Denise (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2015für 1 Woche

Sehr schön, aber da ginge noch mehr ...

4,7/6
Das Spa ist wirklich wunderschön! Es ist sehr ruhig, da nur Erwachsene Zutritt haben, was uns sehr gefallen hat.

Das einzige was wirklich stört ist meiner Meinung nach das nervige Personal, welches einem täglich Massagen, Kosmetik, Sonnenbrillenreinigung, usw. verkaufen möchte. Auf ein "Nein, danke" antworten diese dann gleich mit einem "warum nicht?!", das hat mich persönlich furchtbar gestört.

Das WLAN kann man kostenlos in der Lobby nutzen, funktioniert aber sehr schlecht. In den Zimmern (wir hatten Nr. 6006) ist überhaupt kein mobiles Netz oder WLAN verfügbar, dafür aber am Balkon und außerhalb des Gebäudes 3G/UMTS (mit A1, Österreich).

Die Gäste sind zu unserer Reisezeit hauptsächlich aus Österreich, Deutschland und der Schweiz angereist.

Lage & Umgebung6,0
Ca. eine halbe Stunde Busfahrt zum Flughafen entfernt.
Das Makadi Spa liegt direkt am Strand, welches nur durch eine Promenade getrennt ist.

Zimmer4,0
Das Zimmer Nr. 6006 war sehr groß! Wir hatten einen wunderschönen, riesigen Balkon, wo man sich untertags auch sonnen lassen konnte. Die Balkontür selber lässt sich nicht abschließen, hatte ein wenig bedenken, da wir ebenerdig wohnten und man ohne Problem über das Geländer klettern hätte können. Im Zimmer ist aber ein Safe, wo man zur Sicherheit all seine Wertgegenstände einsperren kann. Es wurde jeden Tag gereinigt. In den Ecken hat sich trotzdem etwas Dreck angesammelt, am ersten Tag waren 1-2 Flecken auf unserem Bett zu finden, die Armaturen im Bad waren etwas verschimmelt. Eine Grundreinigung würde bestimmt nicht schaden, es ist aber auf alle Fälle auszuhalten!
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Das Personal war teils sehr freundlich, teils hat man ewig auf seinen Kaffee beim Frühstück gewartet. Man hat sich mit deutsch und englisch gut verständigen können. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt, sogar unsere Unordnung im Bad wurde sortiert und alle Produkte vorbildlich nach der Reihe nach aufgestellt! ;)

Kleingeld für das Trinkgeld nicht vergessen! Manchmal wird sehr lästig darauf bestanden (zB beim Badetuch wechseln. Der klopft solange an der Tür bis man ihm aufmacht und Trinkgeld gibt). Ich gebe gerne freiwillig Trinkgeld, nicht nach Aufforderung!

Gastronomie4,0
Als Gast im Makadi Spa kann man alle Restaurants der Schwesternhotels nutzen. Wir haben also nicht alle durchgekostet, das ist bei einem 1-wöchigen Aufenthalt fast unmöglich. Hauptsächlich haben wir ihm Restaurant "The World" gespeist, da uns die Auswahl dort schon gereicht hat und die Atmosphäre sehr schön und ruhig ist. Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig. Es gibt dort beim Frühstück eine Orangensaftpresse! Das war für mich das Highlight! :)

Am Abend hat man aus italienisch, asiatisch, arabisch, Salatbuffet, ... wählen können (alles in Buffetform). Es war alles sehr, sehr lecker.

Leider haben wir die letzten Tage etwas Probleme mit dem Magen bekommen. Vielleicht vorsorglich Tabletten schon im Vornherein einnehmen!

Sport & Unterhaltung6,0
Keine nervigen Animateure!
Die Liegen am Pool waren bereits um 8 Uhr morgens alle besetzt. Wir sind die ganze Woche am Strand gelegen, hier hatte man um diese Uhrzeit noch ein wenig Auswahl wo man liegen möchte. Der Zustand der Liegen und Sonnenschirme ist gut. Es ist am Strand sehr gemütlich, da man durch einen Sichtschutz etwas abgeschirmt ist und ein wenig mehr Privatsphäre als am Pool hat.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Die Telefonkosten (bei österreichischen Netzanbietern) sind sehr hoch - aktiv ca. 3-4 EUR pro Minute, passiv 1-2 EUR, am Besten vor Urlaubsstart ein Auslandspaket dazu buchen.

Medikamente gegen Durchfall und andere, ähnliche Krankheiten unbedingt einpacken! Ansonsten ist aber eine Apotheke auch direkt vor Ort. Wir waren zwar nicht dort, aber ich vermute, das man hier um einiges mehr bezahlt.

Man kann überall mit Euro bezahlen!

Badeschuhe nicht vergessen!!

Wunderschön zum schnorcheln!

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Denise
Alter:26-30
Bewertungen:5