phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Ralf (51-55)
Verreist als Familieim Februar 2014für 1 Woche

Winterurlaub

5,4/6
Unser Ziel war ein einwöchiger Winterurlaub im Feb. 2014, verbunden mit vielen Touren über die Insel, ein Pool für die Kinder, Strandnähe, eine ruhige Lage und ein Rundum-Service bei der Verpflegung.

Unterkunft:
Die Ferienwohnungen (Bungalows) sind bis zu dreistöckig über das Gelände gebaut worden. Zu dieser Zeit waren die Gäste so geschickt verteilt, dass nicht zu viele Nachbarn zu hören waren. Die Bungalows sind leider etwas in die Jahre gekommen. Unterhaltungsmaßnahmen erfolgen bei einigen Gebrauchsspuren anscheinend nur noch sparsam. Beispiele aus unserem Familienzimmer: Türrahmen defekt, Waschbecken beschädigt, Badewanne im Bodenbereich abgestumpft. Klar, der optische Eindruck auf uns war nicht so toll. Doch trotz dieser kleinen Mängel litt nicht die Sauberkeit und damit der Zimmerservice.
Da wir hier nur schlafen wollten und ansonsten uns mit einem Mietwagen auf Entdeckungstour auf der Insel machten, hielten wir uns mit den Räumen nicht allzu lange auf.

Service/Verpflegung:
Ein wesentlicher Ausgleich des schwachen, optischen Eindrucks der Zimmer erfolgte durch das freundliche und hilfsbereite Personal, die einmalige Lage am Dünenstrand und ein ordentliches, reichhaltig und breit gefächertes Büfett (vergleichbar in Deutschland mit einem guten 3-Sterne-Hotel-Angebots).

Da im Hotel all-inclusive ist, hier die Essenszeiten:
Frühstück 8:00 bis 10:30 Uhr
Mittag von 13:00 bis 15:00 Uhr sowie
Abendessen von 18:00 bis 21:30 Uhr. Daneben bestand die Möglichkeit in der Snack-Bar Las Dunas bzw. Los Lobos Warm- und Kaltgetränke sowie Warm- und Kaltspeisen (max. bis 17:30 Uhr) zu erhalten.

Thema Service: Aufgrund von technischen Problemen unserer ersten Maschine kamen wir erst um 22:30 Uhr statt um 16:00 Uhr im Hotel an. Der Speiseraum war für uns Spätankömmlinge noch geöffnet.

Unterhaltung:
Das Hotelangebot zur Unterhaltung haben wir nicht genutzt.

Einkaufsmöglichkeiten:
In der Hotelanlage haben wir drei kleine Geschäfte entdeckt. Neben der Anlage, direkt an der Hauptstraße FV-1, besteht ein fußläufig erreichbares Restaurant (nicht ausprobiert) mit einem ca. 150-200 m² großen Einkaufsmarkt. Jetzt zur Winterzeit war das Angebot eingeschränkt (nicht alle Regale waren gefüllt, jedoch bestand ein ordentlicher Warenmix).
Für die mobilen Gäste: In Corralejo besteht ein reichhaltiges Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, angefangen von Lebensmittel, über Textilien, Schmuck bis hin zum unvermeidlichen touristischen Bedarf.

Sonstiges:
Zu dieser Jahreszeit war die Anlage schätzungsweise zur Hälfte ausgelastet. Der Speiseraum La Oliva (in der Bungalowanlage) war geschlossen. Nach Information der Rezeption sollte dort renoviert werden. Desweiteren wurden am Treppenhaus des Hauptgebäudes an einem Tag Malerarbeiten durchgeführt.

Die Gartenanlage wurde sehr gepflegt. Der Pool in der westlichen Hälfte begeisterte unsere Kinder. Den Pool am Hotel haben die beiden jedoch nicht aufgesucht.

Strand:
Durch die Gemeindeverwaltung wird der Strand vorbildlich sauber gehalten. Liegen und Sonnenschirme waren - bei der geringen Anzahl an Gästen und einer teilweise stärken Brise - nicht ausgelastet. Die Dünen und der Strand sind beeindruckend.

Gäste:
Das Publikum ist international - neben deutschsprachige Gäste waren viele Briten, aber auch Spanier u.a. Nationalitäten anwesend. Der größte Teil der Gäste waren Rentner. Familien mit schulpflichtigen Kindern waren - mangels längerer Winterferien in den meisten Bundesländern weniger vertreten. Vereinzelt waren Familien mit Kleinkinder zu sehen.

Mietwagen:
Mit unserem Mietwagen konnten wir auf dem Gelände des Hotels problemlos parken. Die Hoteleinfahrt ist bewacht, nachts werden die gesonderten Zugänge zum Strand geschlossen.
Das Hotel ist vom Ortszentrum Corralejo ca. 5 km entfernt - wer ohne Mietfahrzeug ist, kann sich ein Taxi nehmen. Ein ständig belegter Taxstand befindet sich an der Hoteleinfahrt.

Unsere täglichen Reiseziele auf Fuerteventura fanden wir u.a. auf www.fuerteventura-alternativ.de.

Trotz einiger o.g. Kleinigkeiten ist die Anlage für die Bereich der FeWo (Familienzimmer) in dieser Jahreszeit sehr empfehlenswert.

Lage & Umgebung4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0

Zimmer5,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie5,8
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung6,0
Zustand & Qualität des Pools6,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im Februar 2014
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralf
Alter:51-55
Bewertungen:1
NaNHilfreich