Archiviert
Bastian (19-25)
Verreist als Familieim Mai 2015für 1 Woche

Perfekt, sehr gerne wieder :)

5,7/6
Wir waren im Mai (Pfingsten) eine Woche in diesem Hotel und sind sehr begeistert. Wir überlegen sogar ob wir nochmal hinfahren. Der Empfang war sehr herzlich, es war wenig los, das Personal extrem freundlich. Mit dem Deluxe Zimmer macht man hier nichts falsch, es gibt hier genügend freie Getränke für die Minibar, Frühstück in separatem Restaurant und 10€ "Hotelguthaben".

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt direkt am eigenen, sehr großen Privatstrand. es gibt nicht mehr als 4 "Schirmreihen" wobei diese so versetzt sind, das man sich höchstens in "2ter Reihe" zum Meer fühlt. Handtuchservice funktioniert perfekt->Karte gegen Handtusch tauschen, auch mehrmals am Tag.

Es wird nebenan gebaut, jedoch stört dies nicht da die Zimmer nicht in der Nähe des Bauorts liegen. Das Hotel streckt sich weit ins Landesinnere mit eine rwunderschönen Landschaftsgestaltung. Die Größe wird durch einen gratis Shuttelbus (fährt den ganzen Tag im Kreis) abgedeckt, laufen ist natürlich ebenfalls möglich.

Im Hotel gibt es 3 ala Card und 2 Buffet Restaurants + "Poolbar" (nicht im Pool) und Bar am Meer, auch dort gibt es eine Auswahl an Essen.

Außerhalb des Hotels waren wir nicht und halten wir auch nicht für nötig, da das Hotel eine eigene Einkaufspassage hat, dort sind Landes-ansässige Verkäufer eingemietet, was wir perfekt fanden.
Auch gibt es dort eine Fotoservice, dieser hat 2-3 Fotografen auf dem Hotelgelände im Einsatz welche echt wunderschöne Fotos machen. Der Preis hierfür ist noch akzeptable, vorallem da man nach Rückfrage die (bezahlten) Fotos auch auf seinen eigenen USB Stick erhält.

Zimmer5,0
Zimmer entsprechen dem Ägyptischen Standart, die Betten sind sehr bequem, die Fernseher sind Modern.
Hier gibt es nichts auszusetzen, es entspricht aber natürlich nicht einem deutschen 5 Sterne Luxuszimmer, das sollte klar sein.

Kleines Manko sind die Duschen, welche wie das ganze Bad mit etwas dunkleren Fliesen ausgelegt sind, die aber schon Ihre Farbe verlieren, was optisch nicht so viel her macht. Weißes Keramik würde hier hochwertiger aussehen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal war immer freundlich, und für etwas Trinkgeld (was in Ägypten üblich ist) lassen sich auch immer noch einige Extras einholen.

Es gibt Deutsch sprechendes Personal, jedoch sprich die Mehrheit Englisch oder Russisch. Perfektes Deutsch sprechen 2 Tauchlehrer und die Verkäufer.

Die Reinigung war immer Ordentlich, auch nette Bettlakenbasteleien gab es. Das Personal versucht Sonderwünschen immer nachzukommen. Wir hatten auf eigenen Wunsch ein Zimmerwechsel, was super funktionierte.
Einziges Manko war, das es nur Schwarzen Tee im Zimmer gab, wir haben ´nachgefragt ob es auch Kamille oder eine andere Sorte gibt, leider gibt es diese jedoch nur in den Restaurants.

Die ebenfalls im Hotel ansässige Apotheke hat praktisch alles verfügbar und konnte auch mit Fachwissen überzeugen (auf Englisch)

Es gibt Kinderbetreuung und Animation (sehr dezent, fanden wir gut), beides haben wir jedoch nicht genutzt.
Der eigenen Kindergarten sah sehr gut aus, hatte sogar einen eigenen Pool.

Gastronomie5,0
Die Auswahl an Restaurants ist riesig und garantiert für jeden etwas dabei. Allerdings dauert es etwas bis man seinen Geschmack gefunden hat, da zugegeben das Hauptbuffet zwar viel Auswahl bot, aber dennoch nichts "extravagantes", es gab zwar Specials, dies waren jedoch Geschmacklich nicht so aufregend aber auch nicht schlecht. Für Vegetarier ist ebenfalls gesorgt, auch wenn wir uns nicht zu diesen zählen.

Das Fischerrestaurant hat uns zu Frühstückszeiten am besten gefallen, sehr ruhig und genügend Auswahl und gratis Säfte, welche im Hauptrestaurant oder am Strand Geld kosten.

Etwas negativ empfanden wir, das Melonen (wenn überhaupt verfügbar) und Orangensaft im Hauptrestaurant extra berechnet wurden. Allerdings könnte es sein das wir hier außerhalb der Melonen und / oder Orangenzeit waren bzw diese in Ägypten schwer zu bekommen sind.

Zusätzlich sind Arrangements möglich, zb ein Floß auf dem Pool für ein Paar zu zweit mit entsprechend roter Tischdecke und Kerzen, sehr romantisch.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Abendunterhaltung ist in Ordnung, da wir aber diese nur Einmal benutzt haben und generell lieber durch die Anlage streiften können wir keine weiteren Details geben.

Sehr gut ist die ansässige Tauchschule, super nettes Personal, täglich gratis Schnuppertauchen, geführte Nachttouren und einige Wassersportarten, jedoch kein Jetski. Aus meiner Sicht (nur ich als Vater habe das Angebot genutzt) sind Bootstouren nicht nötig, das Riff ist groß genug und bietet einiges (es sollte Erwähnt werden das ich hier noch Anfänger bin und man evt auch auf dem Boot einiges sieht).

Der Strand war immer extrem sauber und nie überfüllt. Zu unserem Zeitpunkt waren überwiegend Engländer und einige Russen anwesend. Das Gesamtklima war überaus positiv und ruhig. Alle Ligestühle haben eine Auflage und Sonnenschirm, das Meer bietet kleine Buchten für Kinder (knietief, auch hier gibt es schon einige schöne Fische zu sehen) und eine Steg zum Riff und tiefen Wasser, unser 3jähriger konnte auch dort mit Weste ohne Probleme schwimmen.

Duschen und Fußstrahler sind ebenfalls genügend vorhanden, zwischen Strand und Pools verkehrt ein Aufzug (4 Lifts) , was extrem praktisch ist. Diese waren ebenfalls immer gepflegt, trocken und sauber.

Die Pools, vor allem der Infinity Pool sind wunderschön und immer sauber, aufgrund der wenigen Besucher war es auch hier immer Ruhig. Am Hauptpool läuft immer etwas lautere Musik, während am Relaxpool sehr ruhig ist (Adults only). Am Rutschenpool ist ebenfalls laute Musik und bedingt durch Rutschen und Kinder etwas lauter, dennoch vollkommen in Ordnung.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Deluxe Zimmer, nur geringer bis garkein Aufpreis (je nach Anbieter) dafür aber Getränke für die Minibar und separates Frühstücksrestaurant, immer etwas Trinkgeld geben lohnt sich. USB Stick mitnehmen und Bilder vom Fotoservice kopieren lassen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bastian
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich