phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Birgit (56-60)
Verreist als Paarim Juli 2019für 2 Wochen

Montenegro - aber wie geht Urlaub wirklich?

3,0/6
Hotel relativ neu, Zimmer schön, Essen no go, Service geht an einigen Stellen gar nicht!
Wir wollten baden,uns erholen

Lage & Umgebung5,0
Wir sind spät abends in Dubrovnik gelandet, zum Glück! dadurch keinen Stau an der Grenze zu Montenegro, sonst schon mal 3 Stunden Wartezeit.Fahrer hektisch und nicht sofreundlich, eher genervt.
Lage, in einem kleinen Dorf, nichts los. 4 Restaurants und 3 Lädchen. Umgebung, Berge bis zum Meer, welches ja die Bucht von Kotor war. Es gibt Tivat, mit Flughafen und man kommt mit einer Fähre kostenlos hinüber,wenn man Fußgänger ist. Ein anderes Örtchen mit Jachthafen in der Nähe.
Es gibt viele Ausflugsziehle auf dem WASSER. Wir hatten den Ausflug in die "blaue Grotte" gebucht, Abholung am Hotelstrand, super geklappt. Fahrt ca. 1Stündchen, hinein in die Grotte, Alle schnell ins kalte, super saphier blaue Wasser, wenn die Sonne hinein scheint,super. Leider nach 10 Minuten Alle wieder aus dem Wasser, das nächste Boot kam. Ich habe es nicht ins Wasser geschaft,weil ich nicht einfach hineinspringen darf, keine Zeit für Fotos, leider wurde darauf keine Rücksicht genommen. Boot hat uns dann an einem überfüllten Strand für 2 Stunden abgeladen, dann ging es zurück. Nicht so erfüllend,leider!

Zimmer5,0
Das Hotel wurde vor etwa 2,5 Jahren eröffnet, Es ist ein wirklich schön ausgestattetes Hotel. Zimmer und Bad sind ansprechend und gemütlich. Klimaanlage etwas schwach. Leider wurde in 10 Tagen, die Bettwäsche nicht ein mal gewechselt, kenne ich so auch nicht, es ist schließlich Sommer und heiß.Ich habe die Angewohnheit morgens die Betten so ein wenig zu machen, auch hier wurden dann leider auch die Laken nicht noch mal gerade gezogen,schade!
Es ist aber eine gut Lösung, Dusche und Toilette getrennt zu haben. Im Schrank gibt es normal Einziehdecken, die man in den Bettbezug ziehen kann, falls es im Zimmer doch zu kühl werden sollte. Strandtuchwechsel klappt an der Rezeption sehr gut.

Service2,0
Olala,manches konnte ich kaum glauben, wir kamen ca.23.30 Uhr an. Wir bekamen im Speiseraum noch etwas zu Essen,gut gemeint. Leider gab es im Zimmer trotz AI keinerlei Getränke,auch nicht in der Minibar. Da auch die Bar schon zu hatte konnten wir uns dann noch 2 Flaschen Wasser Kaufen! da es nur Getränke in Gläsern gibt. Aus dem Wasserhahn kommt aber laut Reiseleitung kein Trinkwasser. Auch am Strand- AI- nein, Eis, Cola, muss man kaufen! Es gibt warmes Wasser, Wasser mit sehr süßem Sirup und Bier. Da ist man doch schon etwas eingeschränkt.
Bei leichtem Wind,die Schirme haben nicht mal gewackelt, kommt der" Bademeister" und schließt alle Schirme, egal ob man darunter liegt, ob Kleidung darunter hängt oder ob man im Wasser ist. Begründung, eher keine! es ist Wind, wir mussteen dann den Strand verlassen, da die Sonne um 17.00 Uhr noch sehr heiss schien und ich ohne Schirm Sonnenbrand bekomme. Man wird als bestimmt, geht aber so gar nicht!!! man ist erwachsen und kann bestimmt selber einschätzen, wann es gefährlich sein könnte einen offenen Schirm zu haben. 2 Tage später, begann es leicht zu tröpfeln,auch hier wurden die Schirme geschlossen,umgelegt und blieben den ganzen und den nächsten Tag so liegen. Es gab dann zwar auch Gewitter und Regen, dann hätten wir es auch verstanden, aber schon lange ZEIT im Vorraus ist dies unschön. Auch das Team an der Strandbar und auch an der Bar im Speisesaal, unfreundlich und nicht hilfsbereit, selbst ist der Mann, zufassen bedeutet ja Hände bewegen.

Gastronomie3,0
Nun ja, Alles soll vom Biohof der Hotelfamilie sein. So weit so gut, leider reicht dies aber nicht!!! Es gibt sehr häufig das gleiche einfallslose Essen, leider ohne Geschmack. Man kann nicht sagen, dass es nicht genug gab, aber der Käse war kaum zum Essen, Wurst und Schinken,jeden Tag das Gleiche, sonst oft sehr viel Rotkaut und Weisskraut gehobelt, ohne etwas, oder Gemüse sehr verkocht und mit viel "Verlängerung" dran, zermatschte Pommes ist ein neues Gericht, aber was soll das und auf der anderen Seite was vom Biohof? Kein Konzept für mich sichtbar. Sorry!

Sport & Unterhaltung4,0
Ich möchte es mal so sagen, wir haben Nichts in Anspruch genommen und hatten dies auch nicht vor. Wir waren zum Baden da. Einstieg ins Wasser, genau wie der Strand steinig, ohne Wasserschuhe nicht möglich,schnell abfallend, aber das wussten wir und für uns war es ok. "Luftpark" für Kinder zum klettern und im Wasser spielen sah gut aus. Pool sehr kalt und mini. Für kleiene Kinder eher nicht zu empfehen. Im " Hallenbad" und Fitnessraum eine sehr, sehr schlecht riechende Luft, die Hustenreiz hervorruft,keine Ahnung nach was?

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Birgit
Alter:56-60
Bewertungen:15
NaNHilfreich