Archiviert
Maksimane4ka (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Ganz okay für das Geld

4,2/6
Das Hotel ist ein riesige Anlage, mit vielen Zimmern. Wenn man das Zimmer in der hinstersten Ecke auf dem obersten Stockwerk hat, dann ist das schon lästig immer da hin zu laufen.

Es ist natürlich in die Jahre gekommen, aber wird täglich gereinigt. Wi-Fi gab es nur an der Rezeption, das hat auch nur gut funktioniert wenn nicht gerade 100 andere Leute ebenfalls das Internet nutzten (also früh morgens oder nachts). Wir hatten All - Inclusive, also 3 x Tag Buffet.

Im September meist ältere Pärchen, vorwiegend Deutsche, aber auch viele Einheimische.

Lage & Umgebung2,0
Die Lage ist definitiv schlecht, für jeden der abends mal vor hat etwas "spazieren" zu gehen. Auf Google-Earth sieht es aus, als wäre es nicht mitten in der Pampa - ist es allerdings doch, da die Häuser, die man von oben durch das Internet sieht, Ruinen sind und meist nicht bewohnt.

Aber es gibt die Straße runter schon ein paar Souvenier Lädchen, sodass man wenigstens etwas mit nach Hause bringen kann. Shopping Malls oder Nightlife is da nicht viel.

Der Strans natürlich ist direkt am Hotel, wunderschöner Sandstrand (nicht weiß wie in der Beschreibung angegeben!) aber sauber. Das Wasser sehr warm

Zimmer6,0
Geräumig, natürlich nicht das Neueste vom Neuesten, aber alles in allem ganz gut. Vorallem wird da täglich sauber gemacht.

Bett, ein kleiner Fernseher, Balkon mit Tisch und zwei Stühlen, Klimaanlage läuft den ganzgen Tag (wenn man sie einschaltet), Bad mit WC und Dusche, Telefon, im Flur ein großer Kleiderschrank

Keine Minibar, kein Kühlschrank!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Die Meisten sind wirklich sehr sehr höflich, Ausnahmen gibt es aber überall, und zwar solche MItarbeiter, die meinen dass Sie erst Trinkgeld gesehen haben müssten, um höflich zu sein.
Da war der Barkeeper bei mir gleich unten durch.

Aber alle anderen, egal ob weitere Barkeeper, Animateure, Putzleute, Receptionisten etc, waren wirklich ausgesprochen freundlich und stets hilfsbereit !

Gastronomie3,0
In einem Restaurant (überdacht) wird immer gegessen. Dort gibt es zur Auswahl immer ca 8 verschiedene Salate. Allerdings ist das Gemüse oft trocken, sodass ich meist den Krautsalat bevorzugt hatte.

Dann gibt es noch Oliven, Ketchup solche Sachen an einem einzelnen Platz.

Nachtisch gab es immer reichlich, der hat meist sehr gut geschmeckt. Kuchen und gebackene kleine Stückchen, abends noch Eis dazu.

Obst (meist Trauben, Nektarienen, Äpfel, Pfirsiche) gab es immer, auch beim Frühstück (hier aber jewils nur eine Sorte Obst).

Das Essen an sich war wie sonst überall auch:
Zur Auswahl standen ein Kartoffelgericht (wie zB Pommes), Reis oder Nudeln.
Dazu gab es mind. 6 verschiedene Gemüse-Gerichte. Fleisch gab es meist 2-3 verschiedene oder dann Fisch.

Suppen gab es auch, mittags nur eine, abends zwei verschiedene. Diese waren allerdings täglich die selben, haben aber trotzdem echt gut geschmeckt.

An sich war das Essen sehr gut, die Bedienung freundlich. Das Einzige, was ich wirklich schlimm fand, war dass die Gerichte (lau) warm (für mich eindeutig viel zu kalt), waren. Es hat super geschmeckt, Auswahl hatte man genug aber kaltes Essen geht für mich gar nicht leider

Sport & Unterhaltung5,0
Sport: TEnnis, Tischtennis, MiniGolf, Aqua Fitness, Handball im Pool (einmal am Tag), Kinderclub (hatte allerdings dicht), Disco (ohne Getränke)

Pools zwei verschiedene, einer mit Meerwasser einer normal. Die Animation findet nur am normalen Pool statt. Liegestühle waren vollkommen i.O., Sonnenschirme gab es genug, Duschen gibt es auch welche, wie ich finde allerdings ungeschickt platziert.

Hotel4,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Maksimane4ka
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich