Archiviert
Christina (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 3-5 Tage

Ruhiges Hotel für Golfer oder Städtereisende

3,3/6
Angenehmes und ruhiges Hotel in 20km Entfernung zu Luxemburg (Stadt).

Hotel ist sauber und in einem gepflegten Zustand.

Zielgruppe dieses Hotels sind eindeutig Golfer, da hinter dem hotel eine relativ große Golfanlage angelegt ist (soweit ich das als Nicht-Golfer beurteilen kann)

WLan war gratis und überall nutzbar.
Die Gästestruktur bestand aus überwiegend gutsitutuirte ältere golfpielende Leute (ca. ab 50-60 aufwärts)

Im Hotel wird vorwiegend Französisch und Englisch gesprochen. Deutsch ist eher nicht zu erwarten, was ich aber im Ausland auch in Ordnung finde.

Parken ist kostenlos.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt sehr abgelegen in der Gemeinde Canach. Ein Auto ist ein muss, mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das sehr schwierig bis unmöglich.

Es befinden sich viele Wiesen und Felder und Bauernhöfe in der Gegend. Für Supermärkte oder sonstige Einkaufsmöglichkeiten sollte man eher nach Remich oder in andere Städte fahren.

Als Beschäftigungsmöglichkeit bietet sich Golfspielen oder schwimmen im hoteleigenen Indoor-Pool.

Zumindest findet man als Ruhesuchender seine Ruhe.

Zimmer1,0
Großes geräumiges Zimmer mit Blick auf den Golflatz. War ruhig. Man hört auch keine anderen Gäste rumlärmen. Alles friedlich.

Die Minibar war auch und nicht bestückt.

Der Safe. Der Safe ist unten rechts im Schrank, sodass man auf alle Viere gehen muss, um da ran zu kommen.
wie unvorteilhaft für die Gäste über 60... Ich weiss nicht, wer sich soetwas ausdenkt.

Die versprochene Flasche gab es für uns nicht.
Außerdem habe ich den Wasserkocher vermisst mit dem löslichen Kaffee und Tee, welchen ich bisher IMMER in jedem Mercure-Hotel hatte. Auf Nachfrage an der Rezeption kam nur ein kurzes Nein - also wieder sehr "schnörkellos".

Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Garten

Service3,0
Wie schon erwähnt wird vorwiegend Französisch gesprochen. Englisch ist auch möglich.
Auf Nachfragen ist man jedoch eher schnörkellos und fasst sich kurz.
Zimmerreinigung fand jeden Tag statt, Duschgel und andere Untensilien wurden auch täglich aufgefrischt.
Das Nähset fehlte mir allerdinngs, welches ich bisher in jedem Mercure Hotel bekam.
Außerdem wurde uns eine Wasserflasche als Begrüssung versprochen, welche jedoch nicht da war.
Warum hat man eigentlich einen Kühlschrank für eine Mini-Bar, wenn diese sowieso nicht bestückt und/oder eingeschaltet wird?

Gastronomie6,0
wir hatten Frühstück inklusive, da wir über das Internet gebucht haben.
Dieses war sehr gut. Ich vermisste nichts. Sogar zwei verschiedene Sorten Räucherlachs lagen aus, sowie Müsli-riegel, Pancakes, Laufenbrötchen, frisches Vollkornbrot, Salat mit Pesto, diverse Käsesorten (Blauschimmelkäse, Chaumes etc.).
Säfte kann man sich auch frisch pressen.
Des weiteren lagen noch drei Tageszeitungen aus. eine davon war auf Deutsch (Nein, nicht die Bild...).
Das Frühstücken morgens war sehr entspannt und ruhig. Teller wurden auch auch zeitnah abgeräumt.

Zum Restaurant kann ich nichts sagen, da wir dort nicht waren.

Sport & Unterhaltung2,0
Ich bin keine Golf-Spielerin, daher kann ich zu den Modalitäten und ausstattung des Platzes nichts sagen. Er wurde aber jeden Tag gemäht und sah schick aus.

Im Hotel gab es noch einen angebauten Wintergarten mit einem sehr schönen Pool. Pluspunkt für die Bademöglichkeit.
Was mit bisher bei Hotelpools unbekannt war, ist die Empfangsdame am Pool, die mir Handtuch reicht und phasenweise aufpasst. Es gibt einzelne Umkleidekabinen sowie Fächer zum verstauen der persönlcihen Sachen.
Ich gehe mal aus, dass der Pool auch von Tagesgästen mitgenutzt wird. Alleine war ich nie. War aber auch nicht laut oder unangenehm.

Etwas Unschöner fand ich die "Öffnungszeiten" für den Pool. Von 14-21:30 Uhr. Außer Do. und Fr. da dann schon ab sieben. Und sonntags ist Pool-Schluss ab 14:00 Uhr. Warum?? Wieso kann ich als Hotelgast nicht morgens nach dem Frühstück schwimmen gehen? Wegen der Tagesgäste? - Minuspunkt für diese Einschränkung.

Außerdem finde ich es eine sehr schlechte Leitung für ein Mercure oder generell eines Hotels, dass ich als Übernachtungsgast 8€ pro Tag und PErson für den Fitnessraum und Sauna bezahlen soll, wenn ich das nutzen möchte. Sowas ist in der Regel frei. Ich kann ja verstehen, dass das für die Tagesgäste zu bezahlen ist, aber doch nicht als Übernachtungsgast.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Das Hotel kann ich eher in den warmen Monaten empfehlen, da ich mir nicht sicher bin, ob soweit draussen die strassen geräumt werden.

Zumindest war das WLAN frei.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Christina
Alter:26-30
Bewertungen:6
NaNHilfreich