phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Thomas (36-40)
Verreist als Familieim August 2019für 2 Wochen

Super Urlaub im Green Beach

5,0/6
Das ***-Hotel wurde für einen Familien/Strandurlaub gebucht. Wir waren 2 Wochen Halbpension mit Tui vor Ort. Wir waren sehr zufrieden mit Hotel, Essen und Service sowie Freundlichkeit des Personals.
Es waren sehr viele Spanier, Skandinavier, Deutsche, Briten und ein paar Franzosen vor Ort.

Lage & Umgebung4,0
Mit dem Shuttlebus dauerte der Transfer ca. 1 h vom Flughafen.
Das Hotel liegt direkt, nur durch einen kleinen Promenadenweg getrennt, an der Küste (nicht begehbar, da Mauer und Wellenbrechersteine) und ist ca. 100 m vom öffentlichen Sandstrand Patalavacas entfernt. In die Stadt Arguineguin sind es ca. 1,5 km bequem an der Uferpromenande entlang zu laufen. Vom Straßenlärm der Küstenstraße haben wir eigentlich gar nichts mitbekommen. Eine Bushaltstelle in beide Richtungen liegt ca. 150 m entfernt und wird sehr häufig von vielen Linien bedient. Kleinere Einkaufsmöglichkeiten für grundlegende Dinge des täglichen Bedarfs befinden sich im Umkreis von 200 m. Wer eine lange Flaniermeile mit vielen Bars und Geschäften sucht ist dort falsch. Es liegt eher ruhig. Der Strand von Patalavaca wird zumeist von Hotelgästen des Green Beach, Donada und Radisson Blue und Einheimischen genutzt. Man ist mit dem Bus schnell und günstig in Puerto de Mogán, Playa de Amadores oder Playa del Inglés/Maspalomas.

Zimmer4,0
Wir hatten ein Apartment im 7. Obergeschoss mit Meerblick (haben sie alle) ,separatem Schlafzimmer und Balkon. Die relativ modern ausgestattete Kitchenette mit Mikrowelle, Cerankochfeld und Kühlschrank haben wir eigentlich nicht genutzt, außer zum Getränke kühlen. Die Betten im Schlafzimmer waren zusammengeschobene Einzelbetten mit einer relativ weichen Matratze mit Topper. Im WZ ein ausklappbares Schlafsofa. Es gab keine Klimanlage. Der TV funktioniert bis auf ein deutsches Nachrichtenprogramm nur mit einer kostenpflichtigen Karte. Sonst kann man nur spanische Sender frei empfangen. Dies ist nicht mehr zeitgemäß und fast als Abzocke zu werten, obwohl wir den TV nicht vermisst haben. Dafür gibt es 2 Sterne Abzug. Das kostenlose WLAN funktioniert außer in den Stoßzeiten sehr gut und zuverlässig.

Service5,0
Der Service war tadellos. Sämtliches Personal war hilfsbereit und äußerst freundlich. Ein kleiner Reparaturauftrag (kaputtes Balkontürschloss) wurde innerhalb von 15 min behoben. Die Putzfrauen, der Poolboy und die Hausmeister waren sehr emsig. Die Anlage machte einen sauberen Gesamteindruck.

Gastronomie5,0
Ein paar Kommentare vorangegangener Urlauber sind unverständlich. Das Angebot des Frühstücks und des Abendessens (Buffetform) war reichhaltig und abwechselungsreich. Eine Rotation nach 7 Tagen konnte nicht festgestellt werden. Ich weiß nicht was Leute von einem Hotel mit *** Sternen erwarten, aber es gab jeden Tag Fisch, Fleisch- und Geflügelgerichte, mehrere Beilagen und Gemüse. Das Salat- und Obstbuffet war völlig ausreichend. Jeden Abend wurde entweder Steak, Fisch, Schweine- oder Geflügelfleisch frisch gegrillt. Selbst als Vegetarier wäre man satt geworden. Die Getränkepreise würde ich als recht niedrig für ein Hotel einstufen. Eine Cola/fanta/Sprite 0,2 l kostete 1,90 EUR, einheimisches Mineralwasser 0,5 l 1,80 EUR.

Sport & Unterhaltung3,0
Die Poolanlage war sehr sauber und gepflegt. Sie wurde jeden Morgen geschrubbt und gereinigt. Es gab ausreichend kostenfreie Liegen und Schirme, wenngleich die Liegen direkt am Pool jeden Morgen zur Öffnungszeit der Türen mit Handtüchern belegt wurden. Man kennt diese Gepflogenheiten ja zumeist von deutschen oder englischen Urlaubern, jedoch muss man hier sagen, dass es hauptsächlich spanische Urlauber waren, die die Liegen in Poolnähe den ganzen Tag belegt hatten und erst ab Nachmittag nutzten. Hier sollte sich die Hotelleitung dringend etwas einfallen lassen um dieses Gebahren zu unterbinden. Es war nicht erkennbar, ob es sich um Dauergäste handelte, da es gelbe, orangene und blaue (hatten wir) Armbänder gab und wir uns der Bedeutung nicht ganz sicher waren. Alle Gäste, die HP hatten waren mit blauen Armbändern augestattet. Die anderen könnten reine spanische Übernachtungsgäste gewesen sein, oder Eigentümer einzelner Apartments. Diesen Eindruck hatten wir vorallem von den Apartments im EG (mit Terrasse) und den 2 bis 3 Etagen oben drüber. Die meisten hatten private Sonnenschirme und etwas andere Einrichtung.

In einigen Bewertungen wurde kritisiert, dass die Animation fehlte. Wir müssen sagen, dass wir bisher in den meisten Hotels eher von den Animateuren und der Dauerbeschallung mit den gleichen Beats genervt waren. Es war hier sehr wohltuend, dass es ruhig war und einem niemand auf den Zeiger ging. Wir würden es als absoltues Plus dieses Hotels bezeichnen. Fitnessraum oder Mini-Disko gab es nicht. Die kostenpflichtigen Wellnessangebote wurden nicht genutzt.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:36-40
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Dear Thomas,

It is very satisfactory to know that your experience was so lovely. It is great to read such a complete review like yours. Our deepest thanks for the time you have taken writing the review.

Comments like yours help us everyday to keep improving. We need to thank you for this highly detailed and helpful review. We have taken note about it to keep improving.

We hope to be your next option on your next holidays. It would be a pleasure to help you with all you need.

Warm Greetings from Gran Canaria,

Servatur Green Beach.
NaNHilfreich