Archiviert
Kerstin (26-30)
Verreist als Freundeim August 2015für 2 Wochen

Kein 4* Hotel

3,5/6
Dieses Hotel ist wirklich schon recht alt und abgewohnt. Leider haben wir uns von 4* deutlich mehr erwartet.

Straßen- und Baulärm am Pool!

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt sehr gut, ca. 10 Minuten Fußweg zum Strand und auch zu Yumbo Einkaufszentrum sind es nur 10 Gehminuten. Rund um das Hotel gibt es viele Lokale und Restaurants sowie nur 2 Minuten entfernt einen Supermarkt.

Der Baustellenlärm und der Lärm der umliegenden Lokalitäten machten es leider unmöglich die Fenster im Zimmer nachts zu öffnen.

Zimmer2,0
Die Zimmer gleichen einer Schuhschachtel. So klein, dass man fast nicht einmal Platz hat zwei Koffer offen hinzustellen. Dafür ist der Balkon recht groß, dort gibt es aber kein Licht um sich abends rauszusetzen und zB Karten zu spielen oder ein Buch zu lesen.

Steckdosen im Zimmer sind Mangelware. Es gab im Schlafzimmer genau eine Steckdose die man verwenden konnte, vorausgesetzt man legt keinen Wert fern zu sehen da man den Fernseher ausstecken musste.

Der Fön war ein Witz. Wir haben darauf vertraut einen ordentlich Fön im Zimmer vorzufinden, das war uns aber eine Lehre. Nie wieder lasse ich meinen Fön zu Hause.

Die Klimaanlage schien auch nicht richtig zu funktionieren.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service4,0
Nahezu das gesamte Hotelpersonal spricht deutsch, englisch und natürlich spanisch.

Wir haben beim Check-in keine Information darüber bekommen wann das Zimmer am Abreisetag zu räumen ist.

Gastronomie4,0
Es gibt eine Bar am Pool, eine weitere Bar im Hotel und das große Restaurant, welches nur zum Frühstück und zum Abendessen geöffnet war.
Wir waren erstmal verwundert, als uns der Rezeptionist mitteilte, dass wir täglich um 18.00 Uhr zum Abendessen erscheinen sollen. Das hat uns nicht gepasst, da wir uns das eigentlich gerne selbst einteilen wollten. Uns wurde dann vom Restaurantleiter (?) mitgeteilt, dass es zwei Zeiten zum Abendessen gibt. Einmal um 18.00 und einmal um 20.00 Uhr. Das war ein bisschen mühsam, da die perfekte Zeit zum Abendessen für uns eigentlich 19.00 Uhr gewesen wäre.

Das Essen an sich war in Ordnung, wobei man an einer abwechslungsreichen Auswahl noch arbeiten könnte. Im Großen und Ganzen gab es jeden Abend das selbe.

Übrigens, an einem Abend fand ich eine große Glasscherbe im meinem Essen, daraufhin ist mir der Appetit vergangen. Es kam zwar der Koch um sich zu entschuldigen, aber da war es schon zu spät...

Das Frühstück war in Ordnung, da gibt es nichts zu bemängeln.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool war für die Anzahl der Gäste groß genug. Es waren eigentlich immer einige Liegen frei.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Ich würde ein anderes Hotel empfehlen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kerstin
Alter:26-30
Bewertungen:16
NaNHilfreich