Archiviert
Michael (31-35)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

2 wunderbare Tage im portugiesischen Kloster

5,8/6
Kurz vor 10 Uhr meldeten wir uns an der Rezeption. Wir hatten zwei Einzelzimmer gebucht und wurden sehr freundlich begrüßt. Uns wurden alle Informationen ausgehändigt. Da wir uns kurzfristig für eine Verlängerungsnacht entschieden haben und über die Europapark Seite alles ausgebucht war, haben wir diese über einen Reiseanbieter im Hotel Bell Rock gebucht. Selbst diese Information lag vor, so dass uns auch gleich die Info bezüglich des Gepäckumzugsservice gegeben wurde. Wir sollen einfach am letzten Tag alles im Zimmer zusammenpacken und stehen lassen man bringt dann unser Gepäck in unsere Zimmer im Bell Rock. Das Santa Isabel hat einen ganz eigenen Charme. Es ist alles stimmig bis ins letzte Detail. Der Europa Park baut eben keine Kulissen die nur vorne gut aussehen, alles ist echt! Die Lobby mit den roten Sesseln und Kaminfeuer, die kleine Kapelle die dem Gründer Franz Mack gewidmet ist, die Innenausstattung an sich, das Restaurant, der Weg zum Pool und der Poolbereich ebenfalls. Einzig das Wasser im Pool könnte im Herbst und Winter etwas wärmer sein. Das Buffetrestaurant ist von der Auswahl her das kleinste und vom Preis her das teuerste im Vergleich zu den anderen Europapark Hotels ABER es gibt dafür auch ausgewählte Speisen und Fleischsorten! Fisch und Fleisch werden frisch gegrillt. Einziger Minuspunkt war der Gästebetreuer der uns zum Platz führte und keine weiteren Infos gab. Da das Buffet auf zwei Räume verteilt ist, waren wir zuerst etwas irritiert. Der Gästebetreuer Herr Hoch, erklärte den 2 Pärchen die nach uns kamen den Ablauf und so wussten wir dann auch wie alles funktioniert. Es war sehr heimelig bei Kerzenlicht zu speisen. Das Frühstücksbuffet lässt auch keine Wünsche offen und war sehr vielfältig. Toll war auch das frisch zubereitete Omelette für das man sich die Zutaten wie Schinken, Käste, Paprika etc... auswählen konnte. Für EP Freunde kommt auch die Euromaus mit ihren Freunden vorbei. Unser Zimmer war im 3 Stock, hell, sauber und sehr großzügig. Wir hatten zwei tolle Tage bzw. Nächte und kommen gerne wieder!

Lage & Umgebung6,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer5,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service5,8
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung5,5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0
Zustand & Qualität des Pools5,0

Hotel5,7
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:31-35
Bewertungen:23
Kommentar des Hoteliers
Lieber Michael,
wir danken Ihnen recht herzlich, dass Sie Ihre gesammelten Erfahrungen hinsichtlich des Aufenthaltes in unserem portugiesischen Kloster auf HolidayCheck mit uns teilen.
Sie haben vollkommen Recht: Das Hotel "Santa Isabel" hat wahrlich einen ganz eigenen Charme und es ist alles stimmig bis ins letzte Detail!
Vielen Dank auch für Ihren Restaurant Tipp. Im Restaurant "Sala Santa Isabel" ist es wirklich sehr heimelig bei Kerzenlicht zu speisen.
Wir freuen uns bereits auf Ihren nächsten Besuch und verbleiben bis dahin mit sonnigen Grüßen aus dem portugiesischen Rust,
das Hotel "Santa Isabel" Team
NaNHilfreich