Steffi & Andreas (51-55)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Haus mit höchsten Ansprüchen an sich selbst

5,8/6
Wir müssen wieder hin !
Nach 15 Jahren Urlaub in Ägypten an verschiedenen Orten waren wir erstmalig in Sharm el Sheikh. Nach umfangreichen Recherchen hatten wir dieses Hotel ausgewählt, obwohl es letzte Bedenken wegen der hohen Zimmeranzahl gab.
Diese wurden jedoch vor Ort nicht bestätigt, dies sei schon mal vorweggenommen. Schon die Begrüßung durch Gästebetreuerin Annett und der "Check in" verliefen völlig unbeschwert, die Zimmerschlüssel lagen bereit.
Wir bekamen wie gewünscht ein Zimmer in der obersten Etage in ruhiger Lage, freier Blick auf das Meer und Berge, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang inclusive, eine kleine Mail ein paar Tage im Voraus machts möglich. Und dieser Faden zog sich durch den gesamten Urlaub. Das Zimmer selbst war immer top sauber und entsprach unseren Vorstellungen. Der Fernseher funktionierte und es gab knapp 10 deutsche Programme. Der Hammer ist jedoch die Verpflegung des Hotels. Wir hatten zu keiner Mahlzeit mehr als 20 Personen gezählt, die sich zeitgleich mit uns im Restaurant befunden haben, eher weniger. Dies ist durch die Masse der Restaurants insgesamt in der Anlage möglich, die Gäste verteilen sich. Das Essen selbst war super, die Darbietung der Speisen verlockend und eine Augenweide, Uns ist besonders aufgefallen wie entspannt das Personal auftrat, man hatte nie den Eindruck, dass sie nur für ein Trinkgeld funktionieren, was wir natürlich trotzdem reichlich verteilt haben, weil wir so zufrieden waren.
Superschön ist die Anlage auch wegen der vielen Poosl, insgesamt wohl 7 Stück. Dort gibt es nichts zu beanstanden ,außer vielleicht die Liegen. Diese haben keine Auflagen. Hier mein Tipp: Einfach mal fragen, dann gibt es auch hier Abhilfe.
Man könnte noch so viel aufzählen, was uns überzeugt hat. Viele kleine Aufmerksamkeiten über den Tag verteilt, die wo anders nicht selbstverständlich sind. Und wenn doch jemand mit etwas nicht so zufrieden ist, hat er immer die Möglichkeit, mit einer der kleinen Bienchen von der Gäastebetreuung, die überall herumschwirren, darüber zu sprechen.

Alles in allem haben wir uns dort so richtig wohlgefühlt, die Anlage kommt trotz der hohen Zimmeranzahl eher familiär und heimisch rüber. Allerdings waren auch höchstens 50% belegt, in der Hochsaison kann diese Wahrnehmung anders sein.

Lage & Umgebung6,0
Mit einer Entfernung von ca. 10 km zum Flughafen ist man ganz schnell im Hotel, das ist vorteilhaft.
Vor dem Hotel gibt es jede Menge zu sehen, einzukaufen und bummeln. Man spricht oft auch deutsch.

Zimmer5,0
An der Größe der Zimmer ist nichts auszusetzen, sind auch sauber. Leider fehlt in den Zimmern ein Bügeleisen, womit ich nicht gerechnet hatte. Das ist jedoch der einzige Minuspunkt. Manchen fällt das aber vielleicht gar nicht auf.
Auf Nachfrage bekommt man aber ganz sicher eines ausgeliehen. In anderen Hotels stehen auch Waagen, die gab es in unserem Zimmer ebenfalls nicht.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Service wird großgeschrieben, u. a. Wäscheservice.
Leider versteht kaum jeman deutsch, mit etwas englisch kommt man aber weit.
Die Zimmer sind top gereinigt, es gab keine Beanstandungen. Aufgefallen sind uns die allesamt neuwertigen und immer blütenweißen Handtücher.

Gastronomie6,0
Gefühlt gab es an jeder Ecke die Möglichkeit zum Essen. Insgesamt 9 verschiedene Restaurants sprechen für sich.
Genau so verhält es sich mit bereitgestelleten Trinkwasser, welches immer und überall erhältlich und auch gekühlt bereitstand.

Sport & Unterhaltung6,0
Mehrere Pools sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Einer war nur für die Animation, wer das nicht mag, geht an einen der ruhigeren Pools usw. Dort sowie an den Hauptwegen sind in Steinen Musikboxen eingebaut, die den ganzen Tag und Abend leise Musik spielen, toll!
Leider sind die Liegen nicht sehr bequem, man sollte über die Bereitstellung von mehreren Auflagen nachdenken, die sich ibei Bedarf jeder Gast nehmen kann.
Der Strandabschnitt wird top in Ordnung gehalten. Dieses Hotel hat auch den schönsten Steg hinaus ins Meer, dieser ist bis 24.00 begehbar und toll beleuchtet.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wenn einem etwas nicht gefällt, gleich ansprechen und nachfragen, nicht erst am Ende des Urlaubs darüber aufregen. Man bekommt immer geholfen und das sogar zeitnah!!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Steffi & Andreas
Alter:51-55
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Fr. Steffi,

Wir möchten uns sehr herzlich bei Ihnen für Ihr überaus positives Resume zu Ihrem kürzlichen Aufenthalt in unserem Resort bedanken.

Wir freuen uns das wir Ihnen mit unseren Rundumpacket einen schönen Urlaub beschert haben und auch gebe ich gern Ihre Wünsche bezugnehmend des Bügeleisens, der Waagen und der Auflagen der Liegen an unser Team als Verbesserungsvorschlag weiter.

Wir würden uns freuen Sie auch ein weiteres mal als unsere Gäste begrüßen zu dürfen

MfG
Annett Zwingmann
Rixos Hotels