Archiviert
Olaf (51-55)
Verreist als Paarim Juli 2015für 2 Wochen

Kein Traumurlaub

3,8/6
Wir waren nach 2012 das zweite mal im Makadi Spa und wurden schon beim Check In enttäuscht.
Kein freundliches Willkommen , kein kaltes Getränk. Alles sollte nur schnell gehen!

Lage & Umgebung4,0
Entfernung zum Flughafen ca. 35 Minuten Busfahrt.
Zum eigenen Strandabschnitt ein paar Gehminuten.

Zimmer6,0
Unser Zimmer war sehr schön, mit Blick auf's Meer.
Die Klimaanlage ist etwas laut und es fehlt im Sitzbereich eine Lampe.
Super fanden wir das es jetzt einen Wasserkocher für Tee oder Kaffee gibt.
Zimmerreinigung war top!
Zimmertyp:Junior Suite
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Zimmerreinigung war top, unser Zimmerboy war immer ansprechbar für unsere Wünsche!

Der Service beim Frühstück im World und am Mittag im Shimmers waren leider sehr schlecht. Wir haben soviel Unfreundlichkeit und unverschämtes Verhalten von den Kellnern vorher noch nie erlebt.
Am Morgen mußte man ewig auf Kaffee und sauberes Geschirr warten. Am Mittag wurden man erst ignoriert und dann hieß es ein paar mal das es zu spät wäre um dort zu essen.... um 15 Uhr!!!! Was wir im Steakhaus am Mittag leider auch erlebten.

Im Asia allerdings wurden wir immer sehr freundlich empfangen. Alle Kellner waren sehr aufmerksam und auf zack.

Gastronomie3,0
Das Essen war im Großen und Ganzen OK aber nichts Besonderes.
Schade das die große Bar am Pool abends nicht mehr im Al In ist ....was wir nicht verstanden haben!..... dort haben wir 2012 am liebsten gesessen und Cocktails getrunken.

Sport & Unterhaltung3,0
Das sich schon viele Mosaiksteinchen im Pool gelöst haben störte uns weniger, aber die Sonnenschirme waren in so einem schlechten Zustand das man Glück haben mußte Morgens einen brauchbaren zu finden.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Noch eine letzte Bemerkung: Das am Abend die Herren geschlossene Schuhe tragen müssen, haben wir vor unserer Abreise nirgens lesen können!!! Für uns ist es selbstverständlich zum Essen angemessen gekleidet zu erscheinen. Am Anreisetag wurden wir ziemlich unverschämt vom Personal im World darauf hingewiesen.

Das Spa ist immer noch ein schönes Hotel...aber wir werden es nicht mehr buchen!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Olaf
Alter:51-55
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr Verherter Herr Olaf !

Vielen Dank fuer Ihren herben Kritik. Nur dadurch koennen wir uns bessern. Meine Kollegen und Ich moechten das Makadi Spa als einer der besten Hotels im Nord Afrika entwickeln. Es ist uns allen klar das da einiges zu tun ist aber mit unsere Leidenschaft fuer das Makadi Spa wofuer die Hotel Belegungsdaten fuer sich selber sprechen sind wir Anscheinend auf dem richtigen Wegen.

Ich erlaube mich einge bemerkungen auf Ihr Schreiben zu machen:
Sie Schreiben das Sie im Jahre 2012 uns schon mal besuchten und damals im Gegensatz zu nun begeistert waren. Damals hatten wir gerade erst geoeffnet und musten uns auseindersetzen mit der Folge von den “Arabischen Fruehling” . Kein Geschaeft. 40 Zimmer belegt und ueber 400 Mittarbeiter. Sicherlich hatten wir damals etwas mehr Zeit Sie in Ruhe “ein-zu-checken”. Freundlich und Ehrlich sind vorrausetzungen bevor wir Mittarbeiter ein stellen. Unser Empfangschef ist dafuer auch dabei seine Mittarbeiter besser zu Schulen um auch bei voller Belegung keine kompromisse zu schliessen was Freundlichkeit angeht.

Auch tut e suns leid das der Service beim Fruehstueck und Mittagessen im “Shimmers” nicht war wie man erwarten darf von einem Hotel wie unseres. Ich erlaube mich aber zu bemerken das alle “a la Carte” Restaurants, ohne Ausnahme, ein Zeitpunkt angeben wonach nur noch Serviert wird aber keine Bestellungen mehr entgegen genommen werden weil die Kueche geschlossen ist. Im Makadi Spa ist das Mittags um 14:30 Uhr. Zwo Stunden nachdem die restaurants Gaesten empfangen und aus Erfahrung lange genug ist. Da bei uns der Gast Zentral steht haetten wir fuer Sie gerne eine Ausnahme gemaecht haettens Sie uns zuvor darauf angesprochen!

Sie raten unsere Kueche mit “ok aber nichts besonders” Seit einige Zeit habe die Deutschen Kuechenchefs sich gewechselt und Carsten und seine Brigade werden sicherlich bald wieder die gleich “ausgezeichnete” Noten erhalten wie wir gewohnt sind in die Bewertungsportals.

Im 2012 als wir 40 Gaesten im Resort hatten haben wir sie allen gerne Abends eingeladen im “Leo’s” unsere Poolbar. Nun im 2015 mit ein volles Haus wird das leider nicht mehr moeglich sein. Durch nur an gewisse Zeiten “inklusive” Getraenken hier an zu bieten versuchen wir zusaetslich eine ueberfuellte Bar zu vermeiden. Wir bitten dafuer um Verstaendnis.

Auch versuchen wir zeit letzem jahr eine Kleider Verordnung, “dresscode” fuer das Abendessen in unseren Restaurants durch zu fuehren. Dies wird von den meisten Gaesten geschaetzt. Keine “flip-flops”, keine Bade Hosen oder offene T –shirts fuer die maennliche Gaesten. Ein gewissenes Dekorum darf man doch erwarten wenn man ein Luxus Hotel bucht. Sie wurden vom Mittarbeiter angesprochen auf Ihre offene Schuhe. Wie damals schon erlauetert wir entschuldigen uns dass Er einen Einschaetzungsfehler machte was Ihre Sandalen betrifft. “Unverschaemt” fuer einen Aegyptischen Restaurantleiter der sich bestens bemueht ein Gast zu erklaeren was die Kleiderverordnung betrifft finden wir aber nicht gerecht.

Ihre komplimenten an der Zimmerreinigung, an den Mittarbeiter im Mandarin, unser Aziatisches Restaurant haben wir mit unseren Kollegen geteilt.

Lieber Herr Olaf vielleicht werden Sie und Ihre Gattin es sich doch mal wieder ueberlegen und uns besuchen wollen. In dem Falle, kontakieren Sie mich doch persoenlich im vorraus. Wir werden allen unternehmen Sie einen Urlaub, wie damals in 2012 zu gestallten.

Ihr

Gérard Hanssen
General Manager Makadi Spa
Red sea Hotels-Hurghada, Egypt
NaNHilfreich