Archiviert
Eva (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Eigentlich schöne Anlage mit gefrustetem Personal

3,7/6
Große Anlage, allgemein gepflegt und ansprechend, leider gefrustetes Personal was selten lächelt, Hotel war überbucht, viel frequentierte Toiletten an den Pools permanent sehr schmutzig, Animation am Pool gabs zwar, war aber nicht witzig so wie wir das kennen aus anderen Urlauben, nur rein Wassergymnastik - wir haben mehr erwartet - schade.

Lage & Umgebung5,0
Gute Lage am Meer, super mit dem Taxi abends nach Old Hersonissos zu fahren ( Tip: die Taverne 1930 im old traditional village - exzellentes Essen frisch gemacht, herzliche Wirte), Mietwagenservice im Hotel (Traffic) super!!!!

Zimmer2,0
Familienzimmer Typ 1 gebucht, winzig klein für 4 Leute, Die umgebaute Couch grausam zum Liegen (hing auf einer Seite durch bis zum Boden), viiel zu klein! Klimanlage ging nur saukalt oder gar nicht.Kein WiFi ohne Gebühr, selbst mit der gekauften WiFi-Karte kein Empfang im Zimmer, nur in der Lobby (Betonburg halt), blöd wenn man im Urlaub auch mal arbeiten muss. In der Lobby gibts nämlich keine Klimaanlage und wenn man da mit vielen anderen sitzt und arbeitet - schwitz!!! Außerdem laut für skype.
Kein Druck auf den Wasserleitungen - duschen dauert. Leider wurde nur sehr schnell sehr oberflächlich geputzt - bei uns brach beim Öffnen der Toilettendeckel samt Halterungen mit der Brille ab - das durchgerostete Metall bröselte runter - wurde zwar noch am gleichen Tag repariert, aber statt vorher das gelbe eklige Zeug abzuputzen einfach neu aufgeschraubt - so gelbe Abrücke immer vor Augen - das Zimmermädchen hat die Brösel nur in die Ecke gekehrt - ekelig echt.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
Lässt sehr zu wünschen übrig, es gibt aber einige Ausnahmen - die Mädels an der Rezeption sind zwar freundlich, wirken aber permanent genervt und überfordert, ganz anders der Manager in der Gastronomie - immer lustig und freundlich - es war mir trotz 4 Fremdsprachen nicht möglich mit dem Zimmermädchen zu sprechen, sie verstand weder englisch, noch deutsch, noch französisch, noch spanisch, noch italienisch.- was soll man da machen.
Perfekt dagegen war die Schwimmschule Sharky mit der Schwimmlehrerin Juliana - super Schwimmstunden mit unserer 4-jährigen gemacht, (Natürlich nicht inklusive). Nett auch die am Meer mit dem Wasssersport.

Gastronomie5,0
Da gibts nix auszusetzen - großes Angebot - viel mehr als man ausnutzen kann - da findet man das netteste Personal, allerdings gibts auch hier einige die einen nicht mal angucken wenn sie einem den Teller unter der Nase wegreissen und ständig super genervt gucken.
Ganz schlimm an der Mainbar - was die sagen ist zwar durchaus freundlich, aber wie sie einen angucken - lachen nie - und wir haben nur ab und zu einen Kaffee da geholt...

Ganz schlimm sind die Getränkeautomaten wo es Pepsi und "Saft" frisch gemischt aus ein bisschen Pulver mit Wasser gibt - NULL frische Säfte - aber bei dem restlichen Angebot (auch immer viel frisches Obst), kann man sich nicht beschweren - wem das nicht reicht... Das Eis ist leider auch total künstlich....

Sport & Unterhaltung4,0
Pools und Liegen gibts genug, Pools auch sauber, als mal ein Kind was verloren hat wurde sofort der gesamte Hauptpool stundenlang zur Reinigung gesperrt- gut.
Liegen am Strand auch genug etc .- allgemein alles super.
Kinderclub auch super, Kinderdisco etc.

Animation am Pool leider NULL witzig, reine Wassergymnastik, keiner da der mal ein bissel Quatsch macht und die Leute auf den Liegen mit einbezieht. Total langweilig und voll schade, darauf hatten wir uns gefreut ( vgl. Mastchari Bay Hotel aus Kos)

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Hab ich oben schon beschrieben

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Eva
Alter:36-40
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Eva,

vielen Dank, dass wir Sie bei uns begrüßen durften. Wir hoffen, Sie hatten eine angenehme Heimreise.

Es ist schön zu sehen, dass Ihnen unser "kretisches Dorf" insgesamt gefallen hat und dass auch Ihre Tochter Freude in der Sharky - Schwimmschule hatte. Gleichzeitig bedauern wir, dass es uns in anderen Bereichen nicht gelungen ist, Ihren persönlichen Erwartungen und Ansprüchen in jeder Hinsicht gerecht zu werden. Ihren Hinweisen gehen wir gerne nach und werden im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne daran arbeiten, auch wenn gerade die Freundlichkeit unserer Mitarbeiter von vielen Gästen sehr geschätzt und gelobt wird.

Bezüglich des gebührenpflichtigen WLANs möchten wir anmerken, dass dies gemäß der Hotelbeschreibung abhängig von der Zimmerlage möglich ist. Alternativ bieten mittlerweile auch viele Mobilfunkanbieter günstige Auslandspakete an.

Wir würden uns sehr freuen, Sie erneut bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Mit sonnigen Grüßen,
Ihr Nana Beach Hotelmanagement
NaNHilfreich