Archiviert
Corinne (36-40)
Verreist als Freundeim September 2015für 1-3 Tage

Viele Pannen

3,2/6
Es gab einfach zu viele Pannen! Durch den Umbau wurde man mit dem Bademantel durch die Lobby und anschliessend einen Teil noch durch eine Baustelle geschickt. Bei der Massage platzten einige Urlauber rein, weil die Beschilderung nicht klar war (Handschriftlich auf einem Flipchart..); die gross angepriesene Kaminbar mit dem Kaminfeuer war leider nicht so gemütlich, da kein Feuer gemacht werden durfte weil der Rauchabzug nicht funktionierte; Beim Abendessen hätten wir uns gemäss Homepage auf ein Buffet gefreut, an diesem Abend gab es ausgerechnet kein Buffet.. Meiner Kollegin wurde als Vegetarierin eine Tofubratwurst vor die Augen gesetzt (welcher Vegetarier wünscht sich an einem Wellnessweekend eine Bratwurst auf dem Teller?!) und auf dem Zimmer (Suite) hatten wir kein WLAN zur Verfügung. Viele viele Pannen... Sehr schade. Wir nahmens mit Humor. Beim Auschecken fragte uns der Herr, ob alles gut war. Wir haben ihm diese verschiedenen Punkte aufgezählt. Er nahm es kopfnickend an, machte sich aber nicht gross Notizen und am Schluss fragte er: Aber sonst war alles gut? HALLO, hast Du uns gerade zugehört? Eigentlich hätten wir uns durch unsere ehrliche Art einen Preisnachlass erhofft. Da wurde aber gar nichts Erwägung gezogen. Sehr schade! Nur weil die Lage mit der Aussicht so schön ist, sollte man sich nicht auf dem Ausruhen. Wir kommen bestimmt nicht wieder.. Und all unsere Freunde/Bekannte und Famlie sicher auch nicht. Anscheinend sind sich manche Hoteliers nicht bewusst, dass Mund-zu-Mund Propaganda die beste Werbung wäre.. Positiv für Euch: Ihr habt noch viel Potential nach oben! Und wir wünschen Euch dabei ganz viele schöne Ideen und Umsetzungskraft!

Lage & Umgebung1,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung1,0
Restaurants & Bars in der Nähe1,0

Zimmer5,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zur Landseite

Service2,3
Rezeption, Check-in & Check-out2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie3,5
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Sport & Unterhaltung3,0
Zustand & Qualität des Pools3,0

Hotel3,8
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit3,0
Behindertenfreundlichkeit3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Corinne
Alter:36-40
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Userin Corinne,

vielen Dank für Ihre Bewertung bei holidaycheck.

Mit großem Bedauern lesen wir, dass es uns nicht gelungen ist die für Sie erhoffte Erholung und Entspannung zu finden.

Aufgrund der in Kürze endenden Umbaumaßnahmen ist das W-Lan-Netz an bestimmten Tagen instabil gewesen. Dieser Punkt ist ab der KW 40 behoben.

Leider war der Rauchabzug unseres Kamins tatsächlich defekt, sodass kein Feuer gemacht werden kann. Seit der KW 38 funktioniert unser Kamin wieder und unsere Gäste genießen das Sitzen am offenen Kaminfeuer.

Im Rahmen unserer Halbpension werben wir grundsätzlich mit "Abendessen im Rahmen der Halbpension als Menu oder Buffet". An den meisten Tagen gibt es in unserem Haus die Halbpension als Menu mit 3 Hauptgängen zur Wahl.

Eine Massage zu erhalten ist ein intimer Moment und dieser muss gewährt werden. Das Stören in der Kabine während einer Anwendung im Wellnessbereich ist nicht hinnehmbar und wird von uns unverzüglich überarbeitet. Während Ihrer Anwendung sollen Sie sich entspannen und fallenlassen können.

Auch unser Reklamationsmanagement an der Rezeption wurde nicht mit der entsprechenden Professionalität durchgeführt und wird uns ein Anlass für eine Schulung sein. Gerne möchte ich Ihnen eine persönliche Kontaktaufnahme anbieten, in der wir Ihren Aufenthalt noch einmal persönlich besprechen können und was wir für Sie tun können.

Liebe Userin Corinne, wir bedauern von Herzen, dass Sie sich nicht in vollen Umfang entspannen konnten und möchten uns hierfür entschuldigen. Wir werden Ihre Bewertung intensiv im Haus besprechen, so dass diese Punkte zukünftig nicht wieder auftreten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dem Haus dennoch eine zweite Chance geben und wir Ihnen beweisen dürfen, dass auch Sie auf der Saigerhöh entspannte Tage erleben können, so wie viele andere Gästen auch.

Herzlichst

Daniel Liersch
Direktion

NaNHilfreich