Archiviert
Uwe (51-55)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel mit tollen Bademöglichkeiten.

4,4/6
Wir wollten einen reinen Badeurlaub und haben deshalb dieses Hotel mit Pool, dem angrenzenden Aquapark und Strandnähe gebucht.
Die Familienzimmer liegen auf der Poolebene und haben alle eine kleine aber ausreichende Terrasse. Das unsere war keine 10 mtr. vom Pool entfernt. War die Tür jedoch zu, drang kein Lärm mehr rein.
Wifi gab es kostenlos.
Das Essen war sehr gut mit sehr großer Auswahl und zusätzlichem Angebot für Engländer. Die überwiegende Anzahl der Gäste waren Engländer. Betrunkene und Lärmende haben wir keine erlebt. Es ist ein Schauspiel zu erleben wie die Engländer bei der Poolöffnung durch das Personal mit Ihrem Handtuch loslaaufen um die sowieso zu wenigen Liegen zu belegen. Ein noch größeres Schauspiel war es ihre Esskultur zu erleben.

Lage & Umgebung6,0
Der Aquapark mit Salzwasser liegt genau vor dem Hotel und der Eintritt war für die Hotelgäste inklusive. Softdrinks, Bier und Snacks waren hier ebenfalls all inclusive. Der Park ist sehr groß, schön gestaltet und sehr sauber. Liegen kostenlos, Sonnenschirme 2€. Die Lifeguards waren sehr aufmerksam was ihre Trillerpfeifen unterstrich. Zu dieser Jahreszeit war der Park unter der Woche nicht mal viertel voll und sehr ruhig. Die Engländer lagen ja überwiegend am Hotelpool.
Am Wochenende wurde es ziemlich voll durch spanische Besucher.
Der Strand beginnt hinter dem Aquapark. Der Sand ist dunkel und so gut wie steinfrei und sehr sauber. Die Atlantikwellen waren teils heftig aber herrlich.
Liegen und Sonnenschirme gegen jeweils 2€. Im Meer muss man ziemlich aufpassen, weil man unheimlich schnell einen Sonnenbrand hat. Auch hieran konnte man die Engländer sofort erkennen.
Zum shoppen ist nicht viel geboten. Ein kleiner Supermarkt ist u.a. vorhanden Freitags ist ein grosser Markt in Porto Megan, ca. 10 min. mit dem Taxi für 7€ pro Strecke.

Zimmer4,0
Haben wir bereits beim Service bewertet.
Zimmertyp:Familienzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Untergebracht waren wir in einem geräumigen Familienzimmer mit einem Doppelbett und einer ausziehbaren Schlafcouch für unsere beiden 12 und 15 jährigen Mädels.
Das Zimmer war normal ausgestattet mit einem kleineren Fernseher und einem Safe der jedoch 30€ extra kostet. Das Mobiliar und das Badezimmer war schon ziemlich angenutzt und die Dusche lief schlecht ab. Das haben wir einmal reklamiert, behoben wurde es jedoch nicht. Das Zimmer war sauber, wennn auch nicht rein. Die Betten waren gut.
Das Personal war sehr freundlich. Es wurde viel deutsch gesprochen, sonst englisch.

Sport & Unterhaltung3,0
Der bei 1-2-fly angebotene Jugendclub für 12-18 Jährige hatte geschlossen, da im September zu wenige jugendliche Gäste da waren.
Die tägliche Animation rund um den Pool haben wir nicht genutzt.
Die abendliche Animation in der Arena Plaza bestach durch Einfachheit und Lautstärke. Eben für das englische Publikum zugeschnitten. Um 23 Uhr war aber Schluß. Auch hier galt all inclusive. Wa aber sehr lustig das Geschehen hier zu beobachten.
Der Minigolfplatz wies zwar auch schon deutliche Abnutzungsspuren auf war aber noch bespielbar.
Eine Spielhalle mit Automatenspiele gegen Bares fehlte leider auch nicht.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das Wetter, die Lage und das Badeangebot ist super. Jeden Tag Sonne satt. Wurde es mal bewölkt war das eher angenehm. September ist eine gute Zeit, da die Hotels hier nicht mehr voll belegt sind. 10 Tage waren uns genug, sonst muss man irgendwelche Angebote vor Ort buchen, die recht teuer sind.

Wir können diese Hotel weiter empfehlen und würden es auch wieder buchen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Uwe
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich