So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Jens & Katrin (46-50)
Verreist als Paarim Juni 2015für 1 Woche

Es war wieder schön

4,8/6
Wir waren das 3. mal da und es war wieder sehr schön. Seit 2006 hat sich doch einiges geändert. So gibt es am Pool und am Stand nur noch kleine Plastikbecher, die beim kleinsten Windstoß weggeweht werden. Am Strand gibt es auch nur noch einen Kellner! Der arme Kerl konnte sich die Hacken abrennen. Wir haben uns dann die Getränke lieber selbst geholt. Das Essen war für uns in Ordnung, wir haben immer etwas gefunden. Zum Pool können wir nichts sagen, da wir immer am Strand waren. Der Strand ist sehr schön, Badeschuhe sind von Vorteil, da doch hier und da ein paar Steine / Korallen im Wasser sind. Die Liegen am Strand könnten mal einen neuen Anstrich vertragen und die eine oder andere Auflagen könnte auch ausgetauscht werden. Wir hatten wie immer ein Bungalow-Zimmer mit Balkon. Dieses wurde täglich geputzt, der Handtuch- und Strandtuchwechsel funktionierte tadellos. An dieser Stelle möchten wir auch den gesamten Personal ein dickes Lob aussprechen. Alle geben ihr Bestes, sind freundlich und hilfsbereit.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist einfach toll. Vor dem Hotel ist eine Einkaufsstraße und mehrere Restaurants. Der Flughafen ist auch nicht weit, trotzdem wird man vom Fluglärm nicht gestört.

Zimmer4,0
Wir hatten wieder ein Bungalow-Zimmer mit Balkon.
Diese wurde täglich geputzt. Der junge Mann gab sein bestes.

Allerdings könnte mal die WC-Bürste ausgetauscht werden und ein neuer Kühlschrank wäre auch nicht schlecht.

Die Möbel ansich sind auch etwas abgewohnt, aber ansonsten war es sauber.

Wir hatten einen neuen Flachbildfernseher, wo wir ARD, ZDF und nickelodion empfangen hatten. Uns hatte es gereicht.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Hat gegenüber 2006 etwas nachgelassen, was allerdings nicht am Personal, sondern an der Geschäftsleitung unserer Meinung nach liegt.
Am Strand war wie gesagt nur ein Kellner, der zwar sein Bestes gegeben hat, aber auf Grund der Größe, ist die Versorgung mit Getränken für einen Kellner nicht zu schaffen. Da sollte man doch lieber ganz auf Selbstbedienung umstellen.
Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

Gastronomie5,0
Im Hotel gibt es genügend Bars. Was uns nicht gefallen hat war, dass man am Pool und am Strand nur so kleine Einmalplastikbecher hatte. Die fogen beim kleisten Windstoß durch die Gegend.
Das Essen war gut. Im Hotel sind für Frühstück und Abendessen 2 Buffetrestaurants. Die Buffets waren in Ordnung, wir haben immer etwas gefunden.
Zwischen Pool und Strand ist das Mittagsrestaurant, wo verschiedene Gerichte, Suppen, Obst und Nachtisch angeboten werden.
Weiterhin gibt es am Strand an der Bar gegrilltes Gemüse, am Pool kann man Pizza, frische Waffeln, Eis, Hamburger, Pommes und Hotdocks haben.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gibt ein leichtes Animationsprogramm.
Wir selber legen darauf keinen Wert, da wir im Urlaub unsere Ruhe haben wollen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Man kann jetzt zwar mit Euro zahlen, aber da wird zum Teil ganz schön zugeschlagen ;-)

Im Hotel neben der Rezeption bei den Geschäften steht ein Geldwechselautomat, da kann man nach aktuellem Kurs sein Geld wechseln.

Über Handykosten können wir keine Angaben machen, weil wir im Urlaub unser Handy ausgeschaltet haben :-)

Wer eine kleine Verletzung oder mal Probleme mit der Verdauung hat, kann mit gutem Gewissen zur Apotheke am Strand gehen. da ist meist ein Arzt vor Ort. Für die Bahandlung wird eine entsprechende Rechnung ausgestellt, die man dann zu Hause bei seiner Reisekrankenversicherung (z. B. UKV ca. 10,00 € Jahresbeitrag!) geltend machen kann. Die gesetzlichen Krankenkassen haben mit Ägypten kein Sozialabkommen, d. h. man ist nicht Krankenversichert!!!

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jens & Katrin
Alter:46-50
Bewertungen:7