BB (51-55)
Verreist als Freundeim September 2016für 1-3 Tage

Gut für einen Wochenendtrip

5,0/6
Kleines, relativ günstiges, sauberes Hotel mit freundlichem hilfsbereiten Personal. Gut für einen Wochenendtrip !

Lage & Umgebung4,0
Keine Parkmöglichkeit direkt am Haus, für Behinderte nicht so toll.

Nah am Bahnhof und zum Rhein

Zimmer5,0
Sauber und freundlich eingerichtet

Service5,0
Sehr freundlich und hilfsbereich

Gastronomie2,0
Der Aufschnitt beim Frühstücksbüffet wurde auf einem kleinen Teller aus der Küche zum Büffet gebracht, aber dann mit bloßen nackten Händen, ohne Handschuhe oder Gabel auf die Aufschnittsplatte gelegt.
Brötchen waren weich, etwas wie Gummi.
Kaffee lauwarm und sehr dünn.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2016
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:BB
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast, vielen Dank dass Sie sich die Zeit nehmen uns zu bewerten. Ihre Sicht der Dinge ist uns wichtig. Ihre Kritik zum Thema "Nachlegen" von Aufschnitt möchte ich folgendes erklären: Wenn nur eine einzelne Sorte Aufschnitt auf der gemischten Platte ausgegangen wird, legen wir diese tatsächlich in der beschriebenen Form nach. Jedoch unter zur Hilfenahme einer Gabel. Ob in dem von Ihnen beschriebenen Fall die Gabel von Ihnen nicht gesehen wurde oder die Mitarbeiterin diese tatsächlich nicht genutzt hat, kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen. Ich werde jedoch noch einmal darauf hinweisen. Das Tragen von Handschuhen ist jedoch weder gesetztlich vorgeschrieben noch macht es unter hygienischen Aspekten Sinn. Wir arbeiten unter saubern Bedingungen und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Gummihandschuhe gaugeln nur eine besondere hygienische Vorgehensweise vor, sind aber in keinster Weise besser als gründlich gewaschene Hände.
Viele Grüße aus Köln,
Iris Rinnus
NaNHilfreich