Archiviert
Adrian (19-25)
Verreist als Paarim April 2015für 1 Woche

Ein traumhaftes Hotel

5,7/6
Die ganze Anlage besteht wie bereits beschrieben aus insgesamt 3 Hotels:

Sea Garden
Sea Life
Sea Club

Alle Bars, Pools, Restaurants usw. können untereinander genutzt werden.

Der Zustand und die Sauberkeit aller Anlagen ist absolut Perfekt. 24 Stunden am Tag wird hier wirklich alles gepflegt.

Wir haben eine Junior Suite gebucht mit All Inclusive.

Das All Inclusive enthält diverse Getränke und verschiedene Restaurants, sowie Snacks für zwischendurch.

Im Sea Garden herrscht eine sehr ruhige und entspannte Atmosphäre, was meiner Meinung nach damit zusammen hängt, dass hauptsächlich Deutsche in diesem Hotel sind.

In den anderen beiden Hotels waren zum großen Teil Russen die mit Ihrer lauten und rücksichtslosen Art die Atmosphäre dort sehr gestört haben.


Lage & Umgebung6,0
Der Hotelkomplex ist nur 10 Minuten vom Flughafen entfernt und somit schnell erreichbar. Obwohl das Hotel so nah am Flughafen ist, kriegt man den Fluglärm kaum mit.

Der Strand ist über den Sea Club und das Sea Life nach einem kleinen Spaziergang durch die wunderbaren Grünanlagen erreichbar.

Das Hotel liegt praktisch im nirgendwo und man ist somit entweder auf ein Taxi angewiesen oder auf den vom Hotel angebotenen Shuttlebus nach Naama Bay oder Old Market.

Der Nachteil am Shuttlebus ist, das man an dem entsprechenden Ort mit in einen Laden muss um sein Rückfahrt Ticket zu erhalten. Dies wird natürlich gleich für aufdringliche Verkaufsgespräche.

Zimmer6,0
Unsere Junior Suite war geschmackvoll eingerichtet und für insgesmat 4 Personen ausgelegt.

Somit hatten wir mehr als genug Platz und fühlten uns auch entsprechend wohl.

Die Klimaanlage lief bestens, der Kühlschrank sorgte immer für kalte Getränke und auf dem Balkon konnte man auch Abends immer noch schön sitzen.

Ein Flachbild TV mit zwei deutschen Sendern war auch vorhanden, allerdings hat uns dies nicht sehr interessiert, denn im Urlaub braucht man wirklich keinen Fernseher.

Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Der Service ist einfach nur perfekt!

Alle Mitarbeiter sind stets freundlich, sehr bemüht und haben für absolut jedes Problem eine Lösung.

Jeder Mitarbeiter spricht Englisch und teilweise auch deutsch.

Das einzige was zu bemängeln ist, ist das externe Personal welches am Pool und Strand versucht Ausflüge und Massagen zu kaufen. Alle samt sind meistens recht freundlich, aber leider reicht ein einfaches nein nicht aus so dass man leider gezwungen ist teilweise auch unfreundlich zu werden.

Gastronomie4,0
Insgesamt gibt es im ganzen Komplex 3 Hauptrestaurants und 4 A la carte Restaurants.

In den Hauptrestaurants gibt es jeden Abend ein anderes Motto, so das defintiv jeder etwas findet.

Die A la carte Restaurants müssen an den Computern welche im Sea Life und Sea Club stehen, mindestens einen Tag vorher reserviert werden.

Zur Wahl hat man:

Franzosen oder Japaner
Libanese
Strandrestaurant


In wirklich allen Restaurants ist durchweg Sauber und es schmeckt alles einfach nur lecker.

Besonders zu empfehlen ist aber meiner Meinung nach der Franzose, in einem so tollen Ambiente habe ich lange nicht mehr so lecker gegessen.

An den Bars gibt es wie bei All Inclusive üblich die landes eigenen Alkohol Sorten, was dem einen oder anderen vielleicht nicht unbedingt schmeckt.

Cocktails gibt es auch, allerdings muss ich sagen ist die Qualität sehr mangelhaft.
(Fruchtsäfte stehen in der Sonne, frisches Obst sucht man vergebens und das Mischverhältnis variert von Cocktail zu Cocktail)

Deswegen bin ich der Meinung, lieber keine Cocktails anbieten, anstatt schlechte Cocktails.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Liegestühle, Auflagen und Sonnenschirme waren am Strand sowie auch am Pool in einem guten Zustand.

Das man an den Pools pro Person ein Handtuch täglich gratis erhält, macht das ganze noch besser.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Hotelt wirbt mit freien WLAN an den jeweiligen Rezeptionen, hierauf würde ich allerdings nicht vertrauen. Der Empfang ist leider sehr sehr schlecht und sorgt eher für Frust als für Freude.

Ansonsten ist der Monat April bestens geeignet für Sonnensüchtige ;)
Es ist mit durchschnittlich 26 Grad nicht zu kalt und auch nicht zu warm.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Adrian
Alter:19-25
Bewertungen:7
NaNHilfreich