Wilfried (66-70)
Verreist als Paarim November 2015für 2 Wochen

Sauberes Hotel mit Klasse Service

4,5/6
schöne Architektur mit sauberer Außenanlage. Nicht zu groß, zwei Bettenhäuser
Deutsche und russische Gäste.
Gepflegte Pools, gut geschnittene Büsche, geschnittener Rasen.
Sandstrand

Lage & Umgebung5,0
Das Haus befindet sich im neu erschlossenen Sahl Hasheesh, zu deutsch Haschischwiese, ca. 5 Jahre alt, doch nix mit Drogen.
Am Strand gelegen mit genügend Liegen und Sonnenschirmen. Einige Verkaufsstände wie Schmuck, Düfte, Klüngelartikel finden sich an.
Ein Restaurant, zu wenig für Alle, wenn das Haus voll besezt ist.
Nachtleben eher flau, in dieser Jahreszeit zumindest.
Ansonsten alles in Ordnung.

Zimmer3,0
Groß genug für Zwei.
Das Inventar ist erneuerungswürdig, sehr abgewohnt.
In unserem Fall hat die Klimaanlage am Vortag unserer Abreise den Geist aufgegeben. Im Zimmer wurde es wärmer als draußen. Nach Reklamation wurde uns sofort ein anderes Zimmer angeboten, wurde von mir aber dankend abgelehnt, weil wir das Zimmer nur zum Schlafen benötigen, nun nur noch für eine Nacht.
Der Zustand des Badezimmers entsprach dem des Zimmers ansich - Renovierungsbedürftig.
Emaille Abplatzungen an der Wanne, die Duschbrause, integriert mit der Wanne, ist mit hoher wahrscheinlichkeit verkalkt, und hat nur noch wenig Wasserdurchfluss.
Der Spritzschutz besteht aus einem Plastikvorhang.!?
Beim Duschen schmiegt der sich so schön um den Körper. ( Bakterien Mutterschiff )
Bei Gott keine 5 Sterne.
Leider nur 4 deutsche Fernsehprogramme, zwei Italienische und mehrere russische.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Service wird in diesem Haus GROSS geschrieben.
Die Freundlichkeit, angefangen an der Rezeption über Küche, Kellner oder Zimmermänner (Reinigungspersonal) sehr freundlich und überaus hilfsbereit. - sehr lernoffen für die deutsche Sprache.
Nach dem "täglichen reinigen" hat er immer andere Kompositionen aus Handtüchern für Herzen, Schwäne, Fische auf Lager.
Über Englisch und mit Händen und Füssen ist auch ansonsten jeder bereit seine Heimatsprache weiterzugeben, und sich in deutsch/englisch zu verbessern
Super ist, daß ein Arzt 24 Std. zu erreichen ist.
Jede Art von Mangel wird sofort behoben.

Gastronomie4,0
Ein Restaurant mit zwei Filialen.
Der Gast darf Zwei Mal pro Woche zum Italiener und zum Brasilianer zum Speisen gehen, gratis, im Gesamtpreis enthalten.
Beides ist zu empfehlen.
In unserem Fall sind zwei Bars geöffnet gewesen, die Lobby, und die Poolbar. Beide von guter Qualität, schnelles und freundliches Personal.
Zum Restaurant ist nicht viel zu sagen. Die Speisen sind zwar reichlich vorhanden, aber, ich sage es nicht gerne, immer das Gleiche. Fisch in weißer Sosse, Hühnchen in verschiedenen Variationen, ebenso Kartoffeln und Reis.
Rindergoulasch und verschiedene vegetarische Gerichte.
Auf Neudeutsch gesagt : nicht der Börner! (Burner)
Das Essen ist eher fade. Salate kann man sich selber zusammenstellen, aber dazu braucht es keine 5 Sterne.
Kellner gibt es genügend, aber auch Administration.

Sport & Unterhaltung4,0
Genug Liegestühle bei 50% der Besetzung des Hotels.
Ich frage mich, was geschieht wenn das Haus ausgebucht ist ?
Shisha Ecke war geschlossen, aber alles ist sauber.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Der Handy Empfang, (schreckliches Wort, Händi??) - Mobiltelefon ist vernünftiger ausgedrückt, ist unterschiedlich. Bei einem Mobilfunk-Vertrag funktioniert das Zustandekommen eines Gespräches einwandfrei, bei einem anderen Vertrag nicht.
Seltsam.
Internet Verbindung NUR in der Lobby, kostenlos zwar, aber der Ein- oder Andere möchte doch gerne auch im Zimmer im Internet spielen, daher: Schwach.
Am Strand : Fliegen zu Hauf. mit diversen chemischen Insekten-Vertreibern ist dem Volk nicht beizukommen. Nur mit einer Fliegenklatsche. Das ist äußerst lästig.
Etwas nachteilig ist auch, aber sehr diffizil betrachtet, daß Menschen aus diversen Bundesländern mit Kind, Kegel und Freunden zu sechs bis acht Personen, untereinander in etwas höherer Lautstärke von ihren speziellen "Erlebnissen" prahlen.
Erst einmal will niemand wissen was für Ingenieure, Chefsekretärinnen, Betriebsleiter oder Ministerialdirektoren sie dargestellt haben,
Zweitens kann man sich auch etwas leiser unterhalten.
Sprüche wie : "In unserer DDR ist vieles bessergewesen, kein Neid, keine Verbrechen". --- Wie bitte ??? ---
Also liebe Leute, bitte etwas mehr Respekt, ja ? Die DM habt ihr sehr gerne angenommen. --- Der Alhohol tut in diesem Falle sein übriges, besonders, wenn zuviel genossen.
Trotz zahlreicher Negativ - Argumente empfehle ich dieses Hotel wegen des Baustils, wegen der Freundlichkeit aller Mitarbeiter und wegen der Sauberkeit und Gemütlichkeit weiter.


Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wilfried
Alter:66-70
Bewertungen:15
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

Guten Tag vom Old Palace Resort

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihre Zeit und Ihre Kommentare herzlich bedanken.

Vielen Dank für des nette Lob und für die konstuktive Kritik, die uns helfen werden, die Hotelservices zu verbessern.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns wieder beehren.

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüβen

Sherif Sabry
Front Office Manager
NaNHilfreich