phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Tanja (31-35)
Verreist als Paarim Juni 2019für 1 Woche

Toller Urlaub auf einem wunderschönen Anwesen

6,0/6
Ein wunderschön gelegenes ehemaliges Landgut am Rande der Serra de Tramuntana mit einem tollen SPA-Bereich und einem exzellenten Restaurant. Olivenhaine, Orangen- und Zitronenbäume sowie ein großer alter Baumbestand zieren das weitläufige und liebevoll angelegte Anwesen. Auf verschiedensten Terrassen, mit tollen Ausblicken, findet jeder sein Plätzchen.

Lage & Umgebung6,0
Das Anwesen ist nahe des Dorfes Campanet inmitten von einer überwältigenden Grünlandschaft. Vom Flughafen Palma ist man mit dem Auto in ca. 35-40 Minuten im Monnaber Nou. Die Lage ist perfekt für all diejenigen die Ruhe suchen, wandern, Fahrrad fahren möchten oder als Ausgangspunkt für Ausflüge in unterschiedliche Richtungen. Man ist in ca. 15 Minuten mit dem Auto in Alcudia (nördlich), in knapp 60 Minuten in Porto Cristo (östlich) und über die Serra de Tramuntana in ca. 1h 15 Minuten in Port de Sóller.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war hinter dem Haupthaus im obersten von zwei Stockwerken. Es war in zwei Ebenen unterteilt und hatte im oberen Bereich (Eingangsbereich) eine große Küchenzeile, einen Esstisch, ein Sofa und ein Bad. Im unteren Bereich waren das Schlafzimmer und der Balkon. Wir hatten ein großes Doppelbett, einen geräumigen Schrank und eine grandiose Aussicht.

Service6,0
Das Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und hat sich stets um die Belange der Gäste gekümmert.

Gastronomie6,0
Wir hatten die Übernachtung mit Frühstück gebucht und an zwei Abenden im Restaurant à la carte bestellt. Das Frühstück war vielfältig mit allem was man so kennt, vor allem auch mit viel Obst. Beim Abendessen gab es eine große Auswahl an mallorquinischen Spezialitäten und landestypischen Weinen. Im Vorfeld gab es stets einen Gruß aus der Küche sowie Baguette mit Olivenöl. Das Olivenöl stellt das Monnaber Nou selbst her. Das war derart lecker, dass wir direkt zwei Flaschen mit nach Hause genommen haben. Auf besondere Wünsche ist das Personal gerne eingegangen. Da das Restaurant auf einer Anhöhe liegt hat man einen wunderbaren Blick über das Anwesen beim Essen.

Sport & Unterhaltung6,0
Der SPA-Bereich war in einen großen Außenpool mit Whirpool, ausreichend Sonnen- und Schattenplätzen sowie einer großen Terrasse aufgeteilt. Im Innenbereich gab es ebenfalls einen Whirlpool, ein separates Becken, verschiedene Saunen und einen großen Ruhebereich. Massage- und Kosmetikbehandlungen konnten separat gebucht werden.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Tanja
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich