Archiviert
Laura (19-25)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Große Enttäuschung!!!

2,8/6
Das Hotel hat eine sehr schöne Anlage, der Hoteleigene Strand, lässt zu wünschen übrig, jeden Morgen war ein Berg von Quallen am Strand, diese wurden im Laufe des Vormittags teils weggeräumt. Am Pool waren mehrere Armeisenberge, die die Katze dort gefressen haben.

Die Lobby des Hotels sah sehr schön aus und auch sehr sauber, die Gänge des Hotels waren teils im Umbau, das man teilweise durch Dreck laufen musste.

All-inklusive, ist dennoch empfehlenswert, da man sich dort sonst für Getränke dumm und dämlich zahlen würde. Das Essen im Hotel ist schrecklich!! und kaum Auswahl! in der Nähe gibt es leider auch keine guten Restaurants wo man sonst hingehen könnte.

Für W-Lan zahlt man im Hotel für 2 Wochen 60€, deshalb ist es empfehlenswert sich außerhalb eine Simkarte mit 3 GB Internet für 9 € zu holen.

Der Altersdurchschnitt ist ziemlich gemischt, wenig Kinder. Nationalität 95 % Russen, 4 % Chinesen, 1 % restliche Nationalitäten.

Die Animateure waren gut!, jeden Tag gab es ein anderes Programm und jeden Tag gab es auch für Kinder eine Mini-Disco. Die Animateure konnten teils kein Englisch.

Uns wurde auch von Ägyptern gesagt das sich alles sehr geändert dort hat aufgrund der Wirtschaftskrise. Bekannte von mir waren 2 Jahre zuvor in diesem Hotel und als wir denen erzählten wie es jetzt war, ist alles komplett anderst, kein Vergleich mehr. Selbst andere Menschen, die in dem Hotel 1 Tag dort waren haben uns angesprochen, und wollten nach einem Tag schon wieder Nachhause.

Die Ausflüge die im Hotel angeboten wurden sind, waren TOP! Sie haben uns einen Ausflug für 25€ angeboten, den gleichen hat unserer Reiseführer uns für 80€ angeboten p. Person!.

Bei den Ausflügen hat man sich mit anderen Menschen von anderen Hotels ausgetauscht, keiner war mit dem Essen zufrieden, nicht einmal im Steigenberger Hotel und selbst beim Hilton Hotel war Schimmel im Zimmer. Viele haben gesagt, dass sie öfter schon in Ägypten waren, aber dieses Jahr das letzte Jahr gewesen sein wird.

Lage & Umgebung2,0
Das Hotel hat einen Hotel eigenen Strand, wo man auch sich ein Tretboot für 15€ die Stunde ausleihen kann. Man kann auch am Strand Windsurfing lernen 3 Stunden kosten 50€. Der Strand war teils auch sehr steinig. Man konnte direkt am Hotel sehr weit ins Meer hinauslaufen, da das Wasser dort sehr niedrig war, aber somit konnte man auch ohne Ausflüge zu machen, an Korallenriffen schnorcheln gehen.

Das Hotel liegt ca. 45 min Fahrt (Bus) vom Flughafen entfernt.

Man konnte direkt vom Hotel auch etwas außerhalb herumlaufen, leider war fast garnix in der Umgebung, um in die Stadt zu kommen, wo Geschäfte, Bars etc. sind musste man ein Taxi nehmen. (ca. 10€). Leider auch keine gute empfehlenswerten Restaurants in der Stadt.

Zimmer4,0
Wir hatten ein Doppelzimmer mit seitlichem Meerblick gebucht. Die Größe des Zimmers war TOP! Wir hatten zwei einzelne Betten, einen Kleiderschrank, eine große Kommode wo ein TV drauf stand. ( Es gab 3 deutsche TV-Sender: Das Erste, Zdf und Arte). Klimaanlage war vorhanden, man konnte diese in verschiedene Stufen einstellen, ein Telefon gab es auch (Vorsicht teuer!), Es war auch eine Minibar vorhanden. Auch im Zimmer gab es ein Tisch mit zwei Stühlen.

Das Bad war mit einer Badewanne und Toilette, die Toilette war nicht so hygienisch.

Der Balkon des Zimmers war stets sauber, und mit einem Tisch und 2 Stühlen eingerichtet, waren im obersten Geschoss, sodass wir das Meer gut sehen konnten.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Der Zimmerservice war stets top, außer das die Bettdecke grüne Flecken hatte. Sonst wurde das Zimmer immer zu unserer vollen Zufriedenheit gereinigt.

Das Personal war stets freundlich, gegenüber einer Frau war das Personal sehr oft aufdringlich! nicht schön!

Das Personal konnte gebrochen Englisch, vorwiegend russisch!

Gastronomie1,0
Das Hotel hat ein italienisches Restaurant, welches man 1 mal pro gebuchter Woche besuchen darf. (sehr schnell ausgebucht immer!, begrenzte Anzahl an Personen für einen Abend ca. 15-20) dort hat das Essen ´´besser geschmeckt als im Hotel oben direkt´´.

Das Hotel eigene Restaurant, war stets ein Ansturm und schon 15 min eine Schlange an Menschen, bevor es geöffnet hat, man hat sehr schlecht einen Tisch gefunden, die Kellner kamen mit dem Abräumen von Geschirr nicht hinterher, Tischdecken waren voll mit Essensresten vom da vorigen Gast. Essen kaum Auswahl, und nicht gut, man hat täglich davon Bauchschmerzen und Durchfall bekommen, sodass sogar ein Arzt aufgesucht werden musste.

Ohne All inklusive würde man sich für das Restaurant dumm und dämlich zahlen, genauso für Getränke!!

Sport & Unterhaltung5,0
Es gab jeden Tag verschiedene Sport Programme, wie Wassergymnastik, Tanzen, Yoga, Bauchtanz, verschiedene Spiele. Die Animateure sind ganze zeit am Pool rumgelaufen und haben einen gefragt ob man Interesse hat.

Jeden Tag gab´s das selbe Programm für den Kinderclub. Danach folgte die Animation, diese hat sich alle 7 Tage "fast wiederholt".

Der Pool ist schön sauber, aber wo die Liegen um den Pool herum sind, ist der Boden nicht sauber und mit vielen Armeisenbergen umgeben!

Liegenstühle, Sonnenschirm, Badehandtücher gab es jeden tag kostenlos zur Verfügung. Genauso Duschen und Klos waren am Pool und Strand vor Ort.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren jetzt im Juli für 2 Wochen dort, hatten oft 45 Grad, wer empfindlich ist für Sonnenbrand Vorsicht! dennoch war es jeden Tag sehr windig.

Eine Handy Sim-Karte gibt es für 9 € gegenüber vom Hotel im Laden, dann ist man überall sogar auf dem Meer draußen erreichbar und hat Internet.


Nach all dem was wir erlebt haben und auch gehört haben, würden wir empfehlen sich ein anderes Reiseziel zu suchen, wie z. B. Dubai, Bulgarien.. da selbst dort es preislich billiger sein soll als in Ägypten, das Hotel hat bereits 5 Sterne davon sieht man leider absolut nichts! Man könnte denken es wäre ein 3 Sterne Hotel wie in Spanien, aber selbst in Spanien war dann das Essen besser!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Laura
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich