Archiviert
Judith (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Sehr schöner Familienurlaub

5,5/6
Das Riu Oliva Beach ist ein sehr schönes Hotel, welches ich Familien gut empfehlen kann. Das Haupthaus finde ich zwar nicht sehr schön anzusehen, aber der Village Bereich ist sehr schön angelegt. Die Zimmer sind schön groß.
Wir haben allerdings bedauert, daß es auf den Zimmern kein WLAN gibt. Auch im Haupthaus gibt es im Empfangsbereich nur ein WLAN gegen Gebühr, daß dann leider auch noch sehr, sehr langsam ist.
Bitte keinen Zugang kaufen. Das ist rausgeschmissenes Geld.
Sprecht von 12fly die Reiseleiterin an. Sie kann euch eine TuiConnect Karte für 15 EUR anbieten. Diese hält dann 10 Tage und ihr habt überall WLAN. Das war richtig toll!
Denkt aber daran, daß viele Apps ständig Zugriff auf's Netz haben. Das kann man bei den Einstellungen ändern. Sonst ist die Karte in 3 Tagen leer.

Lage & Umgebung6,0
Der Strand ist ein Traum!
So einen Strand kenne ich sonst nur von der Karibik.
Er hat zwar keine Palmen, aber der Sand ist wunderschön fein und hell und das Meer schimmert in türkis. Wahnsinnig schön!
Man konnte es am Strand auch sehr gut ohne Schirm aushalten, da immer eine Brise geht.
Leider hatten wir viel rote Flagge!
Ich verstehe nicht, warum bei roter Flagge trotzdem Leute, sogar mit ihren Kindern, weit ins Meer gehen.
Es ist bekannt, dass hier jedes Jahr Menschen ertrinken. Aber das wundert mich nicht, weil ich gesehen habe wie die rote Flagge und die Warnrufe der Lifeguards von vielen ignoriert wurden.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war sehr schön groß.
Ja, es ist abgewohnt. Aber es ist nicht so schlimm wie von vielen beschrieben.
Wir haben ein Zimmer mit 2 Ebenen gehabt. Die Kinder schliefen unten im Wohnzimmer und die Eltern oben.
Blöd empfand ich, daß die Betten weit auseinander standen. Aber kurz an der Rezeption bescheid gesagt... und schon kam der Hausmeister und hat uns die Betten zusammengeschraubt und kurz danach kam das Zimmermädchen, um uns das Bett zu beziehen.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Hier muss ich wirklich ausdrücklich betonen, wie freundlich die Mitarbeiter sind. Alle sind sehr zuvorkommend und darauf bedacht uns einen schönen Urlaub zu ermöglichen. Das ist gelungen!
Die ganze Anlage wird gepflegt und es ist alles sauber.
Die Kinderbetreuung ist sehr gut und unsere Kinder haben sich hier sehr wohl gefühlt. Die meisten Betreuerinnen haben hier deutsch gesprochen. Jeden Tag gab es hier ein anderes Programm. Der Bereich vom Riuland war auch zum Großteil mit Sonnenschutz ausgestattet. So konnten sich die Kinder auch viel im Schatten aufhalten.

Gastronomie6,0
Das Essen war (leider) sehr, sehr lecker!
Ich kann nicht verstehen wie man sich hier beschweren kann.
Es gab eine sehr große Auswahl. Die Pizza war super lecker.
Was ich sehr schön empfand, daß alle Tische mit Tischdecken und Stoffservietten eingedeckt waren.
Alle Speisen waren mit Schildern versehen. Überall war der Hinweis, daß man bei Allergien behilflich ist und gerne Auskunft gibt was in welchen Speisen vorhanden ist.
Das Buffet hat immer sehr appetitlich ausgesehen und wurde ständig nachgefüllt. Man konnte also auch später zum Essen gehen.
Das einzige was ich nicht gut fand, war, daß die Toiletten außerhalb des Restaurantbereiches lagen. Man mußte zur Pool-Toilette gehen. Bei kleinen Kindern stelle ich mir das umständlich vor. Unsere konnten zum Glück alleine gehen.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gab ein großes Angebot an sportlichen Tätigkeiten. Jeden Abend gab es Shows.
Die Pools waren schön. Allerdings waren sie auch oft sehr voll.
Schade fand ich, dass es am Pool keine Uhr gab. Das hat mir sehr oft gefehlt.
Sehr schlimm war das mit der Handtuchbelegerei auf den Liegen am Pool!
Wir haben tatsächlich Leute kennengelernt, die erzählt haben, dass sie morgens um 5 Uhr die Liegen mit Handtücher belegt haben. Also ich fahre bestimmt nicht in Urlaub um mir den Wecker um 5 Uhr zu stellen, damit ich eine Liege mit meinem Handtuch belegen kann. Um 9 Uhr hat man schon keine freie Liege mehr bekommen.
Aber weit und breit keine Person, die auf der Liege liegt. Manche kamen erst nachmittags zum Pool.
Am Pool im Village Bereich war es zum Glück nicht ganz so schlimm. Es war eher problematisch am Pool vom Haupthaus.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Lanzarote ist einen Ausflug wert. Es ist ein Katzensprung da rüber und mit der ARMAS Fähre leicht zu erreichen. Die Feuerberge sind wirklich sehenswert und sehr beeindruckend.
Den Aqua-Rutschenpark finde ich sehr teuer. Es war zwar ganz nett, aber ich finde zu teuer.
Es gibt nur zwei Mal am Tag Wellenbad.
Meine Kinder fanden nicht so gut, daß es Meerwasser ist.
Ab und zu schluckt man beim Rutschen doch mal Wasser und das ist dann halt sehr salzig und brennt in den Augen.
Ist halt wie im Meer :)


Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Judith
Alter:36-40
Bewertungen:3
NaNHilfreich