Vorherige Bewertung "Entspannte Skitage mit Familie"
Nächste Bewertung "Gutes Paket mit Schwächen"

Thomas & Ela Alter 51-55
3 / 6
Keine Weiterempfehlung
Februar 2012
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Große Enttäuschung”

Wir waren vor zwei Jahren das letzte mal in diesem Hotel und vergaben eine Bewertung von 5,9. Also ein Urlaub rundum zufrieden. Es fehlte uns an nichts.
Mit diesen Vorfreuden und Erwartungen buchten wir auch dieses Jahr wieder unseren Urlaub . Leider wurden wir enttäuscht.


  • Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht

  • Hotel allgemein
    3 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    Die Lage ist natürlich unverändert und für Wintersportler mit nicht so großen Pistenansprüchen ein ideales Hotel.

  • Service
    3 / 6

    Durch den Wechsel der Hoteldirektion und ca 90 % des restlichen Personals waren wir sehr erschrocken wie die Qualität eines früher vorbildlich geführten Hotels so abnehmen konnte.
    Einziger Pluspunkt war im Service Rhiad, der mit seinem Charme ständig versuchte die Woogen zu glätten. Aber nach dem dritten Tag hilf auch dies nichts mehr.
    Der Umgang mit Beschwerden war sehr distanziert und man hatte das Gefühl nicht ernst genommen zu werden. Est nach Wiederholung wurde reagiert. Am Vorabend unser Abreise war z.B. unser Bad und Zimmer sauber.

  • Gastronomie
    1 / 6

    Die Qualität der Speisen hat in allen Punkten sehr nach gelassen. Es war früher immer ein Augenschmaus mit viel liebe im Detail zubereitet. Jetzt entspricht die Küche eher einem schlechten Kantinenessen die völlig lieblos angerichtet und serviert wird. Das bezieht sich allerding nicht auf das Servicepersonal.
    Auch die lieben Worte der Direktorin Beate genüber dem Wechsel der Kochtruppe half da nichts. wie in ihrer Stellungnahme geschrieben, sollte der Koch aus der mediteranen Küche kommen, aber Fisch war def. nicht sein Ding und Fleisch mag er wohl auch nicht so gern. Die Beilagen waren kalt, der Fisch ist zum zweiten mal in der Pfanne gestorben und beim Fleisch ist der Abend vergangen und man war immer noch am kauen. Von der früheren Anrichtungen für das Auge war nichts mehr da.
    Was die Sauberkeit im Restaurant angeht, sollte man auch ab und zu mal einen Blick auf die Gardinen legen. die sind oben schon schwarz..
    Das Preis/Leistungsverhältnis passt hier zur Zeit leider nicht

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    3 / 6

    Auch der Service im Wellnessbereich lässt sehr zu wünschen übrig. Das Angebot der versch. Saunen ist zwar gut aber die Pflege lässt ebenfalls zu wünschen übrig. Im Moment hat man das Gefühl es soll alles nur abewohnt werden. Keine Handtücher mehr zum wechseln usw.

  • Zimmer
    2 / 6

    Seit unserem letzten Besuch kann man bei der Einrichtung keine Veränderung feststellen.Was aber deutlich auffällt ist die Sauberkeit, welche deutlich nachgelassen hat. Man kann halt in 6min kein Zimmer mit Bad reinigen. Trotz mehrfacher Beschwerde bei der Direktorin wurde das Zimmer erst am Vorabend unserer Abreise gerreinigt



Besondere Tipps
Ein altes Sprichwort sagt: "neue Besen kehren gut" .............Hier trifft dies leider nicht zu............aber die alten kennen die Ecken besser......... klingt besser!!!! Das schlechteste was eine Direktorin sagen kann, ist das sie die Schuld auf die Fremdfirma abwälst und dort Druck machen wird und nicht den Grund bei sich selber sucht. Grundsätzlich ist sie für die gesamte Hotelanlage verantwortlich und hat nicht nur repräsantive Aufgaben sondern auch Kontroll- und Funktionsaufgaben zu erfüllen. Zusammenfassend würden wir gerne wieder in dieses Hotel reisen, jedoch werden wir die Bewertungen im Auge behalten. Den negativen Angaben der anderen Beurteilungen kann man nur beipflichten. Zum jetzigen Zeitpunkt sehen wir von einem erneuten Besuch ab und können das Hotel nicht weiter empfehlen


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 3-5 Tage im Februar
  • Zimmertyp: Appartement
  • Zimmerkategorie: Superior
  • Ausblick: zur Landseite


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Entspannte Skitage mit Familie"
Nächste Bewertung "Gutes Paket mit Schwächen"