Ralf & Pojana (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Top Hotel mit kleinen Verbesserungsmöglichkeiten

5,3/6
Wir waren vom 6.09. bis 19.09.2015 zum Erholungsurlaub im Rixos. Das 5*-Hotel ist sehr groß. Man hatte aber nie den Eindruck, dass es "Massentourismus" ist. Die Auslastung zu unserer Zeit betreug laut Mitarbeiteraussage so etwa 50%. Maximal 3 stöckige Gebäude entweder mit Blick auf die unterschiedlichen Poolanlagen oder mit Blick auf die wunderbar gepflegte Gartenanlage. Vom sog. Activity-Pool, der am Anfang der Anlage liegt sind es etwa 300m zum Meer. Allerdings kann man mit den hoteleigenen "Golf-Fahrzeugen mitfahren, da die Sonne doch sehr brennt. Zu unserer Zeit waren für etwa 4 Tage die Auswirkungen eines großen Sandsturmes spürbar, so dass die Sonne nicht immer gescheint hat und es teilweise auch sehr luftfeucht war. Ansonsten immer bestes Wetter und eine leichte Brise, ohne die es wirklich heiß gewesen wäre. Zustand der Zimmer und der Anlage incl. Pools einwandfrei. WiFi funktionierte bis auf einige downloads auch gut und überall. Überwiegend englisch sprechende Gäste aber auch arabische Familien und einige Deutsche.

Lage & Umgebung4,0
Wir sind für umgerechnet ca. 11.-Euro privat vom Flughafen zum Hotel gefahren, hat vielleicht 15min gedauert. Aufgrund von AI keine Erfahrungen mit Restaurants außerhalb der Anlage. Vor der Anlage linker Hand einige Geschäfte und englische Pub´s, nichts Besonderes. Nach rechts vom Hotelausgang in ca. 3 Kilometer Entfernung wiederum Geschäftszentrum mit Hard-Rock-Cafe. Dort entsteht derzeit auch das zweite Rixos Hotel mit höherem Preisgefüge. Besichtigungstour über Rezeption gemacht, sehr schön, natürlich alles neu, aber etwa doppelter Preis wie das "alte" Rixos!
Es fliegen immer wieder Flugzeuge vom nahen Flughafen über die Anlage, störte uns nicht übermäßig. Schwimmen im Meer nur im (tiefen) Meer über einen ca. 150m langen Steg möglich. Dort an der Riffkante bei höherem Wellengang oder bei Strömung nicht ganz ungefährlich. Badeaufsicht vorhanden.

Zimmer6,0
Deluxe-Zimmer in gutem Zustand, sehr geräumig mit Tee und Wasserkocher (sauber). Sitzecke mit Sofa und Sessel sowie Schreibtisch. Genügend Ablagen. Zur Lautstärke der Klimaanlage siehe unter der Rubrik Service.
Bad und Dusche sauber und geräumig. Ein Waschbecken. Fön und alle sonst erforderlichen Baduntensilien vorhanden.
Balkon mit Tisch und zwei Stühlen, schöner Blick auf den Pool.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Sämtliches Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Hervorzuheben ist an der Rezeption ein teilweise deutsch sprechender Mitarbeiter.
Einchecken problemlos über die sehr nette und deutsch sprechende Fr. Anett Zwingmann. Weiterhin stand eine ebenfalls sehr nette und hilfsbereite Trainee-Kraft aus Deutschland an der Rezeption zur Verfügung.
Ich hatte vor der Anreise extra E-Mail-Kontakt mit dem Hotel aufgenommen, um ein Zimmer in einer bestimmten Lage und im obersten Stockwerk zu erhalten. Dies wurde von einem Herrn Ahmed Elsawy vorbehaltlich der Belegung auch zugesagt. Vor Ort war Herr Elsawy dann im Urlaub. Das erhaltene Deluxe-Zimmer war "nur" im 2.Stock und die Klimaanlage war dermaßen laut, dass wir nach einem Reparaturversuch und nach 3 Nächten ein anderes Zimmer erhielten. Wiederum nicht im 3.Stock, aber mit einer etwas leiseren Klimaanlage. Ich habe einige Bewertungen gelesen, die bereits am Anfang des Urlaubes ein Upgrade erhielten, ohne irgendwelche Beeinträchtigungen. Warum wir kein Upgrade oder wenigstens unseren Wunsch nach dem obersten Stockwerk erhielten ist und bleibt mir unverständlich! Dafür ziehe ich einen Stern ab.
Zimmerreinigung einwandfrei, alle Wünsche an den Zimmerboy wurden anstandslos erfüllt. Ein kleines, tägliches Trinkgeld ist für uns obligatorisch.
Meine Frau benötigte den Arzt (Magen-Darm), der auch morgens um 6:30 Uhr anstandslos ins Hotel kam. Sehr kompetent und freundlich, aber insgesamt (mit Medikamenten und Infusionen) mit 400.-Euro auch relativ teuer. Ich hoffe das Geld in Deutschland erstattet zu bekommen.

Gastronomie6,0
Es gibt zwei Buffet-Restaurants (davon eines für Erwachsene bzw. Kinder erst ab 12 Jahren). Die angebotenen Speisen waren allesamt einwandfrei und köstlich. Großes Angebot an leckeren Vor-, Haupt- und Nachspeisen, mit mehreren Köchen, die frisch kochen. Getränke ebenfalls sehr gut. In der Pianobar gibt es m.E. die besten Cocktails des ganzen Hotels.
Leider fliegen in beiden Bufett-Restaurants (und in der oberen Lobby) Spatzen umher. Dies ist insbesondere in den Restaurants nicht gerade hygienisch.

Sport & Unterhaltung5,0
Haben keinen Sport und keine Unterhaltung bzw. Animation mitgemacht.
Alle Pools super gepflegt. Öfters Wasserentnahme durch Techniker beobachtet. Liegestühle und Sonnenschirme in gutem Zustand.
Die Dauerbeschallung mit Musik am Aktivity-Pool war uns zu laut, daher sind wir meist am sog. Relax-Pool gewesen. Poolboy Ahmed dort sehr gut, hilft wo immer er kann. Schade, dass es dort am Pool keine Duschen gibt, so dass jeder ohne Dusche in den Pool muss. Liegen in der zweiten Woche alle belegt, da wohl auch andere Gäste die Ruhe dort gesucht haben. Wenn das Hotel mal voll oder nahezu voll belegt ist, möchte ich nicht dort sein, da dann wohl die Jagd auf die Liegestühle eröffnet sein wird.
Strand sauber und feinsandig. Baden wie gesagt vom Strand aus nicht möglich.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Taxi-Service vom Hotel mit Limusinen ist natürlich etwas teurer als auf der Straße ein möglicherweise älteres Taxi zu nehmen.
Wir haben für das Taxi auf der Straße für die einfache Strecke vom Hotel zur Naama Bay nach dem Handeln ca. 9 Euro bezahlt.
Handeln ohne Ende ist in Ägypten fast immer angesagt. Wenn man ca. 60% des Anfangspreises erreicht ist es m. E. ok.
Haben im Rixos (leider ohne Handeln) bei den Pyramids Divers die sog. VIP Tour zum Schnorcheln zur Tiran Insel für ca. 85 Euro pro Person gebucht. Klare Empfehlung, da wie versprochen nur 15 Personen (incl. Kinder) auf dem wirklich großen Boot "BELLA 1" waren. Tolle Crew, gute Verpflegung und für uns als Anfänger ein super Schnorchelerlebnis.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralf & Pojana
Alter:51-55
Bewertungen:9
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Hr. Ralf,

vielen Dank für Ihren Aufenthalt bei uns und dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen auf HolidayCheck zu teilen.

Wir freuen uns das Sie einen angenehmen Aufenthalt mit uns hatten und gern geben ich Ihr Lob an Elisa und auch an den Poolboy Ahmed weiter.
Bezugnehmend Ihrer Kommentare des Wifi möchte darauf hinweisen, das dieser nur zum browsen aber nicht zum downloaden zur Verfügung steht.
Gern geben ich Ihre Anmerkungen zu den Duschen am Relax Pool, der Klimaanlage und des Spatzen im Restaurant an unser Manageteam als Verbesserungverschläge weiter.
Was die Sonnenliegen betrifft möchte ich anmerken, das an jedem Pool sowie am Strand auch bei hoher Belegung genügend Liegen zur Verfügung stehen.

Wir hoffen, Sie in naher Zukunft wieder bei uns willkommen zu heissen und verbleiben

MfG
Annett. Zwingmann
Rixos Hotels