phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Gustav (71+)
Verreist als Paarim September 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Ein schönes Hotel für einen Kurzurlaub im Chiemgau

5,0/6
Wir waren als älteres Ehepaar für eine Woche in den Chiemgau gefahren. Das Hotel liegt diekt am Pelhamer See und man hat einen sehr schönen Blick auf den See. Wir hatten ein großes und modernes Zimmer mit Bad und Balkon mit Blick zum See. Die Auststattung war gut und bot genug Platz für unsere Sachen. Das Haus hat zwei Speiseräume und eine Terrasse zum See, die durch Kastanienbäume und eine schöne Markise genug Schatten bot. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit bei Fragen. Die Corona-Regelungen wurden konsequent umgesetzt. Lediglich der "Einbahnverkehr" beim Frühstücksbuffet morgens und beim Salatbuffet abends war ein wenig ungeordnet. Ansonsten wurden Masken- und Einweghandschuhe konsequent benutzt.

Wir hatten Halbpension gebucht und das Essen war schmackhaft, abwechslungsreich und für uns ausreichend. Ich weiß allerdings nicht, ob ein großer Esser so richtig satt geworden wäre. Ein kleiner Nachteil war die durchgehende Küche, die draußen auch angepriesen wurde. Dadurch stand das Salatbuffet den ganzen Tag bis abends herum, auch zur Freude der vielen Fliegen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt, wie bereits gesagt, direkt am See. Es gibt eine große Liegewiese und einen Badesteg, die wir jedoch nicht genutzt haben. Wir haben einen Spazierweg um den See herum sehr vermisst, was wegen die Weglänge sicherlich gut zu bewältigen gewesen wäre aber leider nicht möglich war. Es gibt auch keine anderen Spazierwege direkt am Hotel, sondern man muss stets mit dem Auto irgendwo hin fahren.

Lohnenswerte Ziele, die wir auch besucht haben, sind Herrenchiemsee, Fraueninsel, Wasserburg, Aschau mit Schloss Hohenaschau, Kloster Seeon und die Kampenwand. Die Autobahn A8 ist bei Rosenheim gut zu erreichen, aber um München herum steht man dann doch im Stau und verliert viel Zeit.

Zimmer6,0
Das Zimmer war gut ausgestattet und geräumig. Ein Balkon mit Blick auf den See und ein modernes Bad. Coronabedingt war der Kühlschrank leider leer, aber man konnte den Schlummertrunk ja sehr gut auf der Terrasse einnehmen.

Service6,0
Das Personal war ausnahmslos sehr freundlich und hilfsbereit.

Gastronomie5,0
Wir hatten Halbpension gebucht und das Essen war schmackhaft, abwechslungsreich und für uns ausreichend. Ich weiß allerdings nicht, ob ein großer Esser so richtig satt geworden wäre. Ein kleiner Nachteil war die durchgehende Küche, die draußen auch angepriesen wurde. Dadurch stand das Salatbuffet den ganzen Tag bis abends herum, auch zur Freude der vielen Fliegen. Im Restaurant galten die Corona-Regeln und es gab ausreichend Anstand zu den Nachbartischen.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gab die Bademöglichkeit im See und eine große Liegewiese sowie verschiedene Wellnessangebote im Haus, die wir jedoch wegen anderer Interessen nicht genutzt haben.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Gustav
Alter:71+
Bewertungen:39
NaNHilfreich