Archiviert
DoRa (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Bittere Enttäuschung- Nie wieder!

2,5/6
Wir haben uns sehr auf diesen Urlaub gefreut- endlich entspannen! Im Reisebüro wurde uns angepriesen dass dieses Hotel etwas für Ruhe Suchende ist.Check In verlief problemlos. Das Zimmer war von Größe und Ausstattung ok. Wir hatten Ultra all inklusive gebucht. Beim Blick in die Minibar wurden wir dann stutzig: 2x 500ml stilles Wasser-das wars! Beim nachfragen an der Rezeption erklärte man uns dass weitere Getränke zum Aufpreis bestellt werden könnten, und dass Ultra all inkl beinhalte dass die Bars 24h geöffnet haben. Gästestruktur: sehr viele Ägypter bzw Araber die dementsprechend auch bevorzugt wurden und sich unter aller Sau benommen haben. (Z.b: anstatt mit seinem Kind auf die Toilette zu gehen wurde das Kind einfach in den Pool gehalten damit es sich dort erleichtern konnte!). Man würde auch sehr böse angeschaut von denen wenn man in Badesachen an denen vorbei ging während alle in Burkas und t Shirts schwimmen gegangen sind. Entspannung findet man da nirgends! In der Damentoilette an der Lobby arbeiten Männer!

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt in der Makadi Bucht, an sich ganz schön wenn man nicht wie Sardinen nebeneinander liegen würde am Strand. Shopping etc war nur in den Hoteleig Geschäften möglich ( sehr überteuert). Ausflüge mit ITS sind zu empfehlen- bis auf die Geisterstadt Tour! Angepriesen wurde eine rasante Quadtour bis zur Stadt und wieder zurück mit anschließendem Barbeque. Im Endeffekt sind wir genau 10min quad gefahren und dann auf jeeps umgestiegen. Bis wir mal in der Stadt waren sind 2-4 Stunden vergangen weil ständig Halt gemacht wurde und irgendwas erzählt wurde was gar nicht relevant war für diese Tour. U.a hatten wir einen Stop bei einer ,,Wasserquelle" - diese stellte sich als kleine Pfütze heraus die angeblich heilende Wirkung hätte ( Zigaretten Stummel und sonstiger Müll schwammen in dieser ,, Quelle"

Zimmer3,0
Größe war ok. Hatten eigentlich ein Doppelbett gebucht- hatten aber zwei Betten auf dem Zimmer. Haben die dann einfach zusammen geschoben. Balkon war in Ordnung. Die Klimaanlage war sehr sehr laut. Man konnte kaum schlafen. Die Minibar, wie bereits beschrieben, beinhaltet bei Ultra all inkl nur zwei Flaschen stilles Wasser. Das Badezimmer war sehr groß - vorallem die Dusche. Sauberkeit war abhängig vom Trinkgeld
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Garten

Service2,0
Der Service im Hotel war absoluter Mist. Mein Freund wurde direkt bedient usw während Ich als Frau erstmal warten musste. Desweiteren war das Reinigungspersonal sehr aufdringlich und nervig. Gegen 7:00 morgens klopfte es schon an unserer Tür wann wir den rausgehen würden, er müsste ja sauber machen. Mit 2-4€ Trinkgeld am Tag gaben sie sich nicht zufrieden: Das merkte man auch bei der stetig nachlassenden Reiningungsmotivation. Ständig wurden wir angesprochen ob wir Geld wechseln könnten. An den Bars müsste man sehr lange warten bis man überhaupt gefragt wurde was man trinken möchte. Hier wurden auch wieder arabische Gäste sehr bevorzugt. Umgang mit Beschwerden: bei der Guest Relation hatte man schon das Gefühl dass sie sich bemüht haben und ihnen was daran lag. Nur waren denen auch die Hände gebunden weil das Management sich nicht darum gekümmert hat.

Gastronomie2,0
Jeden Tag dasselbe Essen. Klar gab es jeden Tag ein ,,Motto" wo dann zwei oder drei Gerichte nach ausgelegt waren. Manche Sachen waren ungenießbar da kalt. Keine gewärmten Teller. Man müsste lange für einen Sitzplatz suchen. Das Personal war kaum bemüht die Tische abzuwischen für die nächsten Gäste. Getränke musste man sich selber holen sowie Besteck zusammen suchen. Endlos lange Schlangen am Büffet. Die Kellner waren sehr unfreundlich und nur auf Trinkgeld aus. Sehr laute ungemütliche Atmosphäre sowie Vögel im Speisesaal die alles vollgekackt haben. Beachbar: Mittags gab es dort immer frische Pizza aus dem Steinofen- das Personal dort war wirklich sehr sehr freundlich. Leider waren ständig die Teller vergriffen und es wurde nicht regelmäßig gesäubert. Die Wärmebehälter waren teilweise stark verschmutzt sodass einem alles vergangen ist.

Sport & Unterhaltung3,0
Animation war dort sehr laut - nichts für Ruhesuchende! Am Strand lief ,, Last Christmas"" und Lambada in Dauerschleife. Die lokalen Anbieter waren die erste Woche Mega aufdringlich. Innerhalb einer Stunde waren 5 an unserer Liege, und haben auch ein ,,nein danke"" nicht akzeptiert! Man würde gradezu genötigt irgendwas zu buchen! Weil wir uns etwas entspannen wollten haben wir im Spa einen Termin gemacht für eine entspannende Gesichtsmaske und ein Hamam für meinen Freund ( er ist selber Masseur und wollte es testen) . Bei meiner Gesichtsmaske wurde ich auf einen alten friseurstuhl gesetzt und mit der Maske eingerieben. Die Umgebung war total laut da es ein offener Raum war und neben mir ein Brite behandelt wurde ( Pediküre- na lecker!!) auf Beschwerden wurde nicht eingegangen! War froh als ich heil wieder raus war! Mein Freund hatte weniger Glück: der Stein vom Hamam war dermaßen heiß dass er sich leichte Verbrennungen zugezogen hatte! Er hatte mehrmals Bescheid gesagt dass der Stein definitiv zu heiß wäre. Der Masseur hat ihm einfach ein verranztes Handtuch untergelegt. Ausgemacht waren 2 Stunden Hamam: also Massage, Sauna und das eigentliche Hamam. Er war nach einer Stunde fertig. Auf Beschwerde wurde nicht reagiert und wir wurden gemieden am Strand. Man hatte am Strand sowie am Pool keine Ruhe. Die Liegen am Pool waren meist kaputt. Am Strand wurden defekte Liegen ausgetauscht. Die Duschen am Strand waren sehr sehr dreckig- ohne Latschen lief man Gefahr sich was einzufangen!

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Falls jemand Ruhe und Erholung sucht ist er im Prima Life leider falsch. Wir sind sehr enttäuscht vom Hotel und werden auch nicht mehr nach Ägypten reisen. Das Hotel hat keine 5 Sterne verdient. Sehr altes marodes Hotel was dringend saniert werden müsste. Außerdem müsste der komplette Service umstrukturiert werden.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:DoRa
Alter:26-30
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Hi
Thanks for your comments and I want to Say :
1- for the water in the Min bar .. its our Hotel Concept and the Company know that and it must be written in the Contract between you and your company .
2- Its normal to clean the ladies Toilets ( Man ) but every time he put the Sign to inform the Guests that their are a cleaner .
Thanks
NaNHilfreich