Archiviert
Irina (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2015für 1 Woche

Für Familien mit Kindern sehr gut!

4,8/6
Das Hotel liegt an einem Hang mit Blick auf die kleine Bucht Sa Cova am Rand von Cala Ratjada in ruhiger Lage. Das einzige größere Hotel, welches am Parque Nereida angrenzt, ist das Cala Lliteras. Die große Hotelanlage ist sehr hübsch angelegt und ist sehr sauber. Es gibt drei verschiedene Poolbereiche, um die die Appartments angelegt sind. Kostenfreies WLAN wird für 10 Minuten pro Tag angeboten. Um E-Mails oder andere Nachrichten kurz zu checken, reichen die 10 Minuten aus. Die Gästestruktur ist zu 96% deutschsprachig. Auch an der Rezeption wird gut in deutscher Sprache gesprochen.

Lage & Umgebung5,0
Der nächste Strand (Cala Guya) ist 10 bis 15 Gehminuten entfernt. Man kann direkt an der Küste auf einem angelegten Weg diese erreichen. Die Taucherbucht Sa Cova, die direkt unterhalb des Hotels liegt, ist der ideale Platz, um Sonnenuntergänge zu genießen und dem Treiben an der Bucht zuzuschauen. Dort kann man auch gut in dem dort ansässigen Restaurant essen. In der Hochsaison empfiehlt sich eine Tischreservierung! Montags gibt es Live-Musik und an zwei anderen Abenden in der Woche Barbeque-Grill. Wer mit Mietwagen vor Ort ist, sollte zu dem kleinen Leuchtturm (Schild Faro folgen) hoch fahren. Von dort aus hat man eine wunderschöne Aussicht! Des Weiteren empfiehlt und lohnt sich der Weg quer durch den Ort zum Hafen von Cala Ratjada. Direkt an der Hafenpromenade reihen sich Restaurants und Cafes bis zum kleinen und überlaufenden Strand "Son Moll". Leider, leider, leider verkommt Cala Ratjada zum Partyort a la Ballermann! Der Charme von Cala Ratjada ist leider eigentlich nur noch an den vorstehend genannten Punkten zu spüren. Innerhalb des Ortes und zum Teil innerhalb der Seitenstraßen reihen sich 2Sterne Party-Hotels mit dem entsprechenden Klientel. Traurig und schade um Cala Ratjada!

Zimmer4,0
Appartment Typ 1, Zimmer 734 liegt nicht im Erdgeschoss, sondern 1. Etage. Vom Balkon aus Blick aufs Meer. Hier liegt der renovierte Teil der Anlage. Das Appartment liegt fast neben der Pool-Bar. Die Möblierung ist einfach aber ausreichend. Auch das Bad ist groß genug. An Schlaf ist im Wohnzimmerbereich jedoch nicht zu denken. Es wird gestattet, dass die Kinder bis mindestens 24 Uhr den großen Pool nutzen obwohl ab 22 Uhr die Pools mit Chemikalien aufbereitet werden. Dementsprechend ist auch die Lautstärke in diesem Bereich. Man kann aber die Schlafcouch ausziehen und den unteren Teil wie ein Zustellbett ausklappen. Dieses haben wir mit ins Schlafzimmer gestellt. Da das Schlafzimmer nach hinten raus liegt, kann man sich dort recht gut abschotten. Dennoch hört man nachts ein durchgehendes Dröhnen, welches von den Maschinen der Poolanlagen und/oder von den Klimaanlagen herrührt?!
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Alle Mitarbeiter des Hotels sind sehr freundlich. Die Anlage und die Zimmer sind sehr sauber. An der Rezeption werden gerne Ausflüge vermittelt. Im Hotel selbst gibt es einen kleinen Supermarkt, der natürlich teurer ist als die ortsansässigen Supermärkte aber für den Notfall sicher nicht schlecht. Wir hatten den Eindruck, dass die Hotelleitung im Vorfeld dafür sorgt, dass die jüngeren Partygäste im hinteren Teil der Anlage eingebucht werden und der vordere Bereich für die Familien vorgehalten wird.

Gastronomie4,0
Das Restaurant bietet einen Innenbereich und eine Außenterrasse. Von der Terrasse aus hat man einen schönen Blick auf das Meer. Dort befindet sich auch eine Grillstation, die stets frisch gegrilltes Fleisch oder Fisch anbietet. Auch hier besteht ein sauberer Zustand. Das Buffett im Innenbereich ist (in der Hochsaison) definitiv zu klein! Dort drängelt und stolpert man sich zwischen den anderen Hotelgästen hindurch. Zur Qualität des Essens: Man kann satt werden, muss man aber nicht. Kinder sind zufrieden! Nudeln und Pommes gehen immer und reichen auch aus, um möglichst schnell wieder am Pool zu sein. Einige wenige Sachen schmecken ganz gut. Von anderen probiert man nur einmal. Des Weiteren gibt es noch die Pool-Bar. Dort kann man tagsüber kleine Snacks einnehmen und abends noch einen Drink mit Blick auf das Meer genießen.

Sport & Unterhaltung5,0
Auf der Rückseite der Hotelanlage befindet sich der Kinderclub, der einen super Spielplatz hat (ohne Sand und Dreck)! Leider konnten wir diesen nicht nutzen, da sich dort die Hitze dermaßen gestaut hat, sodass man den Pool dann doch vorzog. Aber in der Nebensaison können Kinder sich dort sicher austoben. Die beiden Kinderanimateure sind angenehm und nett. Man selbst und auch die Kinder werden zu nichts gezwungen. Mit das Beste an der Anlage ist der mittlere Pool mit drei kleinen Rutschen. Dieser ist super geeignet für Kleinkinder, die noch nicht schwimmen können! Freie Liegen haben wir auch während der Hochsaison vorgefunden. Der große Pool Richtung Meer ist in der Hochsaison leider nicht ausreichend. Neben dem großen Pool gibt es nochmal ein kleinen rundes Becken.
Was bereits in vorherigen Bewertungen bemängelt wurde ist, dass in dem Kinderpool, der oberhalb der Anlage liegt, die Jugendlichen meinen, diesen für sich zu beanspruchen, sich dort hineinsetzen und ihr Bier trinken. Die Hotelleitung akzeptiert dies anscheinend. Daher hier nur 5 Punkte!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Es ist fraglich, welches die beste Reisezeit für Cala Ratjada und dieses Hotel ist? Im Mai muss man mit den lautstarken Fußballvereinen rechnen, in der Hochsaison ist es voll und man muss mit Partygästen rechnen (die zu unserer Reisezeit zum Glück kein Problem waren). Die Nebensaison ist meines Erachtens auf jeden Fall die bessere Reisezeit. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt aber hier dennoch!
Inzwischen gibt es vom Hafen aus einen kleinen Küstenweg zur kleinen Bucht Cala Gat. Der Weg beginnt links vom Hafen (nicht auf der Seite Son Moll!).
Da das Parque Nereida und das Bella Playa zusammen gehören, darf man als Gäste des Parque Nereida die Minigolfanlage des Bella Playa nutzen. Das Bella Playa ist nicht weit entfernt. Einfach nachfragen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Irina
Alter:41-45
Bewertungen:4
NaNHilfreich