strahlemannn (61-65)
Verreist als Paarim Mai 2018für 3-5 Tage

WIEDERHOLUNGSTÄTER

6,0/6
Für uns ist das Peterle quasi unser Zuhause für ausgedehnte Wanderungen im Hochschwarzwald im Frühjahr und Spätjahr.


Lage & Umgebung6,0
Für uns das beste Quartier für einen Kurztrip im Hochschwarzwald. Ideale Lage im Auge vom Hochschwarzwald mit kurzen Anfahrtswegen. Ideale Busanbindung. Busfahrten bis Freiburg sind kostenlos.

Zimmer5,0
Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet. Diesmal waren wir im Erdgeschoss mit Terrasse untergebracht. W-Lan im Zimmer sowie Terrasse einwandfrei. Unsere Matratze sehr angenehm; vielleicht lag es auch an der Ruhe weswegen wir sehr ruhig geschlafen haben.

Service6,0
Vollumfänglich zufrieden. Von der persönlichen Ansprache bis zum nachschenken der Getränke.

Gastronomie6,0
Wir hatten das Frühlings-Arrangement mit Halbpension 4-Gang bzw. einmal mit Naturpark-Menü inclusive Weinbegleitung. Wir hatten zum Frühstück und Abendessen jeweils den selben Tisch quasi Stammplatz. Sehr schöne Antiquitäten verteilt im ganzen Restaurant wie z. B. alte Waagen. Beim Frühstück werden die regionalen Hersteller der Produkte angegeben. Sehr gute Produkt-Qualität und Zubereitung; z.B. Smoothie zum Frühstück sehr lecker

Sport & Unterhaltung5,0
Wellness-Bereich beinhaltet großzügige Sauna - Dampfbad und Liegebereich mit Wasser sowie Sirup z.B. Rhabarber Anmerkung sehr lecker. Ferner gibt es einen schönen Garten mit Liegebank.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Mai 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:strahlemannn
Alter:61-65
Bewertungen:14
NaNHilfreich