Archiviert
Martina (46-50)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Hotel Wohlfühlambiente, Strand, Essen, Riff top

5,3/6
Das Hotel ist nicht neu, aber sehr gut gepflegt. Sauberkeit ist enorm gut. Ich habe eine Kommode weggeschoben und es war kein Staubkorn zu finden. Internet in der Lobby kostenfrei. . Zu unserer Reisezeit überwiegend Paare und Familien . Viele Österreicher,Italiener, Deutsche, und Araber. Keine Bettenburg, maximal 3 Etagen. Dieses Hotel legt Wert darauf, daß sich der Gast wohlfühlt.

Lage & Umgebung6,0
An der Soma Bay befinden sich einige Hotels und ansonsten findet man nicht viel in der näheren Umgebung. Eignet sich für einen Badeurlaub. Der Transfer hat ca eine halbe Stunde gedauert. Das Hotel liegt direkt am wunderschönen Strand und es geht flach ins Meer hinein. Der Steg ist am Nachbarhotel vom Strand aus links. Das Hausriff ist ein Traum.- jede Menge Fischarten, Rochen - sogar einen Oktopuss konnten wir bestaunen. Langer Sandstrand mit türkisfarbenem Wasser. Alles sehr ruhig und wunderschön. Genau das haben wir gesucht und gefunden

Zimmer5,0
Die Zimmer haben eine gute Größe uns sind ausgestattet mit Boxspringbetten. Wir haben noch nie in Ägypten so gut geschlafen wie hier. Bambusmöbel. Klimaanlage kann sehr leise reguliert werden. Wasserkocher mit Tee und löslichem Kaffee vorhanden. Balkon mit Tisch und 2 Stühlen. Minibar wird täglich kostenfrei aufgefüllt. Viel Stauraum in Schränken und auch im Bad. Nachteil Badezimmer: Man kann keine Elektrogeräte wie Glätteisen benutzen, Die Steckdosen sind nur für Rasierapperate geeignet. Im Zimmer haben Sie keine Steckdose in Spiegelnähe. Keine Badewanne. Safe kostenfrei.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal ist immer und zu jedem freundlich. Einige sprechen ein paar Wörter deutsch. Mit Englisch klappt alles reibungslos. Zimmerreinigung 6 Sonnen plus. Wir haben keinerlei Staub oder Dreck gefunden. Im Bad wurden unsere Kosmetiksachen fein säuberlich auf Tüchern akkurat aufgestellt. Der Manager geht jeden Tag seine Runden. Es gibt ein Qualitätsmangement, welches die Gäste befragt. Mängel werden darufhin behoben. Es erfolgt nach der Ankunft ein Anruf, ob alles den Wünschen entspricht. Der Gast ist König und man fühlt sich enorm gut aufgehoben.

Gastronomie5,0
Ein Hauptrestaurant mit Möglichkeiten innen und aussen zu sitzen. Jeden Abend ein wechselndes Thema in Büffetform. Es hat sehr gut geschmeckt. Kleiner Tip: Morgends gibt es frisch geprässte Säfte. Abends gehen Sie dort die Tür hinaus und finden eine Grillstation. Ausserdem gibt es ein italienisches Restaurant, welches wir nicht besucht haben. Die Auswahl der Speisen ist ausreichend. Wir haben hier nicht Masse sondern Klasse.
Alkoholische Cocktails liegen zwischen 8 und 10 €. Bier, Wein Säfte ect inclusive. Es gibt kein AL Armband, bei jeder Bestellung unterschreibt der Gast. Mittags im Strandrestaurant gibt es a la Card Essen. Sehr empfehlenswert.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt die üblichen Angebote wie Fussball, Wassergymnastik, Beachvolleyball und Kinderprogramm. Alles sehr dezent und nicht aufdringlich und laut. Die Liegestühle haben sehr dicke angenehme Auflagen, Handtücher gibt es kostenfrei am Strand,. Strandduschen sind vorhanden. Abendunterhaltung gibt es gelegentlich, haben wir nicht genutzt. Der Pool ist sehr groß und beindruckend. Sehr schön gestaltet. Bei genauerer Betrachtung müssten mal einige Fliesen erneuert werden.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Verlängerungskabel mitnehmen siehe Zimmer oder sich an der Rezeption holen. Durchweg 37-39 Grad wolkenlos. Lichtschutzfaktor 50 empfehlenswert. Badeschuhe brauchen sie nicht für den Eingang zum Meer sondern für den enorm heissen Sand. Einen Schnorchelausflug brauchen Sie nicht zu buchen, das Riff ist enorm schön und besser als auf unserem Ausflug. Ausflug Hurghada ist teilweise eine Verkaufsveranstaltung, aber das kennt man ja von Ägypten.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Martina
Alter:46-50
Bewertungen:12
Kommentar des Hoteliers
Liebe Martina,

Vielen Dank für Ihre Bewertung und es freut uns wirklich sehr, dass es Euch bei uns gefallen hat.


Wir würden uns freuen, Euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Sonnige Grüße des gesamten Teams des Sheraton Soma Bay Resort .

Ahmed Hassan
Rezeption-Team
NaNHilfreich