phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Michael (51-55)
Verreist als Paarim Januar 2019für 1 Woche

Hammer Wellnessbereich - Erholung pur -

6,0/6
Kleines aber feines Hotel, mit einem wunderschönen Wellnessbereich - sehr gute Küche - Erholung pur nach dem Skifahren.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt im kleinen Örtchen Mühlbach, direkt an der Straße zum Skigebiet Jochtal/Gitschberg.
Zu den Talstationen im Skigebiet Gitschberg/ Jochtal ist das Auto die erste Wahl.
Es ist nur eine kurze Fahrt, ca. 5 km bis zur Talstation Jochtal, wo sich auch der Loipeneinstieg für eine beschneite Rundloipe für Klassik und Skating befindet.
Eine Verbindungskabinenbahn verbindet die beiden Skigebiete Jochtal und Gitschberg.
Die ältere Kabinenbahn direkt von Mühlbach ausgehend, ist leider nicht optimal an die Talstationen des Skigebietes angebunden. Das Skigebiet Gitschberg/ Jochtal bietet tolle und auch anspruchsvolle Talabfahrten.
Der Wochenskipass ist mit über 200€/ Woche/ Person nicht ganz günstig.

Zimmer6,0

Service5,0
Mit den Getränken zum Abendessen hat es manchmal etwas gedauert, aber noch im erträglichen Rahmen. Wirklich alle sehr nett und freundlich.

Gastronomie6,0
Es hat mir an nichts gefehlt. Alles, wirklich alles sehr sehr lecker und schön angerichtet.
Jeweils zum Frühstück kann ausgewählt werden, was man zum Abendessen serviert haben möchte.
Mein persönlicher Favorit war der luftige hausgemachte Frischkäse mit frischen Kräutern, zum Frühstück - ein Traum.
Einziger Kritikpunkt - keine frischen Obstsäfte zum Frühstück. Es gibt einen stylischen Saftspender mit verschiedenen Saft-Konzentraten. Geschmacklich nicht mein Fall.
Frischer Obstsalat war aber immer vorhanden, so dass man den Saft durchaus verschmerzen konnte.

Sport & Unterhaltung6,0
Südtirol bietet im Sommer wie auch im Winter alles was das Herz begehrt.
Einen Tagestipp liegt immer auf dem Frühstückstisch.
Die Pisten sind auch bei wenig Naturschnee mit Kunstsschnee bestens präperiert.
Die Loipenpräperierung war allerdings nicht immer optimal, zumal die Skatingloipen (einige) auch als Winterwanderwege benutzt werden.
Der Wellnessbereich des Hotels ist ein Traum. Für die Hotelgröße sehr groß, modern und sehr schick möbliert.
Der Architekt/ Innenarchitekt hat hier alles richtig gemacht.
Der im Dachgeschoss gelegene Indoorpool des Hotels bietet einen traumhaften Blick auf den Ort und die Berge.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2019
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:51-55
Bewertungen:3
NaNHilfreich