegend Cola und Bier getrunken weil uns das weniger verpanscht vorkam. Die Kellner erwarten natürlich Trinkgelder aber man wird genauso bedient wenn man keins gibt.

Sport & Unterhaltung1,0
Die Animation war eine Frechheit, zu Beginn des Urlaubs waren zwei deutsche Animateure angestellt, einer davon hat sich bei uns pausenlos beschwert wie furchtbar sein Job und sein Chef sei, wir wurden ihn nur mit Mühe los, dann wurde ich einmal genötigt Belly Dance mitzumachen mit dem Versprechen es hinter der Bühne zu machen wo man nicht direkt gesehen wird, leider wurde das Versprechen gebrochen und man musste vor der Bühne tanzen wo der ganze Poolbereich einen super Blick hatte, der Animateur versuchte uns eine Choreo beizubringen und war sauer wenn wir nicht sofort mittanzen konnten( man bedenke das auch kleine Kinder mitgemacht haben und die absolute Anfänger waren), das fand ich absolut unverschämt und sehr peinlich. Abends fanden Shows statt welche nicht eine einzige von den Animateuren aufgeführt wurde, es waren Künstler von anderen Hotels wobei nur eine Show richtig gut war( Animateure des Hotesl Steigenberger) der Rest war eher peinlich und die Gäste waren eher über deren Unfähigkeit amüsiert als über die Show. Der Pool war groß und bot viele Liegemöglichkeiten man musste jedoch mit Verletzungen rechnen da aus einigen Liegen Tackernadeln rausragten

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Am besten niemals frische Speisen zu sich nehmen(kein Salat oder Obst) und auch kein Eis dort essen, das Risiko ist zu groß das man krank wird. Wir haben uns immer große Plastikbecher geben lassen diese im Zimmer gespült und an den Strand genommen um ein Infektionsrisiko zu minimieren. Anfang September nach Hurghada zu reisen ist ideal weil es dann nicht so voll ist und das Wetter ist traumhaft, 38 Grad und ein angenehmer Wind.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Natalie
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Natalie,

Wir moechten uns bei Ihnen fuer die Zeit, die Sie sich genommen haben, Ihre Kommentare ueber Ihren Aufenthalt in unserem Hotel zu schreiben, herzlich bedanken.
Wir schaetzen jeden Kommentar, den wir von unseren Gaesten erhalten.
Vielen Dank fuer das nette Lob und die konstruktive Kritik.
Nur durch die Kommentare unserer geschaetzten Gaeste, koennen wir unser gutes Serviceniveau beibehalten und weiterentwickeln.
Wir freuen uns sehr darueber, dass Sie Ihren Aufenthalt genossen haben und hoffen auf eine kontinuierliche Beziehung mit dem Siva Grand Beach Hotel.
Wir wuerden uns freuen, Sie in naechster Zukunft wieder in unserem Hotel begruessen zu duerfen.

Mit freundlichen Gruessen
Hotel Managment