So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
VolkmarSeptember 2010

Faszinierender Inseltraum

5,3/6
Die 20 Zimmer(Bungalows) sind in einem großen Olivenhain so verteilt, dass man den Eindruck vermittelt bekommt, allein zu sein.Die Zimmer sind sauber und werden täglich gründlich gereinigt.Als einziges Manko muss man die Hellhörigkeit anführen, die sehr gewöhnungsbedürfig ist. Das Frühstück entspricht den Erwartungen, ist abwechslungsreich und reichhaltig.
Das so oft gelobte Restaurant wurde von uns zweimal genutzt und wir können die schon gemachten Einschätzungen bestätigen. Unser Meinung nach muss man aber in Sardinien nicht in einer ziemlich gestelzten Umgebung unter langweiligen Klaviergeklimmperer feine Sachen speisen, wenn schon in Arzachena (z.B. in der Pizzeria Calipso oder im Restaurant Fungo) es die Möglichkeit gibt, bestens mit Sarden sardisch zu speisen und dabei noch deutlich günstiger.

Lage & Umgebung6,0
Der Flughafen Olbia ist 26 km entfernt und man erreicht das Hotel nach ca. 30 min. Die Strände Tanca Manna bzw. Mannena kann man locker und easy in 10 min. erreichen.Dort befinden sich auch Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf und zur Strandversorgung. Ein gutes Restaurant befindet sich in der 1.Etage des kleinen Einkaufscenter Tanca Manna.Am Strand sind dann noch kleine Snacks und Trinks an jeweils einer kleinen Strandbar möglich.
Die im Hotel angebotene Übersichtskarte hat uns dabei sehr geholfen.
Porto Cervo,Alghero,Porto Rotondo,Isola Maddalena,DÓrso, Baja Sardenia und das Hotel von Peter Gabriel sind im nördlichen Teil des Golfs von Arzachena unbedingte Sehenswürdigkeiten. Die Nuraghen in Arzachena dagegen ist die blanke Abzocke.

Zimmer4,0
Die Hellhörigkeit ist ein Manko. Die Verarbeitung und Details sind eben süditalienisch.Die Ablagemöglichkeiten sind rar.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Hilfsbereitschaft, ehrliche Freundlichkeit und ständige Präsenz vermitteln eine überaus ruhige und beruhigende Atmosphäre.An der Rezeption wird deutsch,englisch und französisch gesprochen-was will (braucht) man mehr.
Beschwerden hatten wir keine und alle Anfragen wurde sofort und zufriedenstellend erledigt.
Der Service entspricht den Anspruch und den Erwartungen.Es ist ja auch ein 4-Sterne-Hotel,aber eins in Süditalien und deshalb sollte man dabei realistisch bleiben.Ehrlich und fair verglichen, würde dieses Hotel in Südtirol um 3 Sterne kämpfen müssen.

Gastronomie5,0
Wir haben es probiert und haben es dann sein gelassen: erstklassige Speisen und Service, keine Frage. Aber dazu muss ich nicht nach Sardinien fahren.
Die umliegenden Ortschaften bieten sardische kulinarische Erlebnisse in vielfältigen Variationen, da wäre es regelrechte Verschwendung, statt mit Sarden in Trattorias mit Touristen im 4Sterne-Restaurant abgeschirmt und steril zu essen. Das Gute ist aber, man kann es tun, aber auch sein lassen.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Lage des Pools ist atemberaubend schön, aber er hat keine Chance gegenüber den Stränden und den glasklaren Wasser, das Karibikfeeling vermittelt und den Pool eigentlich überflüssig macht.
An den einzelnen Stränden gibt es jede Menge Platz und die Möglichkeit Einsamkeit zu finden. Besonders die Strände auf Maddalena und Caprera sind einsam und traumhaft schön.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren Anfang September und nach unserer Einschätzung , die durch Insider bestätigt wurde, ist diese Reisezeit optimal(Wer sich so einrichten kann).
Das Wetter sehr stabil, Wasser 23 °- Luft 25°-28°, ständig blauer Himmel und leichter, lauer Wind.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Volkmar
Alter:61-65
Bewertungen:9