phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Marcus (51-55)
Verreist als Familieim Oktober 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Griechenland jederzeit wieder, aber nie mehr AI

3,0/6
Sehr schöne Anlage, aber nicht gut gemanaged. Keine 4 Sterne, eher 3. Viele laute und alkoholisierte Engländer. Essen eine mittlere Katastrophe, All Inclusive tut weder dem Hotel noch der Insel und ihren Bewohnern gut.
Obwohl Maskenpflicht galt, haben sich viele nicht dran gehalten. Dem Service-Personal war es offenbar egal. Sogar junge Leute bekleidet nur mit Badeshorts und Flip-Flops, nacktem Oberkörper und ohne Maske wurden akzeptiert.
Das Hotel war voll mit Engländern, von denen viele schon morgens um 10 Uhr alkoholisiert am Pool saßen und nachts lautstark Party gemacht haben. Eingeschritten wurde nie.
Korfu an sich ist extrem vermüllt und heruntergekommen, dafür die Einheimischen alle sehr gastfreundlich.
AI ist eine Katastrophe, Griechenland sollte das schnellstens wieder abschaffen. Es verleitet nur zu Verschwendung und übermäßigem Müll und für die Einheimischen ist es auch geschäftstötend.

Lage & Umgebung3,0
Hotel liegt an der Nordküste bei Roda, einem leider sehr verkommenen Örtchen. Vom Hotel in den Ort läuft man etwa 20 Minuten. Der Strand bei Roda ist wie der Ort selbst sehr schmutzig. Ein Mietwagen ist sehr zu empfehlen, wenn man nicht nur in der Anlage verweilen will und auch mal auswärts essen möchte (was unbedingt zu empfehlen ist).
Wir haben für 5 Tage ein Auto bei Dromeus gebucht für 120 Euro. Supernette Leute und total unkompliziert. Aber Achtung: Autofahren auf Korfu ist nicht ungefährlich. Die Straßen sind eine absolute Katastrophe und die Fahreweise der Griechen tut ihr Übriges.

Zimmer3,0
Wir hatten die günstigste Zimmerkategorie. Zimmer waren klein, aber noch OK, allerdings schon sehr abgewohnt. Im winzigen Bad war die Duschbatterie abgebrochen. Matratzen waren gut, als Decke gab es nur Bettlaken. Nachts war es daher recht kühl, sodass man die Wolldecke hinzuziehen musste. Im TV bekommt man die deutschen ZDF-Sender.

Service3,0
Service war OK, nichts besonderes.

Gastronomie2,0
Sehr enttäuschend war das Essen. Es gibt eigentlich jeden Tag das gleiche mit winzigen Abwandlungen. An zwei Morgen gab es nicht mal Butter zum Frühstück! Kaffee ist ungenießbar. Fleisch und Fisch waren regelmäßig trocken und zäh. All Inclusive braucht es nicht. Wir sind des Öfteren auswärts essen gegangen, auch um die lokalen Tavernen zu unterstützen, die sehr unter den AI-Angeboten (und unter Corona) zu leiden haben und sehr viel besser hat es auch geschmeckt.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im Oktober 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marcus
Alter:51-55
Bewertungen:11
NaNHilfreich